Shopping - Korea Reiseinformationen

Shinsegae Duty Free (Busan) (신세계 면세점 (부산점))

Shinsegae Duty Free (Busan) (신세계 면세점 (부산점))

3982     2019-02-07

15, Centum 4-ro, Haeundae-gu, Busan
+82-1661-8778

Der 1983 gegründete Duty-free-Shop befindet sich gleich im beliebten Erholungsgebiet Haeundae, wo man die größten Badestrände Koreas findet. Hier werden neben Markenwaren aus aller Welt auch einheimische Produkte verkauft.

Common Ground (커먼그라운드)

Common Ground (커먼그라운드)

975     2019-02-01

200, Achasan-ro, Gwangjin-gu, Seoul
+82-2-467-2747

Die Common Ground ist Koreas erste Pop-Up Shoppingmall aus Containern und hat eine Fläche von etwa 5.300 Quadratmetern. Sie besteht aus 200 großen Containern und kann in verschiedene Strukturen umgewandelt oder an verschiedene Orte verlegt werden. Riesige Mainstream-Marken kann man hier kaum finden. Stattdessen gibt es neue und trendige, mittelgroße Shops aufstrebender Designer.

Auf dem zentralen Platz im Erdgeschoss findet ein Wochenend-Markt mit verschiedenen Themen statt. Zusätzlich finden auch zahlreiche Events und Ausstellungen statt, die Shopper unterhalten und die Common Ground zu einem Kulturraum machen. Auf der Terrasse im 3. Stock gibt es beliebte Restaurants und falls Sie eher Lust auf einen kleinen Snack haben, dann sind die Food Trucks auf dem Platz im Erdgeschoss eine tolle Alternative, die ein exotisches kulinarisches Erlebnis bietet.

Western Dom (웨스턴돔)

Western Dom (웨스턴돔)

1254     2019-01-30

24, Jeongbalsan-ro, Ilsan-Dogu, Goyang-si, Gyeonggi-do
+82-31-931-5114


Das Einkaufszentrm „Western Dom“ befindet sich hinter dem MBC Dream Center (Janghang-dong, Ilsan) und ist neben Lafesta einer der beliebtesten Orte in Ilsan. Vom zweiten Untergeschoss (B2) bis zum 10. Stock erstrecken sich 500 Geschäfte, die internationale Lebensmittel, Kleidung, Accessoires und Kosmetika anbieten. Außerdem gibt es ein Multiplex-Kino (mit einer IMAX-Leinwand) sowie den „Western Tower“ , eine Luxus-Bürostadt.

Der „Western Dom“ hat das Konzept des „modernen traditionellen Marktes“ eingeführt und bietet die verschiedensten Artikel nach Themen geordnet zu verschiedenen Zeiten an über 100 Ständen an. Die Struktur des Gebäudes richtig sich vollkommen nach den Shopping-Bedürfnissen des Kundens. Es ist mit einer Reihe von Werken lokaler Künstler dekoriert. Die Decken des Gebäudes werden nachts farbenfroh ausgeleuchtet und ziehen so Aufmerksamkeit auf sich. Auf dem weitläufigen Platz finden das ganze Jahr über spannende Events und Veranstaltungen statt. In der Nähe von „Western Dom“ befinden sich Kaufhäuser (z.B. Lotte Department Store und Homever), der Seenpark, Migwan Square und der Park Jeongbalsan.

