Strand Naksan (낙산해수욕장) - Die Umgebung - Korea Reiseinformationen

Strand Naksan (낙산해수욕장)

Strand Naksan (낙산해수욕장)

14.2 Km    5483     2020-10-23

59, Haemaji-gil, Ganghyeon-myeon, Yangyang-gun, Gangwon-do

Der Strand Naksan ist einer der bekanntesten Strände an der koreanischen Ostküste und hat seit seiner offiziellen Eröffnung im Jahre 1963 stetig wachsende Besucherzahlen zu verzeichnen. Seichtes Wasser, feinster Sandstrand und ausgedehnte Kiefernwälder im Hintergrund sind seine größten Reize.
Auch der Tempel Naksansa, eine der traditionell als "Acht Ansichten" bezeichneten Sehenswürdigkeiten im Osten der Region Gangwon-do, ist einen Besuch wert. Wem nach Küste und Strand auch noch der Sinn nach einzigartigen Berglandschaften steht, kann in nur 10 Minuten vom Strand zum Nationalpark Seoraksan mit seinen grandiosen Felsformationen gelangen.

Daeseung-Wasserfall (대승폭포)

Daeseung-Wasserfall (대승폭포)

14.4 Km    1665     2018-10-26

Hangye 3-ri, Buk-myeon, Inje-gun, Gangwon-do
+82-33-636-7700

Der Daeseung-Wasserfall war als einer der Haupterholungsorte von König Gyeong-Sun (Regierungszeit 927-935), dem letzten König der Silla-Dynastie (57 v.Chr.-935) bekannt. Er ist doppelt so groß wie der Guryong-Wasserfall des Berges Geumgangsan, oder der Bakyeon-Wasserfall von Gaeseong. Er befindet sich im Naeseorak-Gebiet des Berg Seoraksan. Gegenüber dem Daeseung-Wasserfall ist ein großer Stein, auf dem in chinesischen Schriftzeichen „Gucheoneunha“ geritzt ist. Der Strom des Wasserfalls ist 80m lang.
Wenn Sie links am Jansudae-Ticketschalter und am Sajung-Pokpo-Wasserfall vorbeigehen, und den steilen und felsigen Pfad hinaufsteigen, kommen Sie zu einem Aussichtsplatz, an dem Sie den Daeseung-Wasserfall betrachten können. Neben dem Pfad zu dem Aussichtsplatz gibt es eine eiserne Leiter. Gehen Sie etwa 5 Min. auf dem rechten Weg nach Daseungryeong und Sie werden zu einem schmalen Pfad kommen, der direkt zum Wasserfall führt. Dieser Pfad zieht viele Besucher wegen seiner schönen Umgebung und den Wasserströmen an.
In Verbindung mit dem Wasserfall gibt es eine Legende. Dieser zufolge lebte einst eine Person namens Daeseung nach dem Tod seiner Eltern als er noch jung war alleine, und verdiente seinen Lebensunterhalt mit dem Verkauf von Pilzen. Eines Tages, als er an einem Seil angetaut unter einem Felsvorsprung des Wasserfalls nach Pilzen suchte, hörte er die Stimme seiner Mutter nach ihm rufen. Als er auf die Spitze des Kliffs kletterte, fand er aber stattdessen einen großen Tausendfüßler, der versuchte das Seil zu zerschneiden. Dem Mythos zufolge bekam der Wasserfall den Namen Daeseung, wegen der Stimme der Mutter, die ihren Sohn rettete.

*Es wird empfohlen, sich vorher genau zu erkundigen, da an bestimmten Tagen der Zugang nicht gestattet ist

Nogwon Galbi (녹원갈비)

Nogwon Galbi (녹원갈비)

14.8 Km    93     2018-10-23

60, Geomacheon-ro, Yangyang-eup, Yangyang-gun, Gangwon-do
+82-33-671-2325

Nogwon Galbi is a restaurant specializing in galbi (grilled pork ribs). The restaurant serves only the freshest pork ribs, coming in regular and marinated in a special seasoning made in-house. The meal comes accompanied by eight tasty side dishes and doenjangjjigae (soy bean paste soup) made from housemade soy bean paste.

Lachsfestival Yangyang (양양연어축제)

Lachsfestival Yangyang (양양연어축제)

16.4 Km    2     2019-09-02

226-2beonji, Nammun-ri, Yangyang-gun, Gangwon-do
• Touristentelefon: +82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn) • Weitere Informationen unter: +82-33-670-2724

Der Fluss Namdaecheon beginnt am Berg Odaesan und führt bis zum Ostmeer. Lachse, die hier gelaicht wurden, schwimmen für 3-5 Jahre in die Ostsee hinaus und kehren ausgewachsen zwischen Ende Oktober und November zum Fluss zurück.
Das Lachsfestival wird seit 1996 veranstaltet und bietet jedes Jahr verschiedene Events zu den Fischen.

Erholungswald Yongdae (국립 용대자연휴양림)

Erholungswald Yongdae (국립 용대자연휴양림)

16.4 Km    10639     2020-03-27

San 262-1, Yongdae-ri, Buk-myeon, Inje-gun, Gangwon-do
+82-33-462-5031

Der Erholungswald Yongdae liegt in Inje in der Provinz Gangwon-do und die Flüsse, die vom Maebongsan (1.271 m) und Cheoljeongbong (1.172 m) entspringen, fließen in diesem Gebiet entlang. Der Wald ist voller sommergrüner Eichen, Linden, Birken und Kiefern, und beherbergt viele wilde Tiere. Die Landschaft schlüpft mit den Jahreszeiten in ihre verschiedenen Gewänder.
Innerhalb des Erholungwaldes gibt es eine Promenade, Sporteinrichtungen und eine Waldausstellung. Unterkunft kann man im Waldhaus, dem Erholungszentrum, auf Campingdecks und einem Campingplatz finden. Reservierungen können über die Homepage getätigt werden.

