Kultur - Korea Reiseinformationen

Nationales Museum für zeitgenössische Kunst Gwacheon (국립현대미술관(과천관))

Nationales Museum für zeitgenössische Kunst Gwacheon (국립현대미술관(과천관))

4775     2021-04-13

313, Gwangmyeong-ro, Gwacheon-si, Gyeonggi-do
+82-2-2188-6000

Im Nationalen Museum für zeitgenössische Kunst Gwacheon sind Kunstwerke von modernen und zeitgenössischen Künstlern aus Korea und bekannten Künstlern der ganzen Welt ausgestellt. Alle drei bis vier Monate finden allerlei Sonderausstellungen statt, daher sollte man sich vor dem Besuch am besten auf der offiziellen Homepage erkundigen. Die meisten Ausstellungen sind kostenlos, für größere Ausstellungen oder Sonderausstellungen können jedoch Kosten anfallen.
Das Museum ist auf drei Stockwerke unterteilt und hat neben sechs Ausstellungshallen auch eine Galerie für Kinder. Da sich das Museum außerdem in der Nähe des Seoul Grand Parks und dem Freizeitpark Seoulland befindet, kann man an einem Tag Kultur, Spaß und Freizeit auf einmal genießen.

Geologisches Museum (지질박물관)

Geologisches Museum (지질박물관)

1066     2021-04-13

124, Gwahak-ro, Yuseong-gu, Daejeon
+82-42-868-3798

Das Geologische Museum in Daejeon ist das erste Museum Koreas, das der Geologie gewidmet ist. Es wird mit dem Ziel betrieben, das öffentliche Verständnis für Geologie zu fördern und den Bereich der Geologie zu unterstützen, und so werden verschiedene Filme und Videos zum Thema Geologie sowie Vorträge und Erlebnisprogramme angeboten.

Nationalmuseum Gongju (국립공주박물관)

Nationalmuseum Gongju (국립공주박물관)

3079     2021-04-09

34, Gwangwangdanji-gil, Gongju-si, Chungcheongnam-do

Das Nationalmuseum Gongju verwaltet und erhält die Kulturschätze des nördlichen Teiles der Region Chungcheongnam-do. Insgesamt besitzt das Museum über 10.000 Fundstücke, einschließlich 19 Nationalschätze und 3 Kulturschätze. Die wertvollsten Relikte werden dauerhaft ausgestellt, andere sind in Sonderausstellungen zu sehen.

Seoul Nori Madang (서울놀이마당)

Seoul Nori Madang (서울놀이마당)

1701     2021-04-08

136, Samhaksa-ro, Songpa-gu, Seoul
+82-2-2147-2800

Seoul Nori Madang wurde im Dezember 1984 eröffnet und bietet viele traditionelle Aufführungen, die den Besuchern koreanische Volksstücke und die traditionelle Kultur näher bringen soll. Die Aufführungen werden jeden Samstag und Sonntag abgehalten.

Makguksu-Museum Chuncheon (춘천막국수체험박물관)

Makguksu-Museum Chuncheon (춘천막국수체험박물관)

3033     2021-04-08

264, Sinbuk-ro, Sinbuk-eup, Chuncheon-si, Gangwon-do
+82-33-244-8869

Das Makguksu-Museum Chuncheon dreht sich ganz um die regionale Spezialität der Stadt Chuncheon, Makguksu (Buchweizennudeln), und wurde im August 2006 eröffnet. Es ist in die Buchweizen-Ausstellungshalle und die Makguksu-Erlebnishalle aufgeteilt.
In der Ausstellungshalle lernt man etwas über die Verbreitung, Geschichte und die vielen verschiedenen Gerichte, die damit hergestellt werden können. Man kann auch alles über die vielen Arten von Makguksu und der Entwicklung dieses Gerichtes erfahren.

Kultur- und Kunstzentrum Daegu (대구문화예술회관)

Kultur- und Kunstzentrum Daegu (대구문화예술회관)

886     2021-04-06

201, Gongwonsunhwan-ro, Dalseo-gu, Daegu
+82-53-606-6114

Das Kultur- und Kunstzentrum in Daegu wurde im Mai 1990 eröffnet und ist eine große Einrichtung, in der viele verschiedene Aufführungen und Ausstellungen stattfinden.

