Korea Reiseinformationen

Für die hier vorgestellten Tourismusinformationen werden die öffentlichen Daten der Koreanischen Zentrale für Tourismus genutzt.

Bingeo-Festival Inje (인제빙어축제)

Bingeo-Festival Inje (인제빙어축제)

3455     2018-11-05

Bupeyong-ri, Nam-myeon, Inje-gun, Gangwon-do
• Touristentelefon: +82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn) • Weitere Informationen unter: +82-33-460-8971

Das Bingeo-Festival Inje findet am See Soyangho im Kreis Inje statt. Es ist eines der größten Winterfestivals in Korea. Man kann eigenhändig Stint angeln und probieren. Auf dem Programm stehen kostenloses Stintessen, verschiedene Spiele auf dem Eis, Stint-Schnell-Ess-Wettbewerb u.v.m.

Sancheoneo-Festival Hwacheon (얼음나라 화천산천어축제)

Sancheoneo-Festival Hwacheon (얼음나라 화천산천어축제)

5617     2018-11-05

Hwacheon-eup, Hwacheon-gun, Gangwon-do
• Touristentelefon: +82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn) • Weitere Informationen unter: +82-1688-3005

Das Sancheoneo-Festival findet im Kreis Hwacheon statt, der für seine frühe und dicke Flussvereisung bekannt ist. Man kann Lachsforellen mit einem Köder oder mit bloßen Händen fangen. Auf dem Programm stehen neben Lachsforellen-Fischen verschiedene Konzerte und Veranstaltungen, wie z.B. Lachsforellen-Essen.

Jarasum Singsing-Winterfestival (자라섬씽씽겨울축제)

Jarasum Singsing-Winterfestival (자라섬씽씽겨울축제)

2221     2018-11-05

60, Jaraseom-ro, Gapyeong-eup, Gapyeong-gun, Gyeonggi-do

Das Jarasum Singsing-Winterfestival bietet nicht nur Eisfischen an, sondern auch viele weitere winterliche Mitmach-Programme und Events. So können Besucher sich beispielsweise an sportlichen Aktivitäten wie Schlittenfahren auf Schnee oder Eis und Fahrradfahren versuchen oder in der Eventzone verschiedenste Aufführungen genießen.

Naturerholungswald Geumgang (금강자연휴양림 (금강수목원, 산림박물관))

Naturerholungswald Geumgang (금강자연휴양림 (금강수목원, 산림박물관))

2280     2018-11-14

110, Sallimbangmulgwan-gil, Geumnam-myeon, Sejong-si
+82-44-850-2686, 2690

Der Naturerholungswald Geumgang unterscheidet sich von vielen Erholungswäldern in der Hinsicht, dass er über gut asphaltierte Straßen, ein Waldmuseum, ein Arboretum und einen Wildtierzoo verfügt. Unter den Besuchern sind viele Schülergruppen und Familien. Zu den weiteren Einrichtungen des Waldes gehören ein tropisches Gewächshaus, ein Wildblumengarten, ein Teich und der Pavillon Changyeonjeong. Es gibt zudem verschiedene Einrichtungen, in denen man etwas über die Natur lernen kann. Das Gebäude des Waldmuseums ist dem traditionellen Baustil der Baekje-Dynastie nachempfunden. Es gibt fünf Ausstellungsräume mit verschiedenen Themen. Es werden etwa 3.000 Stücke zum Thema Wald ausgestellt, es gibt zudem Modelle in Originalgröße von den Ginko-Bäumen aus Geumsan, den Schrein-Bäumen aus Gongju und den Kiefern der Insel Anmyeondo. Das große Gewächshaus hat eine Glaskuppel und geherbergt tropische und subtropische Pflanzen. Im Wildtier-Dorf kann man asiatische Schwarzbären, Wildschweine, Mandarin-Enten und Adler sehen.

