Kultur - Korea Reiseinformationen

Kunstmuseum Soma (소마미술관)

Kunstmuseum Soma (소마미술관)

1567     2020-10-20

424, Olympic-ro, Songpa-gu, Seoul-si

Das Kunstmuseum Soma befindet sich im Olympiapark Seoul und ist eine 3.300m² großen Fläche voller Kunst und Kultur. Das Museumsgebäude an sich ist bereits ein Kunstwerk, das moderne Architektur und umweltfreundliche Bauelemente vereint. Die Ausstellungsfläche ist in fünf Hallen sowie eine Videokunsthalle unterteilt, und im Außenbereich können Besucher über 200 Skulpturen bewundern, unter denen sich auch acht Originale von international renommierten Künstlern befinden.
Das Museum besteht aus einem Skulpturenpark, verschiedenen Ausstellungshallen, einem Zeichenzentrum, Studios für künstlerische Ausbildung, Veranstaltungsräumen sowie vielen weiteren Unterhaltungsmöglichkeiten. Zusätzlich bietet das Museum Programme zur Weiterbildung und eine Kunstakademie. Es finden regelmäßig Filmvorstellungen sowie Sonderveranstaltungen statt.

KT&G Sangsangmadang Hongdae (KT&G 상상마당(홍대))

KT&G Sangsangmadang Hongdae (KT&G 상상마당(홍대))

4555     2020-10-20

65, Eoulmadang-ro, Mapo-gu, Seoul-si

Das Sangsangmadang befindet sich genau in der Mitte des Studentenviertels um die Hongik-Universität, die besser unter dem Namen "Hongdae" bekannt ist. Das elfstöckige Gebäude beherbergt unter anderem ein Kino, eine Konzerthalle, eine Kunstgalerie und ein Studio.

Alive Museum (Insa-dong) (박물관은 살아있다(인사동))

Alive Museum (Insa-dong) (박물관은 살아있다(인사동))

1487     2020-10-16

12, Insadong-gil, Jongno-gu, Seoul

Das Alive Museum befindet sich in Insa-dong, das für die Harmonie zwischen Tradition und Moderne bekannt ist. In Seouls größter Ausstellungsfläche werden ca. 100 Werke über zwei Untergeschosse verteilt ausgestellt. Hier gibt es neben Werken mit optischer Täuschung auch große Kunstgegenstände und digitale Medienwerke, die eine noch lebendigere Erlebnisreise in eine unbekannte, dreidimensionale Welt ermöglichen.

Historisches Museum Seoul (서울역사박물관)

Historisches Museum Seoul (서울역사박물관)

6348     2020-10-16

55, Saemunan-ro, Jongno-gu, Seoul
+82-2-724-0274

Das Historische Museum Seoul zeigt die Geschichte und Kultur der koreanischen Hauptstadt und bietet Besuchern die Möglichkeit, Seoul von der vorgeschichtlichen Zeit über die Joseon-Zeit bis in die Moderne kennen zu lernen. Es gilt als eine Kultureinrichtung, in der die Geschichte und Kultur Seouls weit verbreitet und wertvolle Kulturgüter gesammelt, verwahrt, studiert und ausstellt wird.

Kriegsmuseum (전쟁기념관)

Kriegsmuseum (전쟁기념관)

9356     2020-10-16

29, Itaewon-ro, Yongsan-gu, Seoul

Das Kriegsmuseum wurde im Jahre 1994 eröffnet, um den patriotischen Märtyrern des Koreakrieges zu gedenken, und stellt über 33.000 Reliquien aus. Es ist in verschiedene Ausstellungshallen aufgeteilt, wie zum Beispiel eine Halle zu Kriegsgeschichte und zu Waffen. Es bietet außerdem viele verschiedene Erlebnisprogramme und Events für Besucher jeden Alters.

Volkskundemuseum Andong (안동민속박물관)

Volkskundemuseum Andong (안동민속박물관)

3745     2020-10-13

13, Minsokchon-gil, Andong-si, Gyeongsangbuk-do

Die Stadt Andong ist für die konfuzianische Kultur und die vier traditionellen Zeremonien (die Rituale des Erwachsenwerdens, der Hochzeit, der Beerdigung und der Ahnenverehrung) bekannt, und im Volkskundemseum Andong kann man diese Kultur und einige traditionelle Spiele Koreas erleben, sowie die Lebensstile der Vergangenheit und wichtige Kulturschätze sehen.

