Korea Reiseinformationen

Für die hier vorgestellten Tourismusinformationen werden die öffentlichen Daten der Koreanischen Zentrale für Tourismus genutzt.

Daegu Colorful Festival (대구 컬러풀페스티벌)

Daegu Colorful Festival (대구 컬러풀페스티벌)

791     2021-12-21

Gukchaebosang-ro, Jung-gu, Daegu
• Touristentelefon: +82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn) • Weitere Informationen unter: +82-53-430-1261~5

Beim Daegu Colorful Festival, das von der Daegu Foundation of Culture gesponsort und organisiert wird, können Besucher zahlreiche Aufführungen und Programme erleben.

Asia Song Festival (아시아송 페스티벌)

Asia Song Festival (아시아송 페스티벌)

219     2021-12-09

online
• Touristentelefon: +82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn) • Weitere Informationen unter: +82-52-290-1142

Das Asia Song Festival ist eines der beliebtesten Musikfestivals, das die bestehenden kulturellen Barrieren durch die Zusammenführung von Künstlern aus allen Regionen beseitigen will.

Jeonju Bibimbap Festival (전주비빔밥축제)

Jeonju Bibimbap Festival (전주비빔밥축제)

3850     2021-12-09

online
• Touristentelefon: +82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn) • Weitere Informationen unter: +82-63-231-8969

Das Jeonju Bibimbap Festival ist ein Festival, das ganz dem Bibimbap, eines der bekanntesten Gerichte Koreas, gewidmet ist.

Tempel Anguksa (안국사(무주))

Tempel Anguksa (안국사(무주))

1584     2021-12-06

1050, Sanseong-ro, Jeoksang-myeon, Muju-gun, Jeollabuk-do
+82-63-322-6162

Als einziger Tempel am Berg Jeoksangsan wurde der Tempel Anguksa im Jahr 1227 (im 3. Jahr der Herrschaft von König Chungryeol) von dem Mönch Wolin errichtet. Im Jahr 1614 (dem 6. Jahr der Herrschaft von König Gwanghaegun) wurden geheime historische Archive, genannt Sagak, gebaut, um Joseonwangjo Sillok (Annalen der Joseon-Dynastie) inmitten des Berges zu verwahren. Im Jahr 1641 ( dem 19. Jahr der Herrschaft von König Injo) wurde dann Seonukgak errichtet, um Seonwonrok (königliche genealogische Aufzeichnungen) zu verwahren. Die beiden Stätten wurden während der Joseon-Dynastie zu den historischen Archiven Jeoksangsan ernannt. Zudem wurde zusätzlich der Tempel Hoguksa gebaut, um zu verhindern, dass die Archive Schaden nehmen. Der Tempel wurde gemeinsam mit dem schon vorhandenen Tempel Anguksa genutzt, um Mönch-Soldaten zu beherbergen, die die Archive schützten.

Durch den Bau des Muju-Kraftwerkes wurde der Tempel Anguksa an die Stätte des Tempels Hoguksa umgelegt und im Jahr 1995 nachgebaut. Der Tempel besteht aus 15 Gebäuden und ist umgeben vom See Sanjeongho. Im Herbst kann man in der Gegend des Tempels prächtiges Herbstlaub erleben, er kann über eine asphaltierte Straße leicht mit dem Auto erreicht werden. Zu den nahegelegenen Sehenswürdigkeiten gehören das Muju-Resort und das Tal Gucheondong.

Ökopark Samnak (삼락생태공원)

Ökopark Samnak (삼락생태공원)

1547     2021-12-03

1231, Nakdong-daero, Sasang-gu, Busan

Der Ökopark Samnak ist der größte Park am entlang des Flusses Nakdonggang und besteht aus einem Sumpf, weiten Wiesen, einem Feld voller Wildblumen, Spazier- und Fahrradwegen und mehr.