Lotte Premium Outlet - Paju Filiale (롯데프리미엄아울렛 - 파주점)

Lotte Premium Outlet - Paju Filiale (롯데프리미엄아울렛 - 파주점)

1277     2019-01-30

390, Hoedong-gil, Paju-si, Gyeonggi-do
+82-31-960-2500

Die Paju Filiale des Lotte Premium Outlets ist eines der größten Premium Outlets in Korea und bietet über 200 internationale und koreanischen Luxusmarken zu erschwinglichen Preisen. Es ist das erste Vorstadt-Outlet, dass ein integriertes Lifestyle-Erlebnis bietet, bei dem Shoppen mit Kultur verbunden wird, indem es zahlreiche zusätzliche Einrichtungen gibt, wie ein Kulturzentrum, eine Kulturhalle, eine Galerie, ein Kino, eine Kindercafé und eine Buchhandlung. Durch die anspruchsvolle Architektur des Outlets sowie die schöne Lage in der Nähe des Bergs Simhaksan dient das Outlet nicht nur zum Shoppen, sondern ist auch ein schöner Rückzugsort. Es befindet sich zudem in der Nähe einiger Touristenattrakionen wie der Paju Bücherstadt (Paju Book City), dem Hyeri Künstlerdorf und dem Wiedervereinigungsobservatorium am Berg Odu.

Tongin-Markt (통인시장)

Tongin-Markt (통인시장)

2648     2019-01-30

18, Jahamun-ro 15-gil, Jongno-gu, Seoul
+82-2-722-0911 * Call Center: Weekdays 09:00-18:00 / Saturdays 09:00-13:00 / Lunch time 12:00-13:00 / Closed Sundays & public holidays

Die Geschichte des Tongin-Marktes datiert zurück bis in zum Juni 1941, als es ein öffentlicher Markt wurde, der für japanische Bewohner während der japanischen Besatzung in Hyoja-dong errichtet wurde. Nach dem Koreakrieg erfuhr das Land einen starken Einwohneranstieg, welches in Folge zu einem natürlichen Anstieg an Nachfrage und Konsum führte. Als Ergebnis daraus nahmen die Straßenverkäufer die Flächen des fürheren Tongin-Marktes als deren Verkaufsplatz. Heute besteht der Tongin-Markt aus 75 Geschäften, die meisten davon Lebensmittelgeschäfte oder Restaurants. Es gibt auch noch andere Geschäfte, die zum Beispiel Unterwäsche oder Schuhe verkaufen.

Buchhandlung Youngpoong Jongno (영풍문고 종로점)

Buchhandlung Youngpoong Jongno (영풍문고 종로점)

423     2019-01-21

41, Cheonggyecheon-ro, Jongno-gu, Seoul
+82-2-1522-2776

Die Buchhandlung Youngpoong verkauft nicht nur Bücher und vieles mehr, sondern veranstaltet auch viele verschiedene kulturelle Events. Die Filiale in Jongno ist mit fast 10.600 m² die größte Buchhandlung des Landes und verteilt sich auf zwei Untergeschosse.
Im ersten Untergeschoss findet man über 35.000 koreanische und internationale Bücher und kann sich am Kundendienstschalter beraten lassen, eine Mitgliedschaft beantragen, die Artikel verschicken lassen etc. Im zweiten Untergeschoss befindet sich die "Stylish Gift Mall", in der man allerlei Schreibwarenartikel, Geschenke, Accessoires und ähniches kaufen kann. Hier gibt es auch Geschäfte von Apple, Microsoft und Samsung.
Zuletzt gibt es auch einen Bereich für CDs, Gesundheit, Design, Innenausstattung und vieles mehr.

Yongsan-Elektronikmarkt (용산 전자상가)

Yongsan-Elektronikmarkt (용산 전자상가)

3458     2019-01-21

125, Cheongpa-ro, Yongsan-gu, Seoul
+82-2-707-4700, 4694

Der Yongsan-Elektronikmarkt ist ein riesiger Großmarktbezirk für den Verkauf von elektronischen Geräten und befindet sich in der Nähe des Bahnhofes Yongsan. Er ist auf verschiedene Arten von Verbraucherelektronik spezialisiert, darunter Computer, Computerteile, DVDs, CDs und viele weitere elektronische Geräte. Über 3.000 Geschäfte gibt es hier, sowie eine Reihe von großen Einkaufszentren wie das Jeonja Land, Najin Sangga, Wonhyo Sangga, Computer Domae Sangga (Großhandelszentrum) und das Sangga-Einkaufszentrum am Gwangwang Bus Terminal. Einkäufer finden hier alle elektronische Geräte, die sie brauchen, und dies zu Preisen, die 15 bis 30% unter denen im Einzelhandel liegen.

