Shopping - Korea Reiseinformationen

Lotte Premium Outlets - Gimhae Filiale (롯데 프리미엄아울렛 - 김해점)

Lotte Premium Outlets - Gimhae Filiale (롯데 프리미엄아울렛 - 김해점)

28800     2019-06-18

Gimhae Sightseeing and Distribution Complex, Sinmun-ri, Jangyu-myeon, Gimhae-si, Gyeongsangnam-do
+82-55-900-2500

Die Lotte Premium Outlets in Gimhae (eröffnet im Dezember 2008), bieten nationale und internationale Markenkleidung, Modeaccessoires und mehr zu günstigeren Preisen als die gewöhnlichen Kaufhäusern. Das Outlet ist mit 20 Luxusmarken wie Burberry und S.T. Dupont ausgestattet sowie mit 110 koreanischen Marken. Zudem finden sich dort viele weitere Einrichtungen wie ein Food-Court, was den Besuchern ein komfortables Shoppingerlebnis bietet.

Lotte Premium Outlet - Paju Filiale (롯데프리미엄아울렛 - 파주점)

Lotte Premium Outlet - Paju Filiale (롯데프리미엄아울렛 - 파주점)

4121     2019-06-18

390, Hoedong-gil, Paju-si, Gyeonggi-do
+82-31-960-2500

Die Paju Filiale des Lotte Premium Outlets ist eines der größten Premium Outlets in Korea und bietet über 200 internationale und koreanischen Luxusmarken zu erschwinglichen Preisen. Es ist das erste Vorstadt-Outlet, dass ein integriertes Lifestyle-Erlebnis bietet, bei dem Shoppen mit Kultur verbunden wird, indem es zahlreiche zusätzliche Einrichtungen gibt, wie ein Kulturzentrum, eine Kulturhalle, eine Galerie, ein Kino, eine Kindercafé und eine Buchhandlung. Durch die anspruchsvolle Architektur des Outlets sowie die schöne Lage in der Nähe des Bergs Simhaksan dient das Outlet nicht nur zum Shoppen, sondern ist auch ein schöner Rückzugsort. Es befindet sich zudem in der Nähe einiger Touristenattrakionen wie der Paju Bücherstadt (Paju Book City), dem Hyeri Künstlerdorf und dem Wiedervereinigungsobservatorium am Berg Odu.

Siheung Premium Outlets (신세계사이먼 시흥 프리미엄 아울렛)

Siheung Premium Outlets (신세계사이먼 시흥 프리미엄 아울렛)

2057     2019-06-18

699, Seohaean-ro, Siheung-si, Gyeonggi-do
+82-1644-4001

Die Siheung Premium Outlets sind ein sogenanntes "Shopping-Resort", in dem sich Besucher vom Alltagsstress erholen können. Das Außengebäude wurde von Cadaqués im Nordosten Spaniens inspiriert und lädt dazu ein, die vielen verschiedenen Einrichtungen zu genießen.

Über 220 Markengeschäfte bieten alles Mögliche von Sportkleidung bis zu Luxuswaren aus dem In- und Ausland. Besuchen Sie auch den Central Garten, spazieren Sie mit Ihrem Haustier im Pet Park, machen Sie ein Picknick mit Ihrer Familie m Sky Garden oder probieren Sie köstliche Gastronomie aus aller Welt im Taste Village!

Traditioneller Markt Gwangmyeong (광명전통시장)

Traditioneller Markt Gwangmyeong (광명전통시장)

646     2019-06-12

18-20, Gwangmyeong-ro 928beon-gil, Gwangmyeong-si, Gyeonggi-do
+82-2-2614-0006

Man kann die Ursprünge des Gwangmyeong-Marktes bis in die frühen 1970er Jahre zurückverfolgen, als er ein kleiner 5-Tage Markt war und somit nur alle 5 Tage öffnete. Heute ist der Markt mit seinen mehr als 350 Ständen und Geschäften der berühmteste der 3 größten traditionellen Märkte der Provinz Gyeonggi-do. Durch eine groß angelegte Umgestaltung ist der Markt zu einem angenehmen und bequemen Ort zum Einkaufen geworden, nicht so anders als moderne Lebensmittelgeschäfte.