Hügel Manhangjae (만항재)

Hügel Manhangjae (만항재)

546     2018-11-14

Gohan-eup, Jeongseon-gun, Gangwon-do ~ Sangdong-eup, Yeongwol-gun, Gangwon-do, Korea / Hyeol-dong, Taebaek-si, Gangwon-do

Der Hügel Manhangjae ist der Punkt, an dem sich die drei Regionen (Gohan-eup in Jeongseon-gun, Sangdongeup in Yeongwol-gun und Taebaek-si) in Gangwon-do treffen. Manhangjae bezieht sich dabei auf den Hügel des Berges Hambaeksan (1.567 m, Südkoreas sechsthöchster Berg) bevor sich der Berg wieder auf den Berg Tabaeksan (1.172 m) hinaufzieht. In Korea ist dies die höchste Bergstraße, die mit dem Auto befahrbar ist. Wenn man diese Straße in der Nacht befährt, kommt es einem vor als würde man direkt unter den Sternen fahren.

Jeju Olle Wanderweg - Route 14 ([제주올레 14코스] 저지~한림 올레)

Jeju Olle Wanderweg - Route 14 ([제주올레 14코스] 저지~한림 올레)

1468     2018-11-14

Jeoji-ri, Hangyeong-myeon, Jeju-si, Jeju-do

Der Weg 14 (19 km) führt vom Jeoji Gemeindezentrum bis zur Hafenfähranlegestelle Hallimhang der Insel Biyangdo. Der Weg verläuft entlang des Waldes Sonang, des Flusses Mumyeongcheon, eines Kaktusbiotopes, eines Bohnenbiotopes, des Hafens Ongpopogu und der Insel Biyangdo. Die Wanderer wandern dabei über Wald- und Felswege.

Unamjeong (운암정)

Unamjeong (운암정)

228     2018-11-08

265, High 1-gil, Sabuk-eup, Jeongseon-gun, Gangwon-do
+82-33-590-7631~2

Located inside a Gangwon-do resort, Unamjeong is an upscale Korean restaurant that features traditional dishes served in many different styles such as ilpum (main individual dishes), hanjeongsik (set dishes), natgoetsang (lunch) consisting of banga dishes (noble class cooking style), sikgaek (gourmet) bansang, sura jeongsik (royal court meal) and jineobyeol manchan (feast). The restaurant is largely divided into Bongwan (main restaurant), Daryegwan (tea house), Hwangjeonggwan and Sikgaekgwan (separate guest rooms), and Suratgan (kitchen), and has Unamji Pond and Unamnu Pavilion in its yard. Thanks to its authentic traditional meals and charming ambiance, Unamjeong is widely sought after by many for family gatherings and other occasions, including filming of Korean drama Sikgaek starring Kim Jeong-eun and Jin Gu.

Jasmine (쟈스민)

Jasmine (쟈스민)

103     2018-11-07

667, Toegye-dong, Chuncheon-si, Gangwon-do
+82-33-241-5453

Since opening in 1999, the owner of Jasmine has been the talk of the town because of his good nature. He provided food to neighbors in need and offered scholarship money to students from poor families (Gangwondomin Ilbo July 2002, Gangwon Ilbo December 2004, etc…) with the belief that people should share even in general tough times.

The owner is very enthusiastic about serving customers the right way. He even hired a Chinese cook for tourists from China and Taiwan who came to Chuncheon because of Hallyu, or the Korean wave. In addition to authentic Chinese dishes for Chinese customers, the restaurant also serves other types of Chinese dishes that suit the tastes of Koreans. With the management philosophy that fresh ingredients are a must in bringing out the best flavor, the restaurant owner uses seafood from Mokpo and vegetables from Chuncheon in preparing delicious Chinese dishes for customers. The owner even holds a meeting every morning with the staff to provide better dishes and service.

Odaeyang Hoetjip (오대양횟집)

Odaeyang Hoetjip (오대양횟집)

68     2018-11-07

58, Jangsahanghaean-gil, Sokcho-si, Gangwon-do
+82-33-635-8385

Odaeyang Hoetjip, located in Jangsahang Port is sure to satisfy the most discriminating of customers. It’s located conveniently close to Seoraksan Mountain, Waterpia, and other great tourist destinations.

It’S Skin (잇츠스킨 - 명동 유네스코점)

It’S Skin (잇츠스킨 - 명동 유네스코점)

834     2018-11-14

Myeongdong-gil 26, Jung-gu, Seoul
+82-2-318-6509

Die Kosmetikmarke It’S Skin spezialisiert sich auf innovative Produkte, die alle dermatologisch getestet sind. Schneckenschleim-Cremes und -Lotions sowie Aloe Vera Produkte sind bei internationalen Kunden sehr beliebt.