Insel Namiseom (남이섬)

Insel Namiseom (남이섬)

12213     2021-11-30

1, Namisum-gil, Namsan-myeon, Chuncheon-si, Gangwon-do
+82-31-580-8114

Die halbmondförmige Insel Namiseom entstand, als durch den Bau des Cheongpyeong-Dammes Wasser gestaut wurde und sich ein See bildete. Auf ihr befindet sich das Grab von General Nami, der einen großen Sieg gegen die Rebellen verzeichnen konnte, und sie ist auch  berühmt für die schönen, mit Bäumen gesäumten Straßen. Eine Besonderheit der Insel ist, dass es auf ihr keine Telefonmasten gibt. Hier wurden nämlich alle Kabel unterirdisch verlegt, um das Gefühl für die Natur zu bewahren.

Imun Seolnongtang (이문설농탕)

Imun Seolnongtang (이문설농탕)

1471     2022-01-03

38-13, Ujeongguk-ro, Jongno-gu, Seoul
+82-2-733-6526

Imun Seolnongtang has been serving its hearty seolleongtang for over a hundred years since it first opened in 1907. Even its name has a long history: the word imun comes from Imun-gol, the now-obsolete name of the restaurant’s location, and seolnongtang, an old variation of the word seolleongtang. During the Japanese colonial rule, the restaurant’s regular customers included Gijeong Son, the marathon gold-medalist at the 1936 Berlin Olympics. To make the rich seolleongtang broth, beef meat and bones are simmered for more than 15 hours. Try putting rice and minced green onion in your seolleongtang for a warm and tasty experience. Kkakttugi (diced radish kimchi), provided as a side dish, is also delicious.

Châtaigne (샤떼뉴)

Châtaigne (샤떼뉴)

174     2021-12-29

19, Samcheong-ro 5-gil, Jongno-gu, Seoul
+82-2-736-5385

Châtaigne is a French restaurant housed in a charming hanok (traditional Korean house) that was remodelled to accommodate dining tables and chairs. Châtaigne uses seasonal ingredients to create a simple and unique French course meal.

Sadongmyeonok (사동면옥)

Sadongmyeonok (사동면옥)

0     2021-12-16

9, Insadong, 8-gil, Jongno-gu, Seoul
+82-2-735-7393

A store with over 35 years’ experience that sells Hwanghaedo-style dumplings. The best menu at this restaurant is dumpling hot pot. This Korean dishes restaurant is located in Jongno-gu, Seoul.

Jungbu-Markt Seoul (서울 중부시장)

Jungbu-Markt Seoul (서울 중부시장)

2493     2021-08-11

35, Eulji-ro 36-gil, Jung-gu, Seoul

Auf dem Jungbu-Markt wird eine große Vielfalt an getrockneten Lebensmitteln wie Algen, Seetang, Sardellen, Tintenfisch, Seelachs und mehr zu günstigen Preisen angeboten. Jedes Geschäft bietet nur eine oder zwei Arten von Meeresprodukten an, sodas man Preise gut vergleichen und hochqualitative Produkte erhalten kann. Seit einiger Zeit kann man auch industriell verarbeitete Lebensmittel auf dem Markt finden.

Kulturstraße Eunhaeng-dong Euneungjeongi (은행동 으능정이 문화의거리)

Kulturstraße Eunhaeng-dong Euneungjeongi (은행동 으능정이 문화의거리)

977     2021-07-15

170, Jungang-ro, Jung-gu, Daejeon

Die Kulturstraße Eunhaeng-dong Euneungjeongi ist das Modezentrum Daejeons und vergleichbar mit Myeong-dong. Hier gibt es viel zu sehen, zu essen und zu genießen und die Straße ist erfüllt von der Lebendigkeit der jungen Einkäufer. Die Gegend ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen, und für die Sicherheit der Besucher ist der Verkehr auf der Straße eingeschränkt, sodass man die blühende Kultur hier noch besser genießen kann.

Traditioneller Markt Haeundae (부산 해운대전통시장)

Traditioneller Markt Haeundae (부산 해운대전통시장)

198     2021-07-07

22-1, Gunam-ro 41beon-gil, Haeundae-gu, Busan
+82-51-746-3001

Der traditionelle Markt Haeundae wird vor allem während der Badesaison von Touristen besucht, da er sich in der Nähe des Strandes Haeundae befindet. Er bietet vieles zum Sehen, eine große Auswahl an Produkten zum Kaufen und viele Leckereien zum Probieren.