Gwangjang-Markt (광장시장)

Gwangjang-Markt (광장시장)

9411     2019-05-23

88, Changgyeonggung-ro, Jongno-gu, Seoul
+82-2-2267-0291

Der Gwangjang-Markt war der erste Markt in Korea und hat im Moment einen festen Platz auf internationalen Touristenrouten. Somit wird dieser Ort von vielen ausländischen Touristen in Korea besucht. Das erste Obergeschoss ist für die grössten Seidenstoffe- und Bettwäschegeschäfte in Seoul berühmt, und viele Geschäfte betreiben sogar eigene Fabriken für ihre Stoffproduktion. Von hier aus werden auch der Namdaemun-Markt, der Pyeonghwa-Markt und auch einige Kaufhäuser beliefert. Wenn man nur eine gute Auswahl trifft, kann man Produkte erwerben, die zwar keinen grossen Namen tragen, aber in ihrer Qualität mit Luxusmarken vergleichbar sind.

Jungang-Markt Tongyeong (통영 중앙시장)

Jungang-Markt Tongyeong (통영 중앙시장)

1035     2019-05-23

14-16, Jungangsijang 1-gil, Tongyeong-si, Gyeongsangnam-do
+82-55-649-5225

Mit fast 400 Jahren Geschichte ist der Jungang-Markt Tongyeong ein beliebter Touristenort in der Stadt Tongyeong und zieht Touristen nicht nur am Wochenende sondern auch an Wochentagen an.

Der Markt liegt neben dem Dorf Dongpirang. Vor dem Markt ist der Hafen Gangguan, wo ein Schildkrötenschiff und Fischerboote anliegen. Der geräumige Veranstaltungsort Munhwa Madang erinnert an Byeongseon Madang, einen Ort, an dem Kriegsschiffe in der Vergangenheit verankert und angelegt wurden.

Da der Markt nah an der Küste gelegen ist, machen frischer Fisch und getrockneter Fisch einen großen Teil des Marktangebotes aus. Hier können Besucher ebenso Perlmutt-Waren, gesteppte Produkte und Reiskuchen erwerben.

1913 Songjeong Station Markt (1913송정역시장)

1913 Songjeong Station Markt (1913송정역시장)

575     2019-05-22

13, Songjeong-ro 8beon-gil, Gwangsan-gu, Gwangju
+82-62-960-3866

Der 1913 Songjeong Station Markt besteht seit 1913 und war viele Jahre lang Anlaufstelle für Lebensmittel und Haushaltswaren. Während der 1990er Jahre kam durch große Supermärkte starke Konkurrenz auf und der Markt wurde umgestaltet, um den einzigartigen Charme traditioneller Märkte zu zeigen.
Auf dem neuen 1913 Songjeong Station Markt, der sich direkt gegenüber des ebenso neuen Bahnhofs Gwangju-Songjeong befindet, sind die Geschäfte farbenfroh beschriftet und ausgeschildert. Repräsentative Marktgerichte wie hotteok (kleine koreanische Pfannkuchen), eomuk (Fischkuchen), Kroketten und mehr sind ebenfalls hier zu finden.

Jukdo Markt (포항 죽도시장)

Jukdo Markt (포항 죽도시장)

964     2019-05-17

13-1, Jukdosijang 13-gil, Buk-gu, Pohang-si, Gyeongsangbuk-do
+82-54-247-3776

Der Pohang Jukdo Markt begann als eine kleine Gruppe von lokalen Anbietern, die ihre Waren an den großen Schilffeldern beim Hafen Pohang verkauften. Jetzt, über fünf Jahrzehnte später, hat sich der Markt zu einem der größten traditionellen Märkte im Gyeongsangbuk-do-Bereich (an der Ostküste) entwickelt.

Neben dem Pohang Jukdo Markt können die Besucher auch den Jukdo Fischmarkt, nur 500 m von Ogeori (das Herz von Pohang) entfernt, besuchen. Die größte offen-geführte Markt im Osten ist der Fisch -Großhandelsmarkt, der aus 200 rohen Fisch-Läden besteht, und bietet die besten Fänge der Region. Restaurants in der Nähe verkaufen qualitative Sashimi-Gerichte zu unglaublich niedrigen Preisen und im Winter können die Besucher Gwamegi, eine lokale Spezialität des Pohang Bereichs, probieren.