It’S Skin bietet zudem ab einer Mindestkaufsumme internationalen Versand gratis an.

Preise:
Kosmetik: ab 3.300 Won
Hautpflege: ab 4.800 Won
Gesichtswasser und Lotions: ab 9.800 Won

Lotte Mart am U-Bhf. Seoul Station (롯데마트-서울역점)

Lotte Mart am U-Bhf. Seoul Station (롯데마트-서울역점)

507     2018-11-12

432, Cheongpa-ro, Jung-gu, Seoul
+82-2-390-2500

Der Lotte Mart am U-Bhf. Seoul Station liegt an einer der Hauptverkehrspunktknoten der Stadt. Dort kommen unter anderem der Hochgeschwindigkeitszug KTX, weitere Züge, Busse und U-Bahnlinien an.
Verteilt auf drei Stockwerke werden im Lotte Markt Lebensmittel, Modewaren, Haushalts- und Alltagsartikel und vieles mehr zwischen 10:00 und 24:00 Uhr verkauft.

Seomun-Markt Daegu (대구 서문시장)

Seomun-Markt Daegu (대구 서문시장)

2373     2018-10-24

45, Keunjang-ro 26-gil, Jung-gu, Daegu
+82-53-256-6341

Der Seomun-Markt blickt auf eine lange Geschichte zurück. Während der Joseon-Zeit gehörte er zu den sogenannten drei großen Märkten, mit denen die Märkte von Daegu, Pyeongyang und Ganggyeong gemeint waren. Er liegt im Westen der Stadtmauer von Daegu, daher der Name Seomun („Westtor“). Früher befand sich der Marktplatz rund 300 m von der Stadtmauer entfernt, dort wo heute die Motorradgasse ist, und wurde jeden Monat am 2. und 7. Tag abgehalten.
Der Markt bietet vor allem Textilwaren an, aber auch Kunsthandwerk, Geschirr und Fischwaren sind hier zu finden. Hier herrscht immer noch die familiäre Marktatmosphäre wie früher, gleichzeitig verfügt der Markt aber auch über moderne Annehmlichkeiten wie Heizung und Klimatisierung und ausreichend Parkplätze.

Imperial Palace Hotel (임피리얼 팰리스 호텔)

Imperial Palace Hotel (임피리얼 팰리스 호텔)

389     2018-11-01

Seoul, Gangnam-gu, Nonhyeon-dong, 248-7
+82-2-3440-8000

Das Imperial Palace Hotel befindet sich im Zentrum von Gangnam in Seoul und bietet eine hochklassige Kulture im Stile eines europäischen Hotels, wie es sonst kein anderes Hotel in Korea imitieren kann. Das Hotel bietet individuellen Service, exklusive Einrichtungen  und eine luxuriöse Innenausstattung wie z.B. die prachtvollen Kronleuchter und Antiquitäten im europäischen Stil. Alle Gästezimmer verfügen über automatische Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsregelung, internationale Telefone, Anrufbeantworter, Satellitenfernseher uvm. Die Suiten bieten individuelle Videorekorder, Computerverbindungskabel und geräuschearme Kühlschränke. Die VIP-Zimmer des Amigoclubs befinden sich auf den Stockwerken 8 bis 11 des Hauptgebäudes und des Neubaus. Die Lounge bietet Snacks, ein Faxgerät, Sekretäriatsdienstleistungen und schnellen check-in/out-Service. Gespeist kann in der Lobby Lounge, im Café, im Büfettrestaurant, im westlichen Restaurant, im chinesischen oder japanischen Restaurant werden. Des weiteren gibt es ein Deli, eine Musikbar, einen Pub, eine Bäckerei, Karaoke und eine Bar für ausländische Gäste. Das Fitnessstudio des Hotels ist mit einem Schwimmbad ausgestattet, dessen Wasserqualität und -Temperatur rund um die Uhr von einem Computer gemessen wird. Das Spa bietet seinen Gästen Entspannung und Erholung. Ein Golfabschlagsplatz im Innern ist ebenso verfügbar neben einem erfrischenden Außenbereich und einem Squash-Platz, der groß genüg für ein offzielles Turnier ist. Daneben gibt es für die Gäste außerdem noch einen Aerobicraum, ein Freibad und ein orientalisches Spa
.