Courtyard by Marriott Seoul Times Square  (코트야드 바이 메리어트 서울타임스퀘어)

Courtyard by Marriott Seoul Times Square (코트야드 바이 메리어트 서울타임스퀘어)

1102     2021-07-20

15, Yeongjung-ro, Yeongdeungpo-gu, Seoul
+82-2-2638-3000

Das "Courtyard by Marriott Seoul Times Square" (eröffnet am 21. September 2009) ist nach dem JW Marriott, dem Renaissance und den Marriott Executive Apartment die neueste Anlage von Marriott, die in Korea eingeführt wurde. Das Courtyard Marriott Hotel ist eine große Hotelkette mit 800 Zweigstellen in weltweit 28 verschiedenen Ländern. Das Courtyard Marriott Seoul ist ein fünf-Sterne-Hotel, welches hervorragenden Service und eine gehobene Atmosphäre zu angemessenen Preisen bietet.
Die Fassade des 16-stöckigen Gebäudes (4 Untergeschosse und 12 Obergeschosse) ist aus Glas, welches die elegante Schönheit und den Chic des Hotels hervorhebt. Das Hotel befindet sich innerhalb des Time Square-Einkaufszentrums, ein neu entstandener Mittelpunkt für Einkauf, Business und Entertainment, und verfügt somit über eine gut entwickelte Infrastruktur und eine praktische Anbindung zu öffentlichen Verkehrsmitteln.

Banyan Tree Club & Spa Seoul (반얀트리 클럽 앤 스파 서울)

Banyan Tree Club & Spa Seoul (반얀트리 클럽 앤 스파 서울)

3056     2021-06-04

60, Jangchungdan-ro, Jung-gu, Seoul
+82-2-2250-8000

Das Namsan Tower Hotel, ein altehrwürdiges Hotel in Seoul, wurde renoviert und als „Banyan Tree Club & Spa“ wiedereröffnet, ein Resort Hotel der Weltklasse. Das Banyan Tree Club & Spa Seoul ist ein auf Mitgliedschaft basierendes Hotel/Club auf dem Berg Namsan, das von der Resortmarke aus Singapur gegründet wurde. Das neue urbane Resort ist ein Ort, an dem Besucher qualitativen Spa-Service und gleichzeitig eine herrliche Aussicht genießen können.

Das Banyan Tree Club & Spa Seoul besteht aus drei Gebäuden: dem Club, dem Hotel und der Festa. Einrichtungen umfassen unter anderem ein Sport-Center im Freien und luxuriöse Vorzüge wie ein Freibad, 23 private Pools, eine Sauna, ein Fitnessstudio, einen Tennisplatz, Spielfelder, ein Spa und einen Kinderclub.

Das 21-stöckige Hotel beherbergt 35 Suiten mit einem Pool und 16 Clubräume, die Mitgliedern vorbehalten sind. Die zweistöckige Präsidentensuite in den obersten Stockwerken bietet eine atemberaubene Nachtsicht über Seoul und den Namsan-Berg.

Das Banyan Tree Spa besteht aus Deluxe Einzel-, Deluxe Doppel- und zwei Spa-Suiten. Jedes Zimmer verfügt über eine Dusche und einen Erholungsbereich. Die Spa-Suite bietet einen speziellen tropischen Nebelschleier.

Hotel Zeumes (제우메스호텔)

Hotel Zeumes (제우메스호텔)

651     2021-05-12

31, Huinbawi-ro 59beon-gil, Jung-gu, Incheon
+82-32-752-9600

Das Hotel Zeumes tut alles, um seinen Gästen den Aufenhalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Zusätzlich zu Fernsehen, Radio, Klimaanlage und Heizung gibt es in jedem Zimmer einen Computer mit Internetzugang, den Sie jederzeit benutzen können. Ausgenommen der Zweibettzimmer hat jedes Zimmer im Badbereich eine Badewanne.