Nationalpark Seoraksan (Namseorak) (설악산국립공원(남설악))

Nationalpark Seoraksan (Namseorak) (설악산국립공원(남설악))

16.7 Km    1912     2020-10-28

Yaksu-gil,Yangyang-gun, Gangwon-do

Der Berg Seoraksan ist einer der schönsten Berge Koreas und eignet sich das ganze Jahr über als tolles Ausflugsziel, mit farbenfrohen Blumen im Frühling, erfrischenden Tälern im Sommer, strahlendem Herbstlaub und atemberaubender, schneebedeckter Landschaft im Winter. Er wird durch die Bergpässe Hangyeryeong und Misiryeong in Oeseorak ("äußerer Seorak") und Naeseorak ("innerer Seorak") aufgeteilt, im Süden ist der Namseokrak.
Das Gebiet ist seit jeher bekannt für seine Heilquelle, seine heißen Quellen und die Wasserfälle Yongsopokpo, Sibipokpo und Yeonsinpokpo. Der Berg Jeombongsan gehört ebenfalls zum Gebiet.

Tal Sibiseonnyeotang (Tal Tangsudonggyegok) (십이선녀탕(탕수동계곡))

Tal Sibiseonnyeotang (Tal Tangsudonggyegok) (십이선녀탕(탕수동계곡))

16.7 Km    1070     2020-10-23

Sibiseonnyeotang-gil, Inje-gun, Gangwon-do

Das Tal Sibiseonnyeotang ("Bad der zwölf Engel") befindet sich innerhalb des Berges Seoraksan und wird auch Tangsugol oder Tangsudonggyegok genannt. Laut einer Legende sollen hier zwölf Engel herabgekommen sein, um hier zu baden. In Wirklichkeit sind nur acht Becken vorhanden.
Durch Erosion haben sich in diesem Tal breite, tiefe Löcher gebildet, sodass Wasser über eine 8km lange Spanne Becken und Wasserfälle verschiedener Formen miteinander verbunden sind. Hinter dem Wasserfall Ungbongpokpol erscheint das erste Bad Doktang. Vorbei am Buktang und dem "Regenbogenbad" gelangt man zum "Pfirsichbad", das seinen Namen aufgrund seines pfirsichförmigen Beckens erhielt. Der tief ausgehöhlte Felsen hinter dem Wasserfall ist noch schöner als das Bad unter dem Wasserfall. Dahinter befindet sich ein weiteres tiefes und klares Bad mit dem Namen Yongtang, also "Drachenbad".

Strand Bongsudae (봉수대해변)

Strand Bongsudae (봉수대해변)

17.0 Km    757     2020-09-18

Jukwang-myeon, Goseong-gun, Gangwon-do

Der Strand Bongsudae liegt 200m nördlich vom Strand Sampo und ist erst seit 1997 für die Öffentlichkeit zugänglich. So ist er im Vergleich zu anderen Stränden noch recht sauber und ist besonders im Sommer ein beliebter Ort für Camping.

Internationaler Flughafen Yangyang (양양국제공항)

Internationaler Flughafen Yangyang (양양국제공항)

20.0 Km    808     2017-09-06

201, Gonghang-ro, Yangyang-gun, Gangwon-do
+82-33-670-7312~7, +82-33-670-7332~4

Der Internationale Flughafen Yangyang ist der einzige internationale Flughafen in der Region Yeongdong und ist ein Ankunftsort für Touristen, die repräsentative koreanische Sehenswürdigkeiten in Gangwon-do wie den Berg Seoraksan oder Donghae besichtigen möchten. Er bietet viele verschiedene Informationen zum Tourismus in dieser Gegend, sowie weitere Dienstleistungen für Touristen.

Die Umgebung ist frei von Bergen und vom Meer weht ein starker Wind, der Nebel wegbläst. Der Internationale Flughafen Yangyang dient als Ersatzflughafen für den nahegelegenen Flughafen Sokcho, wo etwa 30 % der Flüge gestrichen werden, und den Flughafen Gangneung, der eine kurze Landebahn hat. Der Flughafen ist außerdem mit einem Kontrollturm ausgestattet und die Korean Peninsula Energy Development Organization (KEDO) plant, einen Durchgang (in Übereinstimmung des Protokolls für Nord-Süd-Durchgänge von 1997) zu bauen, der den Flughafen Yangyang mit dem Flughafen Seondeok in Hamgyeongnam-do, Nordkorea verbindet.

Sonnenaufgangsfestival Yangyang (양양 해맞이축제)

14.2 Km    843     2017-11-15

Gangwon-do, Yangyang-gun, Ganghyeon-myeon
• Touristentelefon: +82-(0)33-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn) • Weitere Informationen unter: +82-(0)33-670-2273~4

Am Hügel Naksan in der Nähe der Stadt Yangyang versammelten sich schon in alter Zeit die Menschen zu Neujahr, um die erste Sonne zu begrüßen und sich viel Glück fürs Neue Jahr zu wünschen. Sie werden hier bestimmt nicht alleine sein, denn der Strand ist zu Neujahr voll mit Leuten, die diese Tradition lebendig halten.

Yangyang Bus Terminal (양양종합버스터미널)

15.7 Km    1484     2016-03-23

23, Yangyang-ro, Yangyang-gun, Gangwon-do

Yangyang Bus Terminal (양양시외종합터미널)

16.1 Km    1098     2016-06-02

25, Yangyang-ro, Yangyang-gun, Gangwon-do
+82-33-671-4411