JW Marriott Seoul (JW 메리어트 서울)

JW Marriott Seoul (JW 메리어트 서울)

2345     2018-10-31

176, Sinbanpo-ro, Seocho-gu, Seoul

Marriott International ist auch als „Hotelimperium, in dem die Sonne niemals untergeht“ bekannt. Das Seouler Marriott JW liegt im Komplex Central City im Seouler Bezirk Gangnam. Da Hotel nimmt die Etagen UG4 bis OG35 eines Hochhauses ein und bietet 497 Gästezimmer auf 5-Sterne-Niveau. Alle Gästezimmer sind mit großen LCD-Fernsehern ausgestattet und natürlich gibt es kostenloses Highspeed-WLAN. Die international anerkannte Inneneinrichtungs-Firma Gensler hat für das moderne und gefühlvolle Design der Zimmer gesorgt. Auch kulinarisch ist das Hotel gut ausgestattet und zwar mit einem hochklassigen Büffett-Restaurant und traditionellen Restaurants der chinesischen, japanischen und italienischen Küche. Am bekanntesten ist das Hotel aber für den größten Spa-Bereich eines Hotels in Asien, das 'Marquise Thermal Spa & Fitness', das sich über insgesamt drei Stockwerke erstreckt. Egal, was Sie zu Ihrer Erholung benötigen, im JW Marriott finden Sie es: neueste Fitnessgeräte, einen Swimming Pool mit Felsquellwasser, Sauna, Scuba-Diving-Becken, Felskletterwand, Squash-Plätze etc. Im angeschlossenen Therapiezentrum können Sie umweltfreundliche Behandlungsmethoden mit feinsten organischen Materialien erleben und auch die sonstigen Wohlfühl-Programme sind auf Weltniveau. Das JW Marriott Seoul liegt nicht weit entfernt vom COEX und ist direkt mit dem U- und Busbahnhof Express Bus Terminal verbunden.

Haevichi Resort (해비치리조트)

Haevichi Resort (해비치리조트)

2592     2018-10-23

537, Minsokhaean-ro, Pyoseon-myeon, Seogwipo-si, Insel Jeju-do

Das Haevichi Resort befindet sich auf der bei Touristen äußerst beliebten Insel Jeju. Sein Name bedeutet soviel wie'Vom Sonnenlicht zu allererst bestrahlt', und es ist ein Resort, das die Natur der Umgebung widerspiegelt.

Aus vielen der Zimmer hat man einen schönen Blick auf das blaue Meer. Man kann zwischen vier verschiedenen Gästezimmer-Stilen entscheiden. Des Weiteren gibt es ein Convention Center, Restaurants, Cafés, ein Außenschwimmbad, einen Platz für Outdoor Events, Spa etc. 

Sie erreichen das Haevichi Resort indem Sie vom Jeju International Airport den Shuttle-Bus von Plattform 7 nehmen oder im Voraus einen Shuttle-Bus des Resorts bestellen (+82-(0)64-780-8000 Kor, Eng, Jap, Chin).

Gedenkhalle Changpogo (장보고기념관)

Gedenkhalle Changpogo (장보고기념관)

687     2018-10-24

1455, Cheonghaejin-ro, Wando-eup, Wando-gun, Jeollanam-do

Die Gedenkhalle ChangPoGo wurde gebaut, um die Errungenschaften und den maritimen Pioniersgeist Chang Pogos zu feiern. Die Halle ist ein Bildungs-Touristenort, der sich auf historische Kultur konzentriert.

Das Äußere des Gebäudes ist wie eine Szene einer sich bewegenden Welle gestaltet und die Wand wurde mit natürlichen Steinarbeiten übersehen, die an das Schloss Cheonghaejin auf der Insel Jongdo erinnern. Das Watt in der Nähe der Halle ist eine Heimat für Getreide und wilde Blumen jede Saison. Es gibt außerdem einen Spazierweg, der von verschiedenen Bäumen umgeben ist.