Gedenkhalle von Lee Hyo-seok (이효석 문학관)

Gedenkhalle von Lee Hyo-seok (이효석 문학관)

1486     2021-04-02

73-25, Hyoseongmunhak-gil, Bongpyeong-myeon, Pyeongchang-gun, Gangwon-do
+82-33-330-2700

Die Gedenkstätte des Schriftstellers Lee Hyo-seok wurde nach einer langen Vorbereitungsphase im September 2002 eröffnet. Hier kann man die gesammelten Werke, handschriftliche Manuskripte und verschiedene persönliche Gegenstände des Autors sehen, die teilweise von seinen Nachfahren gespendet wurden.

Stadtmuseum Sokcho & Kulturdorf der Vertriebenen (속초시립박물관·속초실향민문화촌)

Stadtmuseum Sokcho & Kulturdorf der Vertriebenen (속초시립박물관·속초실향민문화촌)

978     2021-04-02

16, Sinheung 2-gil, Sokcho-si, Gangwon-do
+82-33-639-2973

Die Stadt Sokcho besitzt eine einzigartige Lokalkultur. Ihre Lage zwischen dem Gebirge Seoraksan und dem Ostmeer verleiht ihr den Flair einer Küstenstadt sowie die Gelassenheit der nahen Berge. Die Stadt wurde vom Dorf Abai beeinflusst, einer Siedlung von nordkoreanischen Flüchtlingen während des Koreakrieges. Im Stadtmuseum Sokcho & Kulturdorf der Vertriebenen kann man mehr über diese ungewöhnliche Volkskultur erfahren. Besucher können außerdem saisonale Rituale und Veranstaltungen sowie nordkoreanische Kulturprogramme und weitere Events des Museums erleben.

Öko-Lernzentrum im Junam-Reservoir (주남저수지 생태학습관)

Öko-Lernzentrum im Junam-Reservoir (주남저수지 생태학습관)

556     2021-04-01

32, Junam-ro 101beon-gil, Uichang-gu, Changwon-si, Gyeongsangnam-do

Das Öko-Lernzentrum im Junam-Reservoir besteht aus einem Ausstellungsbereich, einer Haupthalle und einem Geschäft für landwirtschaftliche Produkte. In der Haupthalle kann man durch Ausstellungen mehr über die Vögel des Reservoirs sowie über die Pflanzen und Insekte der Umgebung erfahren. Videos im Theater erklären die enge Beziehung zwischen den Menschen und Vögeln, während Monitore an den Außenwänden der Ausstellungshallen die Flugtechniken und Ökologie der Vögel zeigen.
Das Zentrum verleiht kostenlos Fahrräder, sodass Besucher eine Fahrradtour durch das Reservoir machen und die Zugvögel betrachten können.

Cheongwadae Sarangchae (청와대사랑채)

Cheongwadae Sarangchae (청와대사랑채)

2827     2021-04-01

45, Hyoja-ro 13-gil, Jongno-gu, Seoul-si
+82-2-723-0300

Cheongwadae Sarangchae ist eine Ausstellungshalle, die die Geschichte der ehemaligen koreanischen Präsidenten schildert und das Verständnis für die traditionelle Kultur Koreas fördert. Es ist sowohl eine historische Gedenkhalle als auch eine Kulturförderungshalle, in der man miteinander die Visionen der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft teilen kann.

Maegoe-Museum (매괴박물관)

Maegoe-Museum (매괴박물관)

1332     2021-04-01

10, Seongdang-gil, Eumseong-gun, Chungcheongbuk-do

Das Maegoe-Museum befindet sich auf dem Gelände der Katholischen Kathedrale Gamgok Maegoe und ist ein Ort, an dem Besucher unter anderem mehr über die Geschichte der Kathedrale erfahren können. In diesem ehemaligen Pfarrhaus, das auch das erste steinerne Gebäude der mittleren Regionen war, sind außerdem allerlei historisch wertvolle Dokumente sowie Reliquien zum Katholizismus ausgestellt.

Hyundai Gallery (대전현대갤러리)

Hyundai Gallery (대전현대갤러리)

2212     2021-04-01

33, Junggyo-ro, Jung-gu, Daejeon

Die Hyundai Gallery in Daejeon wurde im Jahr 1985 eröffnet und hat sich trotz vieler Schwierigkeiten als Kunstgalerie bewiesen. Es bietet neben Ausstellungen regionaler Künstler auch private Ausstellungen.