Korea Reiseinformationen

Für die hier vorgestellten Tourismusinformationen werden die öffentlichen Daten der Koreanischen Zentrale für Tourismus genutzt.

Koreanisches Weinfestival (대한민국와인축제)

Koreanisches Weinfestival (대한민국와인축제)

7028     2022-06-27

117, Yeongdong healing-ro, Yeongdong-gun, Chungcheongbuk-do
• Touristentelefon: +82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn) • Weitere Informationen unter: +82-43-745-8916~8

Der Landkreis Yeongdong ist die wichtigste Weinregion Koreas und die einzige Qualitätsweinregion des Landes. Beim koreanischen Weinfestival kann man durch verschiedene Programme regionale Weine probieren und vieles mehr.

Gwangju World Kimchi Festival (광주세계김치랜선축제)

Gwangju World Kimchi Festival (광주세계김치랜선축제)

23428     2022-06-27

60, Kimchi-ro, Nam-gu, Gwangju
• Touristentelefon: +82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn) • Weitere Informationen unter: +82-62-613-3955

Das Gwangju World Kimchi Festival bietet die Möglichkeit, alles rund um die Kimchi-Kultur zu erleben und zu genießen. Es findet jedes Jahr in Gwangju statt.

Seongbuk Internationales Essensfestival Nurimasil (성북세계음식축제 누리마실)

Seongbuk Internationales Essensfestival Nurimasil (성북세계음식축제 누리마실)

6433     2022-06-27

1, Seongbuk-ro 8ga-gil, Seongbuk-gu, Seoul
• Touristentelefon: +82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn) • Weitere Informationen unter: +82-2-6906-9298

Beim Internationalen Essenfestival Nurimasil im Stadtteil Seongbuk-dong kann man durch verschiedene Programme allerlei Gerichte der koreanischen Regionen und Länder weltweit erleben und mehr über andere Kulturen lernen.

Gestüt Wondang (Let's Run Farm) (원당종마목장 (렛츠런팜 원당))

Gestüt Wondang (Let's Run Farm) (원당종마목장 (렛츠런팜 원당))

20252     2022-06-27

233-112, Seosamneung-gil, Deogyang-gu, Goyang-si, Gyeonggi-do

Das Gestüt Wondang, auf der Rennpferde trainiert werden, wurde erstmals im Jahre 1997 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und ist als Drehort von vielen beliebten TV-Serien bekannt geworden.

Tempel Boseoksa (보석사)

Tempel Boseoksa (보석사)

15354     2022-06-27

30, Boseoksa 1-gil, Nami-myeon, Geumsan-gun, Chungcheongnam-do

Der Tempel Boseoksa liegt am südöstlichen Hang des Berges Jinaksan, etwa 6 Kilometer von Geumsan-eup entfernt, und wurde von Mönch Jogu Daesa im Jahre 866 während der Silla-Zeit gegründet. Der Name des Tempels (boseok bedeutet Schmuck) stammt von der Buddhastatue im Tempel, die aus Gold aus den umliegenden Bergen gegossen wurde.

Ausflugsgebiet Saseondae & Skulpturenpark (사선대관광지&조각공원)

Ausflugsgebiet Saseondae & Skulpturenpark (사선대관광지&조각공원)

7944     2022-06-27

68-7, Saseon 2-gil, Gwanchon-myeon, Imsil-gun, Jeollabuk-do

Das Ausflugsgebiet Saseondae befindet sich am Ufer des Baches Owoncheon des Flusses Seomjingang.
Einer Legende nach trafen sich an dieser Stelle zwei Einsiedler des Berges Maisan und zwei Einsiedler des Berges Unsusan, um die wunderschöne Natur zu genießen. Vier Feen beobachteten sie und waren so beeindruckt von der atemberaubenden Umgebung, dass sie zur Erde herabkamen und anschließend mit den vier Einsiedlern erneut zum Himmel aufstiegen. Seitdem sollen die vier Feen und Einsiedler einmal im Jahr an diesen Ort kommen, um zu baden und sich an der Natur zu erfreuen.
Die einzigartigen Felsformationen, Pflanzenvielfalt und das klare Wasser erzeugen eine eindrucksvolle Harmonie. Auch der Pavillon Unseojeong, der sich im dichten Wald von Saseondae befindet, trägt zu der Schönheit der Gegend bei. Ein weiteres Highlight ist der Skulpturenpark, in dem regionale Künstler aus dem nahegelegenen Kunstdorf in Ogung ihre Werke ausstellen.

Imun Seolnongtang (이문설농탕)

Imun Seolnongtang (이문설농탕)

1531     2022-01-03

38-13, Ujeongguk-ro, Jongno-gu, Seoul
+82-2-733-6526

Imun Seolnongtang has been serving its hearty seolleongtang for over a hundred years since it first opened in 1907. Even its name has a long history: the word imun comes from Imun-gol, the now-obsolete name of the restaurant’s location, and seolnongtang, an old variation of the word seolleongtang. During the Japanese colonial rule, the restaurant’s regular customers included Gijeong Son, the marathon gold-medalist at the 1936 Berlin Olympics. To make the rich seolleongtang broth, beef meat and bones are simmered for more than 15 hours. Try putting rice and minced green onion in your seolleongtang for a warm and tasty experience. Kkakttugi (diced radish kimchi), provided as a side dish, is also delicious.

Châtaigne (샤떼뉴)

Châtaigne (샤떼뉴)

174     2021-12-29

19, Samcheong-ro 5-gil, Jongno-gu, Seoul
+82-2-736-5385

Châtaigne is a French restaurant housed in a charming hanok (traditional Korean house) that was remodelled to accommodate dining tables and chairs. Châtaigne uses seasonal ingredients to create a simple and unique French course meal.

