Korea Reiseinformationen

Für die hier vorgestellten Tourismusinformationen werden die öffentlichen Daten der Koreanischen Zentrale für Tourismus genutzt.

Mungyeong Chasabal Festival (문경찻사발축제)

Mungyeong Chasabal Festival (문경찻사발축제)

5766     2021-09-16

2426, Mungyeong-daero, Mungyeong-si, Gyeongsangbuk-do
• Touristentelefon: +82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn) • Weitere Informationen unter: +82-54-571-7677

Seit über 900 Jahren werden in Mungyeong Teeschalen hergestellt, weshalb es für ein Festival zu diesem Thema kaum einen besseren Ort geben könnte. Traditionelle koreanische Teeschalen werden absichtlich rau und ungeschliffen bevorzugt und wer sich die simplen Formen ansieht, wird ihre wahre Schönheit erkennen. Man kann bei diesem Festival die traditionelle Teezeremonie erlernen, Töpfermeistern bei ihrer Arbeit zuschauen und sogar selbst mitmachen.

Royal Culture Festival (궁중문화축전)

Royal Culture Festival (궁중문화축전)

1413     2021-09-16

161, Sajik-ro, Jongno-gu, Seoul
• Touristentelefon: +82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn) • Weitere Informationen unter: +82-2-3210-4684

Beim Royal Culture Festival kann man die wunderschönen materiellen und immateriellen Erben der koreanischen Paläste mit Spitzentechnologie und künsterlischem Touch erleben. Es findet in den Palästen Gyeongbokgung, Changdeokgung, Changgyeonggung, Deoksugung und Gyeonghuigung sowie am Schrein Jongmyo statt und bietet verschiedene Aufführungen, Ausstellungen, Erlebnisprogramme und mehr.

Seoul Internationales Tanzfestival (서울세계무용축제)

Seoul Internationales Tanzfestival (서울세계무용축제)

912     2021-09-15

online
• Touristentelefon: +82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn) • Weitere Informationen unter: +82-2-3216-1185

Das Seoul Internationales Tanzfestival ist ein internationales Festival, das vom koreanischen Hauptquartier der CID-UNESCO Seoul veranstaltet wird und in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Kultur, Sport und Tourismus, der Stadt Seoul, den ausländischen Botschaften und mehr stattfindet. Eine Reihe von Workshops und Aufführungen zu Tanz und Choreografie werden veranstaltet, um das energetische und festliche Thema zu erhalten.

Tempel Bulguksa [UNESCO Weltkulturerbe] (경주 불국사 [유네스코 세계문화유산])

Tempel Bulguksa [UNESCO Weltkulturerbe] (경주 불국사 [유네스코 세계문화유산])

17996     2021-09-09

385, Bulguk-ro, Gyeongju-si, Gyeongsangbuk-do
+82-54-746-9913

Eine der größten Sehenswürdigkeiten in Gyeongju ist der Tempel Bulguksa, der 1995 in das Weltkulturerbe der UNESCO aufgenommen wurde. Die Schönheit des Tempels und der künstlerische Wert der Steinarbeiten sind weltweit bekannt.

Provinzpark Cheongnyangsan (청량산도립공원)

Provinzpark Cheongnyangsan (청량산도립공원)

1039     2021-09-09

39, Gwangseok-gil, Bonghwa-gun, Gyeongsangbuk-do
+82-54-679-6651

Der Provinzpark Cheongnyangsan ist ein Ort, an dem sich schon seit jeher berühmte Priester und Gelehrte aufgehalten haben. In dem Gebirge Cheongnyangsan gibt es 12 Gebirgsspitzen, durch die der Fluss Nakdonggang fließt. Hier kann man den Tempel Cheongnyangsa besuchen, der vom buddhistischen Mönch Wonhyo während der Silla-Zeit gebaut wurde.

