Tempel Myogaksa (Seoul) (묘각사(서울))

  • Tempel Myogaksa (Seoul) (묘각사(서울))
  • Tempel Myogaksa (Seoul) (묘각사(서울))
  • Tempel Myogaksa (Seoul) (묘각사(서울))
  • Tempel Myogaksa (Seoul) (묘각사(서울))

Beschreibung

Der Tempel Myogaksa liegt an der östlichen Seite des Bergs Naksan in Sungin-dong, Jongno-gu, Seoul. Er wurde im Mai des Jahres 1930 von dem Mönch Taeheo Hongseon gegründet und wurde seitdem erweitert und zweimal renoviert. Die Lage des Tempels wurde nach den Prinzipien des Feng Shui ausgewählt und diese besagten, dass ein Tempel an diesem Ort den Einwohnern Seouls Frieden und Sicherheit bringen würde.

Der Tempelkomplex Myogaksa auf dem Berg Naksan beherbergt den Daebul(Großer Buddha)-Schrein, den Wontong-Schrein, die Gebetshalle Nakga, die Grotte Seokguram, den Pavillon Sansingak sowie die Mae-Buddhastatue. Die Schreine Deabul und Wontong gehören zu den feinsten architektonischen Meisterwerken des Buddhismus. Die Buddhastatue in der Grotte Seokguram wurde etwa im 9. oder Anfang des 10. Jahrhunderts gebaut und ist ein nationales Kulturerbe. Die Mae-Buddhastatue, die sich ebenfalls innerhalb des Tempelgeländes befindet, wurde aus den Felsenklippen des Bergs Naksan gemeißelt und ebenfalls zu einem Kulturschatz der Stadt Seoul ernannt.

Seit der Fußballweltmeisterschaft 2002 bietet der Tempel Myogaksa auch ein Templestay-Programm an und ist so zu einem Ort geworden, an dem Einwohner und Touristen dem Alltag entfliehen und den Buddhismus hautnah erleben können.


Kontaktieren Sie uns

Tempel Myogaksa


Startseite

www.myogaksa.net
www.templestay.com


Wie es funktioniert

Guidance Erfahrung : [Templestay-Programme]
2 Tage und 1 Nacht (Thema : Where is your mind?)
1 Tag - wochentags (Thema: Where is your mind?)
1 Tag - samstags (Thema: Where is your mind?)
※ Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage oder telefonisch.

Anfragen und Informationen : • Touristentelefon: +82-2-1330
(Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter: +82-2-763-3109

Parkmöglichkeiten : vorhanden

Aus Tages : das ganze Jahr geöffnet


Position

31, Jong-ro 63ga-gil, Jongno-gu, Seoul