Gedenkfeier des Donghak-Bauernaufstandes Hwangtohyeon (황토현동학농민혁명기념제) - Die Umgebung - Korea Reiseinformationen

Gedenkfeier des Donghak-Bauernaufstandes Hwangtohyeon (황토현동학농민혁명기념제)

Gedenkfeier des Donghak-Bauernaufstandes Hwangtohyeon (황토현동학농민혁명기념제)

128m    198     2021-03-31

San3-5, Hahak-ri, Jeongeup-si, Jeollabuk-do
• Touristentelefon: +82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn) • Weitere Informationen unter: +82-63-538-1894

Die Gedenkfeier des Donghak-Bauernaufstandes zielt darauf ab, an den unschätzbare kulturellen Wert des Bauernaufstandes zu erinnern. Beim Festival können Besucher mit Aufführungen und weiteren Events mehr über das historische Ereignis und die Geschichte erfahren.

Jeongeupanu (정읍한우)

Jeongeupanu (정읍한우)

6.2 Km    0     2021-03-23

2, Hwapyeong-gil, Jeongeup-si, Jeollabuk-do
+82-63-533-6492

It is a place with a large parking area that sells only 100% Jeongeup Korean beef. This Korean dishes restaurant is located in Jeongeup-si, Jeollabuk-do. The most famous menu is Korean beef tartare bibimbap.

Jeongeup Intercity Bus Terminal (정읍시외버스공용터미널)

Jeongeup Intercity Bus Terminal (정읍시외버스공용터미널)

7.0 Km    1624     2016-09-19

46-4, Yeonji 1-gil, Jeongeup-si, Jeollabuk-do

Literaturmuseum Arirang (조정래 아리랑문학관)

Literaturmuseum Arirang (조정래 아리랑문학관)

13.3 Km    879     2020-05-07

24, Yongseong 1-gil, Buryang-myeon, Gimje-si, Jeollabuk-do
+82-63-540-3934

Das Literaturmuseum Arirang, in Gimje-si, Jeollabuk-do, wurde im Mai 2003 eröffnet. Das Museum stellt Materialien aus, die in Verbindung mit Jo Jung-raes Roman Arirang stehen, welcher die Geschichte von Gimje darstellt.
Seine handgeschriebenen Manuskripte für Arirang sind im Erdgeschoss ausgestellt, und die Notizen des Autors und Alltagsgegenstände sind in der Ausstellungshalle 2 zu finden. Die Ausstellungshalle 3 hebt vor allem die menschliche Seite des Autors hervor.

Gimje Horizontfestival (김제 지평선축제)

Gimje Horizontfestival (김제 지평선축제)

13.6 Km    4498     2020-12-03

online
• Touristentelefon: +82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn) • Weitere Informationen unter: +82-63-540-3035~3038

Auf dem Horizontfestival in Gimje, das die natürliche Schönheit der Region sowie den lokalen Reis in den Mittelpunkt stellt, kann man nicht nur viel über die traditionelle Landwirtschaft Koreas erfahren, sondern auch selbst hautnah erleben, wie der Reisanbau abläuft.

Gimje Byeokgolje Reservoir (김제 벽골제)

Gimje Byeokgolje Reservoir (김제 벽골제)

13.6 Km    858     2019-11-07

442, Byeokgolje-ro, Buryang-myeon, Gimje-si, Jeollabuk-do
+82-63-540-4094

Das Byeokgolje Reservoir in Gimje ist die älteste Bewässerungsanlage in Korea. Laut dem Samguk Sagi (Geschichte der 3 Königreiche) wurde Byeokgolje im 21. Jahr der Herrschaft von König Heulhae (330) des Silla-Reiches errichtet. Das Gebiet gehörte jedoch zu der Zeit zum Baekje-Reich, daher meinen andere, dass es eigentlich im 27. Jahr der Herrschaft von König Biryu (330) des Baekje-Reiches errichtet wurde. Historiker sind sich aber einig, dass es im Jahr 790 von König Wonseong des Silla-Reiches und 1143 von König Hyeonjong und König Injong des Goryeo-Reichs ausgebessert wurde. Im Jahr 1415 ließ König Taejong der Joseon-Zeit (1392-1910) dann die Einrichtung neu aufbauen, doch 5 Jahre später, im 2. Jahr der Herrschaft von König Sejong, wurde es von starken Regenfällen weggeschwemmt.