Sadongmyeonok (사동면옥)

Sadongmyeonok (사동면옥)

0     2021-12-16

9, Insadong, 8-gil, Jongno-gu, Seoul
+82-2-735-7393

A store with over 35 years’ experience that sells Hwanghaedo-style dumplings. The best menu at this restaurant is dumpling hot pot. This Korean dishes restaurant is located in Jongno-gu, Seoul.

Jungang-Markt Gangneung (강릉 중앙시장)

Jungang-Markt Gangneung (강릉 중앙시장)

640     2022-03-16

21, Geumseong-ro, Gangneung-si, Gangwon-do

Der Jungang-Markt in Gangneung ist einer der repräsentativen Märkte der Region Gangwon-do und wurde im Januar 1980 als permanenter Markt eröffnet. Er ist in zwei Hauptbereiche unterteilt, einen traditionellen Markt und einen unterirdischen Fischmarkt.

Starfield Hanam (스타필드 하남)

Starfield Hanam (스타필드 하남)

813     2022-03-07

750, Misa-daero, Hanam-si, Gyeonggi-do

Das Starfield Hanam ist ein Shopping-Themenpark, in dem man Shopping, Freizeit und Erholung in einem genießen kann.

Juwelierstraße Jongno 3-ga (종로3가 귀금속 전문상가)

Juwelierstraße Jongno 3-ga (종로3가 귀금속 전문상가)

755     2022-03-07

Jongno 3-ga, Jongno-gu, Seoul

Auf der Juwelierstraße Jongno 3-ga, die in den 1960er Jahren entstand, gibt es ca. 700-1.000 Geschäfte, die Schmuckstücke bis zu 20-40% günstiger verkaufen als anderswo. Außerdem kann man hier auch Uhrenbänder, Silberwaren und mehr finden.

Teddybärenmuseum Jeju (제주 테디베어뮤지엄)

Teddybärenmuseum Jeju (제주 테디베어뮤지엄)

3546     2022-06-27

31, Jungmungwangwang-ro 110beon-gil, Seogwipo-si, Jeju-do

Das Teddybärenmuseum auf der Insel Jejudo wurde im April 2001 eröffnet und ist eine beliebte Sehenswürdigkeit unter Familien und Paaren. Auf einer Fläche von insgesamt 13.553 m² kann man alles Mögliche über das Thema Teddybären lernen.

Museum zum natürlichen Färben (한국천연염색박물관)

Museum zum natürlichen Färben (한국천연염색박물관)

633     2022-06-08

379, Baekho-ro, Naju-si, Jeollanam-do

Die Landschaft um Naju ist perfekt für natürliche Färbung und Seidenproduktion. Durch das frische Wasser vom Fluss Yeongsangang und das Salzwasser des Meeres lassen sich die für die Färbung nötigen Pflanzen anbauen, und so ist diese Region die einzige, die als immaterielles Kulturgut für natürliches Färben anerkannt wurde. Das Museum bietet einen genauen Einblick in dieses Kulturerbe, unter anderem mit verschiedenen Erlebnisprogrammen, Ausstellungen und mehr.

Haenyeo-Museum (해녀박물관)

Haenyeo-Museum (해녀박물관)

2538     2022-06-08

26, Haenyeobangmulgwan-gil, Jeju-si, Jeju-do

Das Haenyeo-Museum wurde im Jahre 2003 eröffnet, um die einzigartige Kultur der haenyeo (weibliche Taucherinnen Jejus) durch Bilder und viele weitere Materialien vorzustellen. Vom Observatorium des Museums können Besucher einen tollen Ausblick auf Hado-ri und die Umgebung genießen.

Wanderweg Incheon Gaehang Nuri-gil ([인천 개항 누리길] 1시간 코스)

Wanderweg Incheon Gaehang Nuri-gil ([인천 개항 누리길] 1시간 코스)

30349     2022-05-24

269, Jemullyang-ro, Jung-gu, Incheon

Der Wanderweg Incheon Gaehang Nuri-gil bietet die Möglichkeit, die über 100-jährige Geschichte und Kultur der Eröffnung des Hafens Incheonhang genauer kennen zu lernen. Der Weg, auch Olle-gil Incheons genannt, ist seit 2006 geöffnet und zählt zu einer der repräsentativen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Es gibt insgesamt drei verschiedene Strecken, von denen die einstündige Route am Bahnhof Incheon beginnt und unter anderem zu Chinatown, dem Jjajang-Museum, der Art Platform und weiteren interessanten Orten führt.

Waldweg Saryeoni (사려니숲길)

Waldweg Saryeoni (사려니숲길)

1542     2022-05-23

Gasi-ri, Pyoseon-myeon, Seogwipo-si, Jeju-do

Der Waldweg Saryeoni führt durch einen japanischen Zedernwald, der zwischen den Bergen Mulchatoreum und Saryeonioreum wächst. Neben japanischen Zedern wachsen hier auch japanische Eichen, Hainbuchen, Storaxbäume, Hinoki-Bäume und weitere Baumarten. Der Waldweg ist gut erhalten und ein beliebter Ort unter Wanderern.

Flying Buyeo (부여하늘날기)

Flying Buyeo (부여하늘날기)

32     2022-03-29

12, Seongwang-ro 173beon-gil, Buyeo-eup, Buyeo-gun, Chungcheongnam-do

Bei Flying Buyeo kann man in einem Heißluftballon 7-8 km hoch über die Stadt von Buyeo fliegen und dabei einen wunderschönen Ausblick auf die historischen Gebiete der Baekje-Zeit wie den Felsen Nakhwaam und den Teich Gungnamji genießen.