Kunstmuseum Busan (부산시립미술관)

Kunstmuseum Busan (부산시립미술관)

2823     2020-10-12

58, APEC-ro, Haeundae-gu, Busan

Das Kunstmuseum Busan repräsentiert neben dem Kulturzentrum, dem Bürgerzentrum und dem Städtischen Museum von Busan eine weitere Sehenswürdigkeit im Bereich koreanischer Kultur. Es verfügt über Ausstellungshallen, Archivräume, Räume für Bildungsprogramme und Seminare und einen Skulpturpark im Außenbereich. Neben dem Sammeln und Ausstellen von Kunstwerken verschiedener Genres betreibt das Museum einen aktiven internationalen Austausch mit anderen Ländern und führt zudem Forschungstudien durch. Durch die Unterstützung von Künstlern und der Ausstellung von hochwertigen Kunstwerken kann das Museum seinen Besuchern sehr gute Einblicke in die Kunstwelt geben und eine hervorragende Plattform für das Zusammentreffen zwischen Kunst und Publikum anbieten.

Bokcheon-Museum Busan (복천박물관(부산))

Bokcheon-Museum Busan (복천박물관(부산))

1560     2020-10-12

63, Bokcheon-ro, Dongnae-gu, Busan-si

Das Bokcheon-Museum in Busan wurde im Oktober 1996 eröffnet, um seinen Beitrag zu Busans lang-geehrter Geschichte von der Samhan-Zeit bis zur Zeit der Drei Königreiche zu leisten. Das Museum stellt Überreste und Reliquien aus, die im Bereich Bokcheon-dong ausgegraben wurden. Es gibt 169 antike Helme, diverse Arten von Steingütern und eiserne Waffen, die in einer Serie von sieben Ausgrabungen ans Tageslicht gebracht wurden.
Die Relikte und Gräber, die in Bokcheon-dong gefunden wurden, sind sehr bedeutsam in der Lösung der Mysterien um das unerforschte und geheimnisvolle Königreich Gaya. Aufgrund seines guten Rufes für geschichtliche Bildung und Forschung, werden im Museum regelmässig akademische Seminare und besondere Ausstellungen veranstaltet, um Forschungsergebnisse gleichermassen mit Wissenschaftlern und der Öffentlichkeit zu teilen.

Nationales Wissenschaftszentrum Busan (국립부산과학관)

Nationales Wissenschaftszentrum Busan (국립부산과학관)

640     2020-10-12

59, Dongbusangwangwang 6-ro, Gijang-gun, Busan
+82-51-750-2300

Das Nationale Wissenschaftszentrum Busan zielt darauf ab, Wissenschaft zu fördern und all ihre Wunder näher an die Besucher zu bringen. Es bietet Ausstellungen zu Autos, Raumschiffen und mehr.

Baekje-Museum Seoul (한성백제박물관)

2519     2020-10-16

71, Wiryeseong-daero, Songpa-gu, Seoul

Das Baekje-Museum Seoul (auch Hanseong Baekje Museum genannt) wurde von der Regierung Seouls gegründet, um Reliquien der 2.000-jährigen Geschichte Seouls zu bewahren und Licht auf die kulturelle Identität der Stadt zu werfen. Das Museum befindet sich im Olympiapark mit Blick auf die Festung Monchontoseong.

Nationales Marinemuseum (국립해양박물관)

2439     2020-10-12

45, Haeyang-ro 301beon-gil, Yeongdo-gu, Busan (Dongsam-dong)

Die Ausstellungen im Nationalen Marinemuseum verbinden alle Aspekte des maritimen und ozeanischen Lebens, darunter die Kultur, Geschichte, Persönlichkeiten der Industrie, Schiffe, Meereskreaturen, Meereslebenserfahrungen, Seeindustrie, Marineteritorien und -entwicklung und Meereswissenschaften.

Das Museum stellt über 14.000 historische Stücke aus, die die Geschichte der Ozeane beeinflusst haben und auch in Zukunft relevant sein werden. Diese sind in acht verschiedenen Dauerausstellungen, Sonderausstellungen und einer Kinderausstellung zu sehen. Es bietet außerdem Einrichtungen wie eine Bücherei, ein Aquarium, einen großen Hörsaal, eine Freiluftbühne, ein 4D-Kino und mehr.

Wissenschaftliches Museum für Fischerei Busan (수산과학관(부산))

1626     2020-10-12

216, Gijanghaean-ro, Gijang-gun, Busan

Das Wissenschaftliche Museum für Fischerei Busan ist Koreas erstes Wissenschaftsinstitut seiner Art und wurde im Jahr 1997 gegründet, um maritime Wissenschaft und Technologie für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Es wurde eröffnet, nachdem sich das Nationale Wissenschaftsinstitut für Fischerei 6 Jahre dafür eingesetzt hatte und Forschungsmaterialien sowie Material zu Meeresresourcen, Fischereiindustrie, Fischerei, Technologien und Ausrüstungen in der Fischzucht und vielem mehr gesammelt hatte. Es gibt insgesamt 15 verschiedene Bereiche und sogar ein riesiges Walskelett sowie einen Raum, in dem Besucher den Betrieb eines Marineschiffes kennenlernen können.