Studio für traditionelle Kunst & Handwerk auf dem Volksflohmarkt Seoul (서울풍물시장 전통문화체험관) - Die Umgebung - Korea Reiseinformationen

Studio für traditionelle Kunst & Handwerk auf dem Volksflohmarkt Seoul (서울풍물시장 전통문화체험관)

Studio für traditionelle Kunst & Handwerk auf dem Volksflohmarkt Seoul (서울풍물시장 전통문화체험관)

1.2 Km    1067     2021-02-10

21, Cheonho-daero 4-gil, Dongdaemun-gu, Seoul
+82-2-2232-3368

Das Studio für traditionelle Kunst & Handwerk wurde geschaffen, um sowohl Koreanern als auch Touristen eine Möglichkeit zu bieten, die traditionellen Künste Koreas hautnah zu erleben. Für internationale Besucher bieten die Programme eine kurze Einführung in einige Feinheiten der koreanischen Kunst, und für Koreaner bieten die Programme eine Möglichkeit, Kindheitserinnerungen wieder zu erleben oder als Familie traditionelle Kultur zu erleben.

Seouler Volksflohmarkt (서울 풍물시장)

Seouler Volksflohmarkt (서울 풍물시장)

1.3 Km    3269     2016-09-23

21, Cheonho-daero 4-gil, Dongdaemun-gu, Seoul
+82-2-2232-3367

Der Seouler Volksflohmarkt entwickelte sich aus dem Flohmarkt in Hwanghak-dong, wo sich viele Straßenverkäufer und Shops rund um den Fluss Cheonggyecheon ansammelten, bevor dieser restauriert und modernisiert wurde. Der Markt wurde zum Dongdaemun History & Culture Park (ehemals das Dongdaemun Stadium) verlegt, als der Fluss restauriert wurde, dann später wieder zum Cheonggyecheon. Die Stadt Seoul vermarktet den Seouler Flohmarkt an seinem derzeitigen Standort, der ehemaligen Stätte der Sungin Women’s Middle School an der Straße Cheonggyeo 8-ga als ein neues Shopping-Viertel, um so den Tourismus in Verbindung mit dem traditionellen koreanischen Volksflohmarkt zu stärken.

Eislaufbahn der Korea University (고려대학교 아이스링크)

Eislaufbahn der Korea University (고려대학교 아이스링크)

1.3 Km    1360     2020-05-11

145, Anam-ro, Seongbuk-gu, Seoul
+82-2-3290-4243

Die Eislaufbahn der Korea University ist das ganze Jahr hinüber unabhängig vom Wetter nutzbar, da sie sich innerhalb des Universitätsgebäudes befindet.

Yeonghwiwon und Sunginwon (서울 영휘원(순헌황귀비)과 숭인원(이진))

Yeonghwiwon und Sunginwon (서울 영휘원(순헌황귀비)과 숭인원(이진))

1.3 Km    1210     2021-02-26

90, Hongneung-ro, Dongdaemun-gu, Seoul
+82-2-962-0556

Im Yeonghwiwon ist Königin Sunheon, Ehefrau von König Gojong, begraben. Sunginwon beherbergt Ijin, Sohn von König Yeongchin.

Museum von König Sejong (세종대왕박물관)

Museum von König Sejong (세종대왕박물관)

1.4 Km    1997     2021-03-17

56, Hoegi-ro, Dongdaemun-gu, Seoul
+82-2-969-8851

Das Museum von König Sejong wurde im November 1970 in Gedenken an König Sejong und seine großen Errungenschaften in Dongdaemun-gu in Seoul errichtet und im Oktober 1973 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Mokposan Kkotgejjim (목포산꽃게찜)

Mokposan Kkotgejjim (목포산꽃게찜)

1.4 Km    0     2021-03-29

325, Majang-ro, Seongdong-gu, Seoul
+82-2-2292-1270

A restaurant frequently featured in Korean gourmet programs. The best menu at this restaurant is steamed blue crab. This Korean dishes restaurant is located in Seongdong-gu, Seoul.

Jinguk Seolleongtang (진국설렁탕)

Jinguk Seolleongtang (진국설렁탕)

1.5 Km    0     2021-03-29

293, Gosanja-ro, Seongdong-gu, Seoul
+82-2-2292-4700

It is a store that’s open 24 hours a day. This Korean dishes restaurant is located in Seongdong-gu, Seoul. The most famous menu is ox bone soup.