Jeonja Land (kor. für „Elektronik-Land“) im Gebäude 9 führt elektronische Teile im ersten Stock (EG), Funkausstattungen und Audiosysteme im zweiten Stock und Computer sowie Computerzubehör im dritten und vierten Stock. Gebäude 4 und 5 des Wonhyo Sangga bieten Beleuchtungshalterungen sowie Elektronik und elektronische Teile. Die Gebäude 6 und 7 beherbergen Computer Großhandelszentren, welche Computer, Computerprodukte und -zubehör anbieten und wickelt außerdem Entwicklungsprojekte von Software ab. Seonin Sangga in den Gebäuden 21 und 22 handelt mit elektronischen Teilen und Ausstattungen auf den ersten drei Stockwerken sowie mit Computern und Zubehör im vierten Stock beider Gebäude. Najin Sangga befindet sich in den Gebäuden 10 bis 20 und bietet Beleuchtungszubehör und Haushaltsgeräte in den Gebäuden 10 bis 16 sowie Computer, Computerprodukte und Audiosysteme in den Gebäuden 17 bis 20. Im Einkaufszentrum des Gwangwang Bus Terminals findet man Computer, importierte Audiosysteme, elektronische Taschenrechner und eine breite Auswahl an Videospielen und -Konsolen.

Migliore Dongdaemun (밀리오레 (동대문점))

Migliore Dongdaemun (밀리오레 (동대문점))

1828     2019-01-21

263, Jangchungdan-ro, Jung-gu, Seoul
+82-2-3393-0001, +82-2-3393-0293

Migliore ist ein Einkaufszentrum im Stadtteil Dongdaemun und bietet hunderte Geschäfte an. Der Großteil des Gebietes in Dongdaemun, von Jongno 5(oh)-ga bis zum U-Bhf. Dondaemun wurde modernisiert und bietet nun viele Geschäfte die mit Kleidung, Sportwaren, Möbeln, Haushaltsgeräten, etc. aufwarten. Im Rahmen der Modernisierung wurden Einkaufszentren wie Migliore, Cerestar und Doota gebaut. Die Hauptkunden Migliores sind Teenager, die 80 % der Kunden ausmachen. Migliore bietet viele bequeme Angebote und hat eine Vielzahl an Produkten, die zu guten Preisen verkauft werden. 9 OG: Restaurants
8 OG: IT -verwandte Geschäfte
7 OG: Schuhe
5 ~ 6 OG: verschiedene Modeartikel
4 OG: Herrenbekleidung
3 OG: Damenbekleidung(Freizeit-, Gesellschaftskleidung)
2~1OG: Damenbekleidung
1 UG: Kinder- und Umstandsmoden
2 UG: Importartikel, Sportbekleidung
3 ~ 6 UG: Parkplatz

Shinsegae-Kaufhaus, Hauptfiliale (신세계백화점 (본점))

Shinsegae-Kaufhaus, Hauptfiliale (신세계백화점 (본점))

3244     2019-01-21

63, Sogong-ro, Jung-gu, Seoul
+82-1588-1234

1930 als Filiale eines japanischen Kaufhauses eröffnet, gelangte das Kaufhaus nach der Befreiung von den japanischen Besatzern und nach dem Koreakrieg in koreanische Hände und wurde in "Donghwa-Kaufhaus" umbenannt. 1963 übernahm die Samsung-Gruppe das Unternehmen, und nach einer Kundenbefragung wurde es schließlich auf seinen heutigen Namen "Shinsegae" getauft. Heute ist es eines der größten Kaufhäuser Koreas, dessen traditionsreiche Hauptfiliale sich in Chungmuro im Herzen von Seoul befindet. Die Adresse des Shinsegae-Kaufhauses ist zwar Chungmuro, einfacher ist es jedoch, wenn man sich merkt, dass es sich in den Strassen des Einkaufsviertels um Myeong-dong befindet.