Tourismuskomplex Jungmun (중문관광단지)

Tourismuskomplex Jungmun (중문관광단지)

6894     2021-09-08

38, Jungmungwangwang-ro, Seogwipo-si, Jeju-do
+82-64-739-1330

Der Tourismuskomplex Jungmun ist ein multifunktionales Ausflugsgebiet auf der Insel Jejudo und der größte Tourismuskomplex des Landes, der im Jahre 1971 zu einem internationalen Tourismusort erklärt wurde. Die Anlage bietet eine Vielzahl von Vergnügungs- und Erholungseinrichtungen wie das Pacific Land, der  botanische Garten Yeomiji, ein Fischerdorf für Touristen, die Brücke Seonimgyo, der Wasserfall Cheonjeyeon und der Strand Jungmun.

comme lete (꼼레떼)

comme lete (꼼레떼)

0     2021-09-09

26, Bangbaecheon-ro 4an-gil, Seocho-gu, Seoul
+82-507-1322-8980

A dessert specialty store run by two French pâtissiers. The best menu at this restaurant is dessert. This cafe is located in Seocho-gu, Seoul.

Aewolian (애월리안)

Aewolian (애월리안)

0     2021-09-06

4, Aewon-ro, Jeju-si, Jeju-do
+82-64-799-5535

A seafood specialty restaurant located in Jeju-si, Jeju-do. The most famous menu is grilled assorted seafood. The chef is from the hotel.

Sagyejinmi - Myeongdong Branch (사계진미 명동)

Sagyejinmi - Myeongdong Branch (사계진미 명동)

1     2021-09-03

37, Myeongdong8na-gil, Jung-gu, Seoul
+82-2-3789-6939

This is a Korean cuisine located in Myeong-dong, Seoul. A restaurant where you can try Korean BBQ chicken. The representative menu is Spicy Stir-fried Chicken.

Jungbu-Markt Seoul (서울 중부시장)

Jungbu-Markt Seoul (서울 중부시장)

2394     2021-08-11

35, Eulji-ro 36-gil, Jung-gu, Seoul

Auf dem Jungbu-Markt wird eine große Vielfalt an getrockneten Lebensmitteln wie Algen, Seetang, Sardellen, Tintenfisch, Seelachs und mehr zu günstigen Preisen angeboten. Jedes Geschäft bietet nur eine oder zwei Arten von Meeresprodukten an, sodas man Preise gut vergleichen und hochqualitative Produkte erhalten kann. Seit einiger Zeit kann man auch industriell verarbeitete Lebensmittel auf dem Markt finden.

Kulturstraße Eunhaeng-dong Euneungjeongi (은행동 으능정이 문화의거리)

Kulturstraße Eunhaeng-dong Euneungjeongi (은행동 으능정이 문화의거리)

974     2021-07-15

170, Jungang-ro, Jung-gu, Daejeon

Die Kulturstraße Eunhaeng-dong Euneungjeongi ist das Modezentrum Daejeons und vergleichbar mit Myeong-dong. Hier gibt es viel zu sehen, zu essen und zu genießen und die Straße ist erfüllt von der Lebendigkeit der jungen Einkäufer. Die Gegend ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen, und für die Sicherheit der Besucher ist der Verkehr auf der Straße eingeschränkt, sodass man die blühende Kultur hier noch besser genießen kann.

Traditioneller Markt Haeundae (부산 해운대전통시장)

Traditioneller Markt Haeundae (부산 해운대전통시장)

197     2021-07-07

22-1, Gunam-ro 41beon-gil, Haeundae-gu, Busan
+82-51-746-3001

Der traditionelle Markt Haeundae wird vor allem während der Badesaison von Touristen besucht, da er sich in der Nähe des Strandes Haeundae befindet. Er bietet vieles zum Sehen, eine große Auswahl an Produkten zum Kaufen und viele Leckereien zum Probieren.

Banyan Tree Club & Spa Seoul (반얀트리 클럽 앤 스파 서울)

Banyan Tree Club & Spa Seoul (반얀트리 클럽 앤 스파 서울)

3024     2021-06-04

60, Jangchungdan-ro, Jung-gu, Seoul
+82-2-2250-8000

Das Namsan Tower Hotel, ein altehrwürdiges Hotel in Seoul, wurde renoviert und als „Banyan Tree Club & Spa“ wiedereröffnet, ein Resort Hotel der Weltklasse. Das Banyan Tree Club & Spa Seoul ist ein auf Mitgliedschaft basierendes Hotel/Club auf dem Berg Namsan, das von der Resortmarke aus Singapur gegründet wurde. Das neue urbane Resort ist ein Ort, an dem Besucher qualitativen Spa-Service und gleichzeitig eine herrliche Aussicht genießen können.