* Eröffnet am 29. Februar 2008

Nationalmuseum Gyeongju (국립경주박물관)

Nationalmuseum Gyeongju (국립경주박물관)

6183     2018-10-24

186, Iljeong-ro, Gyeongju-si, Gyeongsangbuk-do

Das Nationalmuseum Gyeongju ist in vier Abschnitte unterteilt: der Hauptausstellungsraum, Annex I, Annex II und die Freiluftausstellungsfläche. In der Haupthalle werden Töpferwaren sowie Kunstgegenstände und Produkte des Kunsthandwerks gezeigt. In der Gugeun-Gedächtnishalle sind 666 Exponate aus der privaten Sammlung von Dr. Lee Yang-Seon ausgestellt, die dem Museum gestiftet wurden. In der Gräberabteilung, Annex II, sind Exponate aus den großen Gräbern der Stadt Gyeongju zu sehen. Diese Grabbeigaben, Schmuckstücke, goldene Kronen, Gürtel und Ohrringe, ermöglichen einen guten Einblick in die hohe Kunstfertigkeit der Silla-Periode.
Nach einem Rundgang durch die Ausstellungshallen kann man sich nach draußen begeben, wo die berühmteste Tempelglocke, die Glocke von König Seongdeok, zu bewundern ist. Außerdem sind hier verschiedene Kunstgegenstände aus königlichen Palästen und Tempeln ausgestellt, vor allem buddhistische Steinskulpturen. Wer sich für buddhistische Kunst interessiert, sollte sich dieses Museum auf keinen Fall entgehen lassen.

Hangaone (Hangwa Kulturmuseum) (한과문화박물관 한가원)

Hangaone (Hangwa Kulturmuseum) (한과문화박물관 한가원)

1017     2018-10-24

26-9, Sanjeonghosu-ro 322beon-gil, Yeongbuk-myeon, Pocheon-si, Gyeonggi-do
+82-31-533-8121

In Pocheon (Gyeonggi-do) gelegen, besteht die Hangaone-Einrichtung aus dem Hangwa Kulturmuseum und dem Kulturlehrzentrum. Besucher können durch das Museum schlendern oder an einem Hangwa (traditionelle, koreanische Süßware) Workshop teilnehmen. Nach dem Workshop können die Besucher das Hangwa mit einer Reihe traditioneller, koreanischer Teesorten probieren.

Das Hangwa Kulturmuseum ist das erste Museum in Korea, welches sich dem Thema der traditionellen, koreanischen Süßigkeiten gewidmet hat. Im Erdgeschoss der Ausstellung wird dem Besucher die Geschichte des Hangwa, die verwendeten, traditionellen Küchenutensilien und die verschiedenen Typen des Hangwa (Yakgwa, Yugwa, Yumilgwa, Jeongwa, Dasik und Gangjeong) näher gebracht, während im ersten Stock saisonales Hangwa, Hangwa mit Tee, die Hangwaregionen Pocheons, Informationen von Hangwaexperten und Informationen zu touristischen Attraktionen Pocheons bereitgestellt werden.

Seilbahn zum Dokdo-Observatorium (zum Sonnenaufgang) (독도전망대 케이블카)

Seilbahn zum Dokdo-Observatorium (zum Sonnenaufgang) (독도전망대 케이블카)

1225     2018-10-25

Yaksu park, Do-dong, Ulleung-eup, Ulleung-gun, Gyeongsangbuk-do
+82-54-790-6427

Die Seilbahn des Dokdo-Observatoriums ist ein Muss für Besucher, da man von hier Ausblick über die ganze Insel hat. Innerhalb des Dodong-Yaksu-Parks gelegen, führt die Seilbahn bis hinauf zum Gipfel Manghyangbong. Bei wirklich klarem Wetter (etwa 50 Tage im Jahr) kann man in 92 Kilometer Entfernung Dokdo erkennen. Ganz nebenbei ist dieser Ort auch der Beste, um sich die aufgehende Sonne über Ulleung-do anzuschauen. Die erste Seilbahn fährt um 5:10 Uhr, die letzte Bahn zwischen 19 und 20 Uhr. Ein Rundtrip kostet 7.500 Won für Erwachsene und 5.000 Won für Kinder von 3 bis 13 Jahren. Tickets können ohne Reservierung vor Ort gekauft werden.