Institut für koreanische Umgangsformen (한국예절문화원)

Institut für koreanische Umgangsformen (한국예절문화원)

1302     2021-12-13

107, Seongmisan-ro, Mapo-gu, Seoul

Das Institut für koreanische Umgangsformen widmet sich der Forschung und Entwicklung der traditionellen koreanischen Sitten, und bietet verschiedene Programme an, durch die man alltägliche Umgangsformen erleben und lernen kann.

Hanhwa Aqua Planet Jeju (아쿠아플라넷 제주)

Hanhwa Aqua Planet Jeju (아쿠아플라넷 제주)

1887     2021-11-29

95, Seopjikoji-ro, Seongsan-eup, Seogwipo-si, Jeju-do
+82-64-780-0900

Das Hanhwa Aqua Planet Jeju ist die größte Aquariumsanlage Asiens. Mit über 5.000 Meereslebewesen aus heimischen und ausländischen Regionen ist es ein toller Ausflugsort und besonders empfehlenswert für Familien. Es gibt verschiedene Programme, Aufführungen und einen Touch Pool, bei dem man einige der Meereslebewesen sogar selbst anfassen kann. Eines der Programme bietet einen Einblick in den Morgen der haenyeo (weibliche Taucherinnen Jejus).

Beautiful Tea Museum (아름다운 차박물관)

Beautiful Tea Museum (아름다운 차박물관)

2126     2021-10-01

19-11, Insadong-gil, Jongno-gu, Seoul
+82-2-735-6678

Im Beautiful Tea Museum kann man mehr über die koreanische Teekultur lernen. Es bewahrt und stellt verschiedene Teezubehör aus, darunter auch aus der Gaya- und Joseon-Zeit und aus China und Tibet. Im Museum befindet sich das Teehaus "Tea Story", wo man verschiedene Teesorten probieren kann, und im "Tea Shop" kann man Teeblätter aus der ganzen Welt kaufen.

Seilbahn zum Dokdo-Observatorium (독도전망대 케이블카)

Seilbahn zum Dokdo-Observatorium (독도전망대 케이블카)

1285     2021-10-01

Dodong-ri, Ulleung-eup, Ulleung-gun, Gyeongsangbuk-do
+82-54-790-6427

Die Seilbahn des Dokdo-Observatoriums ist ein Muss für Besucher, da man von hier Ausblick über die ganze Insel hat. Sie befindet sich innerhalb des Parks Dodong Yaksu und führt bis hinauf zum Gipfel Manghyangbong. Bei klarem Wetter (ca. 50 Tage im Jahr) kann man in 92 Kilometer Entfernung die Insel Dokdo sehen.

[Wanderweg Ganghwa Nadeul-gil Route 2] Weg Hogukdondae-gil ([강화 나들길 제2코스] 호국돈대길)

[Wanderweg Ganghwa Nadeul-gil Route 2] Weg Hogukdondae-gil ([강화 나들길 제2코스] 호국돈대길)

1034     2021-08-11

24, Cheonghadong-gil, Ganghwa-gun, Incheon
+82-32-934-1906

Der Wanderweg Ganghwa Nadeul-gil besteht aus mehreren Routen, entlang denen man die Natur genießen und gleichzeitig verschiedene Kulturgüter besichtigen kann. Die Route 2, "Weg Hogukdondae-gil", ist eine Strecke von 17km, die von Gapgotdondae bis zur Festung Chojijin verläuft. Auf dieser Route können Wanderer mehr über die Geschichte nach der Öffnung des Hafens Incheonhang erfahren, als sich Korea gegen die westlichen Mächte durchsetzen musste.

Schlittenbahn im Seoulland (서울랜드 눈썰매장)

Schlittenbahn im Seoulland (서울랜드 눈썰매장)

1367     2021-08-09

181, Gwangmyeong-ro, Gwacheon-si, Gyeonggi-do
+82-2-509-6000

Die Schlittenbahn im Freizeitpark Seoulland bietet Schlittenbahnen für Erwachsene und Kinder. Die Schlitten für Kinder sind Reifen, die im Vergleich zu den üblichen Plastikschlitten zwar etwas langsamer aber dafür jedoch sicherer sind.