Das Banyan Tree Club & Spa Seoul besteht aus drei Gebäuden: dem Club, dem Hotel und der Festa. Einrichtungen umfassen unter anderem ein Sport-Center im Freien und luxuriöse Vorzüge wie ein Freibad, 23 private Pools, eine Sauna, ein Fitnessstudio, einen Tennisplatz, Spielfelder, ein Spa und einen Kinderclub.

Das 21-stöckige Hotel beherbergt 35 Suiten mit einem Pool und 16 Clubräume, die Mitgliedern vorbehalten sind. Die zweistöckige Präsidentensuite in den obersten Stockwerken bietet eine atemberaubene Nachtsicht über Seoul und den Namsan-Berg.

Das Banyan Tree Spa besteht aus Deluxe Einzel-, Deluxe Doppel- und zwei Spa-Suiten. Jedes Zimmer verfügt über eine Dusche und einen Erholungsbereich. Die Spa-Suite bietet einen speziellen tropischen Nebelschleier.

Hotel Zeumes (제우메스호텔)

Hotel Zeumes (제우메스호텔)

648     2021-05-12

31, Huinbawi-ro 59beon-gil, Jung-gu, Incheon
+82-32-752-9600

Das Hotel Zeumes tut alles, um seinen Gästen den Aufenhalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Zusätzlich zu Fernsehen, Radio, Klimaanlage und Heizung gibt es in jedem Zimmer einen Computer mit Internetzugang, den Sie jederzeit benutzen können. Ausgenommen der Zweibettzimmer hat jedes Zimmer im Badbereich eine Badewanne.

Homers Hotel (호메르스호텔)

Homers Hotel (호메르스호텔)

1880     2021-05-12

217, Gwanganhaebyeon-ro, Suyeong-gu, Busan
+82-51-750-8000

Homers Hotel sits along the beach at the end of beautiful Gwanandaegyo Bridge, offering not only a cool coastal breeze, but also a picturesque view of the city skyline.

As a new rising boutique hotel, Homers is the picture of comfort and luxury. Most rooms in the 20-story building have an ocean view and room service is available 24/7. Facilities include restaurants, a sky lounge, a wedding hall, a banquet room, a fitness club, and a large parking lot that stretches from B1 to B4.

Nearby tourist attractions include Gwallari Beach and Haeundae Beach, aquarium, and dried fish market.

Wiedervereinigungshalle Yanggu (양구통일관)

Wiedervereinigungshalle Yanggu (양구통일관)

1093     2021-09-09

35, Haeanseohwa-ro, Haean-myeon, Yanggu-gun, Gangwon-do
+82-33-481-9021

Die Wiedervereinigungshalle Yanggu befindet sich im nördlichsten Teil der Civilian Control Zone in Yanggu-gun. Sie wurde erbaut als ein Bildungszentrum zur Wiedervereinigung, das beim Verständnis der Menschen über die tatsächliche Situation in Nordkorea helfen und auch die Stimmung für eine Wiedervereinigung verbessern soll. Die Wiedervereinigungshalle befindet sich 5km vom 4. Invasionstunnel entfernt und eröffnete im Jahre 1996 erstmals seine Tore. Es verfügt über zwei Ausstellungshallen, einen Landwirtschaftsspezialitäten-Markt und einen Parkplatz, der ungefähr 100 Stellplätze für Kraftfahrzeuge bietet.
Die Wiedervereinigungshalle stellt Gegenstände aus, die die Realität in Nordkorea zeigen, inklusive Haushaltsgegenstände, Exporte und Fotografien. Der Landwirtschaftsspezialitäten-Markt verkauft Landwirtschaftsprodukte, Produkte aus Nordkorea und Touristensouvenirs.

