Gimje Byeokgolje Reservoir (김제 벽골제)

  • Gimje Byeokgolje Reservoir (김제 벽골제)
  • Gimje Byeokgolje Reservoir (김제 벽골제)
  • Gimje Byeokgolje Reservoir (김제 벽골제)
  • Gimje Byeokgolje Reservoir (김제 벽골제)

Beschreibung

Das Byeokgolje Reservoir in Gimje ist die älteste Bewässerungsanlage in Korea. Laut dem Samguk Sagi (Geschichte der 3 Königreiche) wurde Byeokgolje im 21. Jahr der Herrschaft von König Heulhae (330) des Silla-Reiches errichtet. Das Gebiet gehörte jedoch zu der Zeit zum Baekje-Reich, daher meinen andere, dass es eigentlich im 27. Jahr der Herrschaft von König Biryu (330) des Baekje-Reiches errichtet wurde. Historiker sind sich aber einig, dass es im Jahr 790 von König Wonseong des Silla-Reiches und 1143 von König Hyeonjong und König Injong des Goryeo-Reichs ausgebessert wurde. Im Jahr 1415 ließ König Taejong der Joseon-Zeit (1392-1910) dann die Einrichtung neu aufbauen, doch 5 Jahre später, im 2. Jahr der Herrschaft von König Sejong, wurde es von starken Regenfällen weggeschwemmt.

Heute sind nur noch etwa 3 Kilometer der Wasseranlage intakt. Zudem wurde die ursprüngliche Anlage 1952 sehr verändert, als die Dongjin Land Improvement Association es runderneuerte und zu einem Kanal für die Wassertransportation zu nahegelegenen Feldern machte. Im Jahr 1975 zeigte sich bei archäologischen Untersuchungen an den alten Standorten der beiden Schleusen, dass in der ursprünglichen Konstruktion des Reservoirs sehr raffinierte Messtechniken verwendet wurden. Daher ist Byeokgolje - trotz der zahlreichen Veränderungen - bedeutsam als Koreas ältestes von Menschen angelegtes Reservoir und als ein historisches Relikt, das die hoch entwickelte Technologie der Vergangenheit zeigt.


Kontaktieren Sie uns

+82-63-540-4094


Startseite

Eintrittspreis
kostenlos

Toilette
vorhanden

Position

442, Byeokgolje-ro, Buryang-myeon, Gimje-si, Jeollabuk-do