Yurae hoegwan (유래회관)

Yurae hoegwan (유래회관)

1.5 Km    0     2021-03-29

196, Majang-ro, Seongdong-gu, Seoul
+82-2-2293-8866

It is a restaurant where you can enjoy Korean beef sirloin with a tradition of 57 years. This Korean dishes restaurant is located in Seongdong-gu, Seoul. The representative menu is grilled sirloin.

Hongneung Arboretum (홍릉수목원)

Hongneung Arboretum (홍릉수목원)

1.5 Km    3190     2021-03-05

57, Hoegi-ro, Dongdaemun-gu, Seoul

Das Hongneung Arboretum war das erste Arboretum Koreas und enstand im Jahre 1922, als Bäume auf dem Grab Hongneung, Grab der Königin Myeong-seong, angelegt wurden. Es wird vom Koreanischen Forstdienst betrieben und beherbergt eine große Auswahl an einheimischen und ausländischen Pflanzenarten.

Tempel Myogaksa (Seoul) (묘각사(서울))

Tempel Myogaksa (Seoul) (묘각사(서울))

1.7 Km    1812     2018-12-24

31, Jong-ro 63ga-gil, Jongno-gu, Seoul

Der Tempel Myogaksa liegt an der östlichen Seite des Bergs Naksan in Sungin-dong, Jongno-gu, Seoul. Er wurde im Mai des Jahres 1930 von dem Mönch Taeheo Hongseon gegründet und wurde seitdem erweitert und zweimal renoviert. Die Lage des Tempels wurde nach den Prinzipien des Feng Shui ausgewählt und diese besagten, dass ein Tempel an diesem Ort den Einwohnern Seouls Frieden und Sicherheit bringen würde.

Der Tempelkomplex Myogaksa auf dem Berg Naksan beherbergt den Daebul(Großer Buddha)-Schrein, den Wontong-Schrein, die Gebetshalle Nakga, die Grotte Seokguram, den Pavillon Sansingak sowie die Mae-Buddhastatue. Die Schreine Deabul und Wontong gehören zu den feinsten architektonischen Meisterwerken des Buddhismus. Die Buddhastatue in der Grotte Seokguram wurde etwa im 9. oder Anfang des 10. Jahrhunderts gebaut und ist ein nationales Kulturerbe. Die Mae-Buddhastatue, die sich ebenfalls innerhalb des Tempelgeländes befindet, wurde aus den Felsenklippen des Bergs Naksan gemeißelt und ebenfalls zu einem Kulturschatz der Stadt Seoul ernannt.

Seit der Fußballweltmeisterschaft 2002 bietet der Tempel Myogaksa auch ein Templestay-Programm an und ist so zu einem Ort geworden, an dem Einwohner und Touristen dem Alltag entfliehen und den Buddhismus hautnah erleben können.

Myogaksa Tempelstay (묘각사 산사체험)

Myogaksa Tempelstay (묘각사 산사체험)

1.7 Km    1610     2016-08-30

31, Jong-ro 63ga-gil, Jongno-gu, Seoul
+82-2-763-3109

Mit seiner Lage östlich von Berg Naksan in Sungin-dong, Jongno-gu in Seoul, bietet der Tempel Myogaksa auch Stadtbewohnern die Möglichkeit, Tempelstay zu erleben. Seit 2002 bietet der Tempel Myogaksa sein spezielles Tempelstay-Programm mit der Bezeichnung „Frei von jeglichen Ängsten“ an, welches jedes Jahr eine steigende Zahl ausländischer Teilnehmer verzeichnet. Es bietet einem die Gelegenheit, traditionelle koreanische Kultur zu erleben und durch interessante Geschichten mehr über die Historie des Landes zu lernen.

Flower Hotel (플라워호텔)

1.3 Km    727     2019-11-01

330-6, Jegi-ro 29-gil, Dongdaemun-gu, Seoul
+82-2-962-8251, +82-10-4001-9622

Das Flower Hotel liegt etwa 500 m vom U-Bhf. Cheongnyangni entfernt und ist damit einfach und bequem über die öffentlichen Verkehrsmittel zu erreichen. Seine Nähe zum Arzneimittel-Markt in Jegi-dong und dem Obst- und Gemüsemarkt erlaubt es den Gästen, die traditionelle Einkaufskultur zu erleben. Weitere interessante Sehenswürdigkeiten in der Umgebung sind unter anderem der Dongdaemun-Markt und der Namdaemun-Markt sowie das Viertel Insa-dong.