Gangneung Jungang-Markt (강릉 중앙시장)

Gangneung Jungang-Markt (강릉 중앙시장)

331     2019-04-23

21, Geumseong-ro, Gangneung-si, Gangwon-do
+82-33-648-2285

Der Jungang-Markt in Gangneung ist einer der repräsentativen Märkte der Provinz Gangwon-do und wurde im Jahr 1980 als permanenter Markt eröffnet. Er ist in zwei Hauptbereiche unterteilt, einen traditionellen Markt und einen unterirdischen Fischmarkt. In der zweiten Etage befinden sich zudem Restaurants und Cafés. Er bietet die Möglichkeit typische Alltagsszenen einen traditionellen Marktes in Korea zu erleben und einen Einblick un das Leben der Menschen Gangenungs zu erhalten.

Kumkang - Myeongdong Hauptfiliale (금강제화 명동본점)

Kumkang - Myeongdong Hauptfiliale (금강제화 명동본점)

315     2019-04-01

7, Myeongdong 8-gil, Jung-gu, Seoul
+82-2-753-9411

Kumkang ist eine repräsentative Schuhmarke Koreas (Turnschuhe, Freizeitschuhe , etc.), die nach und nach Ihre Produktparlette erweitert und auch Accessoires und Kleidung anbietet.

Die Kumkang Filiale in Myeongdong ist bei ausländischen Touristen besonders beliebt und bietet in der Plus-Size-Section auch größere Schuhe an. Im 4. Stock gibt es einen Kundenservice. Zu den Bestsellern gehören unter anderem Produkte von Regal, einer Sub-Marke von Kumkang.

Daejeon Jungang Markt (대전 중앙시장)

971     2019-05-10

85, Jungang-ro 200 beon-gil, Dong-gu, Daejeon
+82-2-226-0319

Der Daejeon Jungang Markt ist ein großer flächendeckender Markt, der aus vielen kleinen Märkten, unter anderem dem Jungang Markt, dem Jungang Arkadenmarkt oder dem Jungang Großmarkt, besteht. Der Daejeon Jungang Markt befindet sich im Stadtzentrum Dong-gu und ist einer der bekanntesten traditionellen Märkte der Stadt. Der Markt bietet verschiedene Abteilungen (getrocknete Meeresfrüchte, Straßenmarkt, Fischstraße, Kräutermedizin, Trachtenstraße, Delikatessenstraße, uvm.) welche sich den gesamten Weg von der Daejeon Station bis zu den Ufern des Flusses Daejeoncheon ziehen.

Doosan-Tower (Doota) (두산타워)

5022     2019-04-05

275, Jangchungdan-ro, Jung-gu, Seoul
+82-2-3398-3114

Der Doosan-Tower will ein Bekleidungs-Erlebnispark sein. Er ist eine Sehenswürdigkeit Seouls, die jeden Tag ca. 100.000 Kunden anlockt. Hauptkunden sind Teenager und Twens. Das Kaufhaus Doota verfügt über acht Stockwerke mit ungefähr 2.000 Läden vollgepackt mit Bekleidung und Modeartikeln. Das Sortiment umfasst Damen-, Kinder- und Herrenbekleidung, Accessoires, Taschen, Schuhe und Hochzeitsartikel. Über den Läden befindet sich im 7. OG ein Food-Court mit verschiedenen Restaurants und Imbissen. Das 8. OG ist ein Dachgarten. Auf dem ca. 1.800 m² großen Platz vor dem Kaufhaus finden verschiedene Veranstaltungen statt, u.a. Shows für junge Leute.

8. OG: Dachgarten
7. OG: Food-Court
6. OG: Kinderbekleidung
5. OG: Accessoires, Kosmetik, Souvenirs
4. OG: Herrenbekleidung
3. OG: Schuhe, Taschen
2. OG: Damenbekleidung (Freizeit-, Gesellschaftskleidung, Unterwäsche)
1. OG : Designer-Läden
1. UG: Young Casual
2. UG: Freizeit & Sport, Outdoor