Sibiseonnyeotang-Tal (십이선녀탕/탕수동계곡) - Die Umgebung - Korea Reiseinformationen

Sibiseonnyeotang-Tal (십이선녀탕/탕수동계곡)

Sibiseonnyeotang-Tal (십이선녀탕/탕수동계곡)

14.7 Km    1069     2019-12-04

Namgyo-ri, Buk-myeon, Inje-gun, Gangwon-do
+82-33-462-2554

Das Sibiseonyeotang-Tal, das Tal der „Zwölf-Engel-Bäder“, liegt im inneren Teil des Seoraksan-Gebirges und wird auch Tangsugol oder Tangsudong-Tal genannt. Seinen Namen hat das Tal von einer Legende, nach der einst zwölf Engel herabkamen, um hier zu baden. Ein anderer Grund dafür ist, weil sich hier angeblich zwölf reine Bäder befinden. Ironischerweise sind in Wirklichkeit nur acht Becken vorhanden.
Durch langanhaltende fluviale Erosion haben sich in diesem Tal breite, tiefe Löcher gebildet, sodass Wasser über eine 8 km lange Spanne Becken und Wasserfälle verschiedener Form miteinander verbunden sind. Hinter dem Ungbong-Wasserfall erscheint das erste Bad, Doktang genannt. Vorbei am Buktang und dem „Regenbogenbad“ gelangt man zum „Pfirsichbad“, welches seinen Namen aufgrund seines pfirsichförmigen Beckens erhielt. Der tief ausgehöhlte Felsen hinter dem Wasserfall ist noch schöner als das Bad unter dem Wasserfall. Dahinter befindet sich ein weiteres tiefes und klares Bad mit dem Namen Yongtang, „Drachenbad“.
Wenn man sich nun bei einem 5-minütigen Fußmarsch rechts hält, kommt man zu einem weiteren Wasserfall und Bad. Das Wasser vom Daeseungryeong-Pass und Berg Ansan ist mit Namgyo-ri, Buk-myeon verbunden. Insgesamt benötigt man etwa zwei Stunden, um das Tal von den Bädern bis nach Namgyo-ri zu durchwandern. Über den Bädern sind eiserne Stege befestigt, damit man sie bequem überqueren kann.

Tempel Naksansa (낙산사)

Tempel Naksansa (낙산사)

15.9 Km    5011     2020-06-11

100, Naksansa-ro, Ganghyeon-myeon, Yangyang-gun, Gangwon-do
+82-33-672-2447

Der Tempel Naksansa befindet sich 4 km nördlich vom Strand Naksan und blickt auf eine Geschichte von 1.300 Jahren zurück. Die Tempelanlage wurde von Ui-sang, dem Botschafter des 30. Silla-Königs erbaut. Im Inneren befinden sich neben der siebenstöckigen Steinpagode eine Kupferglocke, das Steintor Hongyaemun und andere Kunstschätze. Sie wurde mehrmals umgebaut, bis 1953 das heutige Gebäude errichtet wurde.
Zum Hauptgebäude des Naksansa kommt man, wenn man die Tore Iljumun und Hongyaemun durchschreitet. Hinter dem Tor Hongyaemun kann man schwarze Bambusbäume und irdene Mauern mit Ziegeln auf jeder Seite des Heiligtums sehen. Nördlich des Strandes Naksan und neben der Kupferglocke ist eine Hintertür mit einem Pfad, der zum Pavillon Uisangdae und dem Tempel Hongryeonam führt. Der Pavillon sitzt der auf der Spitze eines Kliffs am Meer und war der Ort, an dem Ui-sang gewöhnlich saß und meditierte.
Hongryeonam ist ein von Ui-sang über eine Steinhöhle gebauter, kleiner buddhistischer Tempel. Im heiligen Boden ist ein 10 cm großes Loch, durch das man das Meer sehen kann.

Einsiedelei Hongryeonam (홍련암)

Einsiedelei Hongryeonam (홍련암)

16.0 Km    1278     2016-08-19

98-19, Naksansa-ro, Ganghyeon-myeon, Yangyang-gun, Gangwon-do
+82-33-672-2478

Wenn man vom Pavillon Uisangdae etwa 200 m in Richtung der nördlichen Küste geht, dann trifft man auf die Einsiedelei Hongryeonam, die vom Botschafter Ui-sang errichtet wurde. Dieser Ort ist eine an den Tempel Naksansa angelagerte kleine Einsiedelei, die sich direkt über einem Kliff befindet, und so einen Ausblick auf das Meer gewährt. Am 7. Tag der Meditation Ui-sangs soll laut einer Legende eine rote Lotosblüte aus dem Meer aufgestiegen sein, aus deren Innerem die buddhistische Göttin der Gnade kam, sodass Ui-sang eine religiöse Extase verspürte.

Pavillon Uisangdae (낙산사 의상대)

Pavillon Uisangdae (낙산사 의상대)

16.1 Km    2073     2020-04-08

100, Naksansa-ro, Ganghyeon-myeon, Yangyang-gun, Gangwon-do

Der Pavillon Uisangdae soll der Ort sein, an den sich der Mönch Uisang beim Bau des Tempels Naksansa zurückzog. Der derzeitige Pavillon wurde im Jahre 1925 errichtet.