Nach Umbauarbeiten wurde es 2007 als Luxushalle wiedereröffnet und beherbergt verschiedene Marken, von internationalen Top-Marken bis hin zu neuen Designermarken. Zugleich bieten der Trinity Garden und die Kunstgalerie innerhalb des Kaufhauses einen Kulturort, der als neuer Lifestyle Shopping und Kunst verbindet.

Namdaemun-Markt (남대문시장)

Namdaemun-Markt (남대문시장)

14603     2019-01-21

21, Namdaemunsijang 4-gil, Jung-gu, Seoul

Der Namdaemun-Markt, der 1964 eröffnet wurde, ist der größte traditionelle Markt in Korea und bietet eine Vielzahl unterschiedlichster Produkte, darunter sowohl Bekleidung als auch Küchenwaren, Spielzeug, Wander- und Angelausrüstung, Schreibwaren, Accessoires, Blumen, Ginseng, Alltagsgegenstände und vieles mehr. Die Produkte auf diesem Markt werden zu erschwinglichen Preisen angeboten, da viele Geschäfte die Produkte eigenständig herstellen. Der Markt dient auch als Großhandelsmarkt.

Wenn nach 23 Uhr nach und nach die Geschäfte öffnen, erreicht der Markt seinen Höhepunkt gegen 4 Uhr morgens, wenn die Kleinhändler aus dem ganzen Land herbeiströmen. Der lebhafte Namdaemun-Markt in den frühen Morgenstunden ist ein einzigartiger Anblick, der den Fleiß und die Betriebsamkeit der Koreaner gut darstellt. Das macht ihn auch zu einer beliebten Touristenattraktionen.

Techno Mart Gangbyeon (테크노마트 (강변점))

Techno Mart Gangbyeon (테크노마트 (강변점))

660     2019-01-21

85, Gwangnaru-ro 56-gil, Gwangjin-gu, Seoul(구의동)
+82-2-3424-0114

Techno Mart ist mit schätzungsweise 2000 Läden für Elelktronik und Elektronikzubehör vom 1. Obergeschoss (2F) bis zum 9. Obergeschoss (8F). Es ist ein großes Einkaufszentrum, das mit anderen Einkaufsläden und Rabattläden verbunden ist. Techno Mart bietet eine Auswahl an Hightech Elektronik Geschäften, die Computer, Audioanlagen, Datenkommunikationsequipment verkaufen und einen 10-20% Rabatt und Garantie auf eine große Auswahl ihres Sortiments bieten.

Im ersten Untergeschoss befindet sich ein großer Buchladen und ein Discounter, der Kleidung, Alltagsgegenstände, Lebensmittel usw. in der Qualität von führenden Einkaufszentren anbietet. CGV Gangbyeon ist ein Multiplex Kino im 12 Stockwerk (11F) des Gebäudes, mit ungefähr 2000 Sitzen und einer Spielehalle.

Besucher können an Einkaufs- und Kulturaktivitäten teilnehmen. Techno Mart ist außerdem einfach mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen, da es nahe am Dong Seoul Bus Terminal liegt. Ein Guide am Eingang im Untergeschoss bietet außerdem einen Sprachservice.

Hyundai-Kaufhaus U-PLEX Daegu (현대백화점 U-PLEX (대구점))

820     2019-02-11

2077, Dalgubeol-daero, Jung-gu, Daegu
+82-53-245-2233

Im Hyundai-Kaufhaus in Jung-gu, Daegu, haben Kunden eine riesige Auswahl an Geschäften und Marken. Das U-PLEX ist direkt mit der U-Bahn verbunden und hat außerdem ein Kino (CGV), sodass man Shopping und Kultur gleichzeitig erleben kann.