Sehenswürdigkeiten in der Nähe sind unter anderem der 4. Invasionstunnel, das Eulji-Observatorium und das Kriegsmuseum Yanggu. Das Eulji-Observatorium ist das nördlichste Observatorium in Südkorea. Der 4. Invasionstunnel ist der einzige der vier von Nordkorea gegrabenen Tunnel, den Besuchern mit elektrischen Wägen erkunden können. Das Kriegsmuseum Yanggu wurde erbaut, um ein neues Licht auf die neun Schlachtfelder Yanggus aus dem Koreakrieg zu werfen. Die Wiedervereinigungshalle Yanggu behandelt Themen, die mit dem Eulji-Observatorium, dem 4. Invasionstunnel und dem Kriegsmuseum in Verbindung stehen.

Kulturzentrum Hwamunseok (강화화문석문화관)

Kulturzentrum Hwamunseok (강화화문석문화관)

721     2021-09-09

413, Jangjeongyango-gil, Ganghwa-gun, Incheon
+82-32-930-7060

Das Kulturzentrum Hwamunseok ist dem Ganghwa hwamunseok (Koreas einzige, aus Stroh gewebte Handarbeit) gewidmet, denn dies ist ein kulturelles Erbe der Goryeo-Zeit und wird nur in Ganghwa-gun hergestellt. Um die historische Handarbeit sowohl zu schützen als auch populärer zu machen, wurde das Kulturzentrum errichtet und bietet Ausstellungen, mit denen  Besucher mehr über die Entwicklung des Hwamunseok lernen können.

Porzellanmuseum Yanggu (양구백자박물관)

Porzellanmuseum Yanggu (양구백자박물관)

931     2021-09-02

5182, Pyeonghwa-ro, Bangsan-myeon, Yanggu-gun, Gangwon-do

Das Porzellanmuseum Yanggu präsentiert Porzellan aus der Gegend Bangsan mit Hilfe verschiedener Videoclips, um die Geschichte des Porzellans besser darzustellen. Besucher können außerdem versuchen, Porzellan von Grund auf selbst zu machen.

Schlittenbahn im Seoulland (서울랜드 눈썰매장)

Schlittenbahn im Seoulland (서울랜드 눈썰매장)

1356     2021-08-09

181, Gwangmyeong-ro, Gwacheon-si, Gyeonggi-do
+82-2-509-6000

Die Schlittenbahn im Freizeitpark Seoulland bietet Schlittenbahnen für Erwachsene und Kinder. Die Schlitten für Kinder sind Reifen, die im Vergleich zu den üblichen Plastikschlitten zwar etwas langsamer aber dafür jedoch sicherer sind.

Straße Daecheongho Obaengni (대청호오백리길)

Straße Daecheongho Obaengni (대청호오백리길)

2370     2021-06-04

51-4, Masan-dong, Dong-gu, Daejeon
+82-42-273-5550

Die Straße Daecheongho Obaengni ist eine 220 km lange Wanderstraße durch Daejeon (Dong-gu, Daedeok-gu) und Chungcheongbuk-do (Cheongwon, Okcheon, Boeun). Sie führt vorbei am See Daecheongho, an kleinen Flüssen und Wanderwegen, einem Waldweg, einem alten Pfad und vielem mehr. Der Name Obaengni kommt von der Distanz zwischen dem See Daecheongho und Seoul oder Busan, die 500-ri (ca. 196,4 km) beträgt.

[Wanderweg Ganghwa Nadeul-gil Route 3] Weg zu den Königsgräbern ([강화 나들길 제3코스] 고려왕릉 가는 길)

[Wanderweg Ganghwa Nadeul-gil Route 3] Weg zu den Königsgräbern ([강화 나들길 제3코스] 고려왕릉 가는 길)

988     2021-06-02

24, Cheonghadong-gil, Ganghwa-gun, Incheon
+82-32-934-1906

Der Wanderweg Ganghwa Nadeul-gil besteht aus mehreren Routen, entlang denen man die Natur genießen und gleichzeitig verschiedene Kulturgüter besichtigen kann. Die Route 3, "Weg zu den Königsgräbern", ist eine Strecke von 16,2km, die vom Öffentlichen Parkplatz Onsu bis zum Grabmal Gareung verläuft und Königsgräber der Goryeo-Zeit zeigt.