Heute sind nur noch etwa 3 Kilometer der Wasseranlage intakt. Zudem wurde die ursprüngliche Anlage 1952 sehr verändert, als die Dongjin Land Improvement Association es runderneuerte und zu einem Kanal für die Wassertransportation zu nahegelegenen Feldern machte. Im Jahr 1975 zeigte sich bei archäologischen Untersuchungen an den alten Standorten der beiden Schleusen, dass in der ursprünglichen Konstruktion des Reservoirs sehr raffinierte Messtechniken verwendet wurden. Daher ist Byeokgolje - trotz der zahlreichen Veränderungen - bedeutsam als Koreas ältestes von Menschen angelegtes Reservoir und als ein historisches Relikt, das die hoch entwickelte Technologie der Vergangenheit zeigt.

Tempel Gaeamsa (개암사)

Tempel Gaeamsa (개암사)

16.0 Km    1611     2021-02-22

248, Gaeam-ro, Buan-gun, Jeollabuk-do
+82-63-581-0080

Der Tempel Gaeamsa ist ein kleiner und ruhiger Tempel, der während der Baekje-Zeit erbaut wurde. Im Jahre 1276 wurden über 30 Gebäude hinzugefügt, von denen bis auf die Halle Hwanggeumjeon alle während der japanischen Invasion zerstört wurden. Mönch Gyeho ließ diese Gebäude in 1636 wieder errichten.

Nationalpark Naejangsan (내장산국립공원)

Nationalpark Naejangsan (내장산국립공원)

16.2 Km    6267     2021-04-09

328, Naejanghoban-ro, Jeongeup-si, Jeollabuk-do

Der Nationalpark Naejangsan ist ein berühmtes Gebirge in der Region Jeollado und das beste Ausfliegsziel in Korea im Herbst. Der Park ist rund 76.032 km² groß und wurde zusammen mit dem Bezirk Baegyangsa am 17. November 1971 zum Nationalpark erklärt. Wegen der Farbenpracht des Herbstlaubes wird das Gebirge auch der "Geumgangsan von Honam" genannt. Im Naturschutzpark selbst findet man bekannte Wasserfälle und die Tempel Baegyangsa und Naejangsa.

Naejangsan-Seilbahn (내장산 케이블카)

Naejangsan-Seilbahn (내장산 케이블카)

17.9 Km    948     2018-11-08

936, Naejangsan-ro, Jeongeup-si, Jeollabuk-do
+82-63-538-8120

Besucher der Naejangsan-Seilbahn können sich über einen wundervollen Ausblick über den kompletten Park freuen. Oben angekommen, erreichen Sie nach nur 300 m das Yeonjabong-Observatorium. Die Seilbahn fährt von der Naejangsan-Besucherinformation ab und ist das ganze Jahr über von 7:00-17:00 Uhr in Betrieb.

Pavillon Uhwajeong (우화정)

Pavillon Uhwajeong (우화정)

17.9 Km    783     2019-09-09

936, Naejangsan-ro, Jeongeup-si, Jeollabuk-do
+82-63-538-7875

Der Pavillon Uhwajeong befindet sich inmitten eines Sees auf dem Weg zum Berg Naejangsan Besucherinformationszentrum. Viele Fotografen kommen hierher, um den besonders schönen Anblick des Pavillons gemeinsam mit der Herbstlaubfärbung, welche sich im See spiegelt, zu fotografieren. Der Pavillon Uhwajeong hat seinen Namen von einer Legende erhalten, welche besagt, dass der Pavillon einst Flügel bekam und in den Himmel empor stieg.

Buan Sports Park (부안스포츠파크)

11.9 Km    1658     2021-01-13

31, Cheyukgongwon-gil, Haengan-myeon, Buan-gun, Jeollabuk-do

Der Buan Sports Park lockt jedes Jahr über 100.000 Besucher an, die hier zum Entspannen kommen. Er verfügt über einen natürlichen Fußballplatz mit 7.300 Sitzen, Leichtathletikbahnen aus natürlichem Gummi, einen Halter für Signalfeuer, einen Tennisplatz, einen Erlebnisplatz für Kinder, einen Sportplatz und viele weitere Einrichtungen.

Geumseon-Tal (금선계곡)

17.7 Km    1152     2018-10-29

Naejang-dong, Jeongeup-si, Jeollabuk-do
+82-63-538-7876

Das dicht bewaldete Geumson-Tal bietet im Sommer eine herrliche Zuflucht vor der Hitze und im Herbst einen wundervollen Anblick des Farbenspiels der Blätter. Hier kann aufgrund der geografischen Lage die herbstliche Farbenpracht länger bestaunt werden, als in anderen Bergen. Das Tal hat seinen Namen von den kaminroten Herbstblättern, die oft mit eleganter Seidenstickerei verglichen werden.

Besucher erreichen das Geumseon-Tal durch einen der beliebtesten Wanderwege, der am Tor Iljumun beginnt und über den Tempel Naejangsa, die Höhle Yonggul sowie den Geumseon-Wasserfall führt. Die Wanderung dauert ungefähr 2 Stunden und 20 Minuten.