Provinzpark Naksan (낙산도립공원)

Provinzpark Naksan (낙산도립공원)

16.6 Km    1430     2018-01-24

Yangyang-eup, Yangyang-gun, Gangwon-do
+82-33-670-2518

Der Naksan-Provinzpark hat eine 24km lange Küstenlinie die sich durch die Seonsa-Gegend, über den Dongho-Strand, den Hajodae-Strand, etc erstreckt, und liegt zentral um den Naksansa Tempel und den Naksan-Strand von Yangyang.
Im Naksan-Provinzpark findet man Hongryeonam, Uisangdae-Teich, Giamgoeseok, und Küstenfelsvorsprünge mit sehr alten Pinien. In der Nähe des Strandes formt der Namdae Strom, der aus dem Seoraksan-Gebirge kommt einen See. Hajodae, wo Spuren von Ha-ryun und Jo-jun (Diener der Joseon-Zeit (1392-1910)) erhalten sind, ist berühmt für die Giam-Klippe und die Leuchttürme auf den höher gelegenen Klippen. Naksan-Strand ist mit seinen Vergnügungsparks und verschiedenen anderen Einrichtungen ein berühmtes Erholungsgebiet. Der Strand besteht aus einer Sandfläche, umgeben von 4km dichten Pinienwaldes. Weil das Meer hier sehr seicht ist, ist der Strand sehr sicher. In der Nähe befinden sich Uisangdae und der Naksansa-Tempel, die zwei von den berühmtesten Attraktionen von Gwandong sind.

Strand Naksan (낙산해수욕장)

Strand Naksan (낙산해수욕장)

16.7 Km    5384     2019-11-14

59, Haemaji-gil, Ganghyeon-myeon, Yangyang-gun, Gangwon-do

Der Strand Naksan ist einer der bekanntesten Strände an der koreanischen Ostküste und hat seit seiner offiziellen Eröffnung im Jahre 1963 stetig wachsende Besucherzahlen zu verzeichnen. Seichtes Wasser, feinster Sandstrand und ausgedehnte Kiefernwälder im Hintergrund sind seine größten Reize.
Auch der Tempel Naksansa, eine der traditionell als "Acht Ansichten" bezeichneten Attraktionen im Osten der Region Gangwon-do, ist einen Besuch wert. Wem nach Küste und Strand auch noch der Sinn nach einzigartigen Berglandschaften steht, kann in nur 10 Minuten vom Strand zum Nationalpark Seoraksan mit seinen grandiosen Felsformationen gelangen.

Nogwon Galbi (녹원갈비)

Nogwon Galbi (녹원갈비)

17.3 Km    91     2018-10-23

60, Geomacheon-ro, Yangyang-eup, Yangyang-gun, Gangwon-do
+82-33-671-2325

Nogwon Galbi is a restaurant specializing in galbi (grilled pork ribs). The restaurant serves only the freshest pork ribs, coming in regular and marinated in a special seasoning made in-house. The meal comes accompanied by eight tasty side dishes and doenjangjjigae (soy bean paste soup) made from housemade soy bean paste.

Lachsfestival Yangyang (양양연어축제)

Lachsfestival Yangyang (양양연어축제)

18.9 Km    2     2019-09-02

226-2beonji, Nammun-ri, Yangyang-gun, Gangwon-do
• Touristentelefon: +82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn) • Weitere Informationen unter: +82-33-670-2724

Der Fluss Namdaecheon beginnt am Berg Odaesan und führt bis zum Ostmeer. Lachse, die hier gelaicht wurden, schwimmen für 3-5 Jahre in die Ostsee hinaus und kehren ausgewachsen zwischen Ende Oktober und November zum Fluss zurück.
Das Lachsfestival wird seit 1996 veranstaltet und bietet jedes Jahr verschiedene Events zu den Fischen.

Yangyang Songi Festival (양양송이축제)

Yangyang Songi Festival (양양송이축제)

18.9 Km    2937     2019-09-02

226-2, Nammun-ri, Yangyang-gun, Gangwon-do
• Touristentelefon: +82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn) • Weitere Informationen unter: +82-33-670-2207, 2723

Beim Yangyang Songi Festival dreht sich alles um die Kiefernpilze. Die Pilze, die im Gebirge Taebaeksanmaek wachsen, kann man hier durch verschiedene Mitmachprogramme besser kennenlernen. So können Besucher beispielsweise unter fachkundiger Anleitung Pilze sammeln und gleichzeitig die würzig frische Luft der Kiefernwälder und die Schönheit der Landschaft genießen.

Sonnenaufgangsfestival Yangyang (양양 해맞이축제)

16.7 Km    842     2017-11-15

Gangwon-do, Yangyang-gun, Ganghyeon-myeon
• Touristentelefon: +82-(0)33-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn) • Weitere Informationen unter: +82-(0)33-670-2273~4

Am Hügel Naksan in der Nähe der Stadt Yangyang versammelten sich schon in alter Zeit die Menschen zu Neujahr, um die erste Sonne zu begrüßen und sich viel Glück fürs Neue Jahr zu wünschen. Sie werden hier bestimmt nicht alleine sein, denn der Strand ist zu Neujahr voll mit Leuten, die diese Tradition lebendig halten.

Yangyang Bus Terminal (양양종합버스터미널)

18.2 Km    1466     2016-03-23

23, Yangyang-ro, Yangyang-gun, Gangwon-do

Yangyang Bus Terminal (양양시외종합터미널)

18.7 Km    1087     2016-06-02

25, Yangyang-ro, Yangyang-gun, Gangwon-do
+82-33-671-4411