Wandern auf dem Berg Halla (Hallasan, 한라산)

Wandern auf dem Berg Halla (Hallasan, 한라산)

1452     2018-10-24

Jeju, Haean-dong
+82-64-713-9950


Der Berg Halla ist mit 1.950m der höchste Berg Südkoreas und besteht größtenteils aus Basalt. Einst ein Vulkan, beherbergt er den Kratersee Baekrokdam und ist bedeckt von einem dichten Wald aus üppigen Bäumen.

Den Berg zeichnen die majestätischen Felsen, die steilen Hänge, die prachtvollen Felsformationen und die unzähligen farbenfrohen Azaleen aus. Hallasan wird von über 360 kleineren Bergen (Oreums) umringt, dessen Anblick jedes Jahr viele Besucher anzieht. Die Oreums wurden im Jahre 1966 zum Naturschutzgebiet von Hallasan ernannt.

Auf dem Berg Halla gibt es insgesamt sechs Wanderwege. Der Seongpanak Wanderweg im Osten und der Wanderweg Gwaneumsa im Norden führen bis zum Gipfel (Baekrokdam). Diejenigen, die auf der Suche nach einem etwas einfacheren Wanderweg sind, sollten einen der kürzeren Wanderwege nehmen. Alle Wege sind unter 10km und können an einem Tag bewältigt werden. Es wird empfohlen, sich bereits früh morgens auf den Weg zu machen, falls man bis zum Gipfel wandern möchte. Man sollte sich ebenfalls über die Öffnungszeiten informieren, da die Wanderwege nur zu bestimmten Zeiten zugänglich sind.

* Wanderweg Gwaneumsa (Nord)—Wanderweg bis zum Gipfel
Dieser Weg bietet die beste Aussicht vom Berg Halla. Auf dem Weg stoßen Sie auf die Lavahöhle Gwaneumsa und das Tal Tamna. Das Tal ist besonders schön im Herbst, wenn sich die Farbe der Blätter ändern.

* Wanderweg Seongpanak (Ost)—Wanderweg bis zum Gipfel
Der relativ lange jedoch nicht so steile Wanderweg ist perfekt für Anfänger. Die großen Laubbäume spenden Schatten im Sommer und im Frühling erblühen die Azaleen und verwandeln Berg zu einer farbenprächtigen Landschaft.

* Wanderweg Eorimok (Nordwest)
Dieser Wanderweg ist relativ kurz und einfach zu begehen. Im Frühling können Sie hier satte Felder von blühenden Azaleen betrachten. Vom Steinweg bis nach Mansedongsan haben Besucher die Möglichkeit, ein atemberaubendes Panorama zu bestaunen und die Oreums, die Wahrzeichen der Insel, zu sehen.

* Wanderweg Yeongsil (Südwest)
Dies ist der kürzeste Wanderweg. Jedoch können Sie hier die spektakulären Felsformationen Yeongsilgiam sehen. Auch hier erblühen im Frühling die Azaleen und ab Oktober verfällt die Landschaft dem dynamischen Wandel des Herbstes.

Rafting am Fluss Hantangang (한탄강 래프팅)

Rafting am Fluss Hantangang (한탄강 래프팅)

3599     2018-10-23

Gangwon-do, Cheorwon-gun, Cheorwon-eup, Guntan-ri
+82-33-450-5365

Der Begriff “Rafting” bezieht sich auf eine Wildwasserfahrt mit dicken, wildwassertauglichen Schlauchbooten (I.B.S). Orte in Korea, wo Sie Rafting genießen können, sind der Hantangang-Fluss in Cheolwon, der Naerincheon-Strom in Inje und der Donggang-Fluss in Yeongwol, aber der Fluss mit den besten Bedingungen für Rafting ist der Hantangang-Fluss in Cheolwon. Dieser Fluss, etwa anderthalb Stunden von Seoul entfernt, ist tief und klar und mit natürlich geformten, aber fantastisch aussehenden „Giamgoeseok“-Felsen gesäumt, die wie ein Rollbild entlang des Flusses liegen. Man wird Ihnen, ohne dass Sie es merken, während der Wildwasserfahrt Ihre Ehrfurcht und Bewunderung bei diesem Anblick ansehen!