Nationales Museum für zeitgenössische Kunst, Deoksugung (국립현대미술관(덕수궁관)) - Die Umgebung - Korea Reiseinformationen

Nationales Museum für zeitgenössische Kunst, Deoksugung (국립현대미술관(덕수궁관))

Nationales Museum für zeitgenössische Kunst, Deoksugung (국립현대미술관(덕수궁관))

1.0 Km    3782     2019-03-22

99, Sejong-daero, Jung-gu, Seoul-si
+82-2-2188-6114

Das Kunstmuseum des Palastes Deoksugung war ursprünglich ein Nebengebäude des Nationalen Museums für zeitgenössische Kunst. Auch heute noch werden in der Dauerausstellung einige Klassiker der Modernen Kunst gezeigt. Die Atmosphäre, die das ehrwürdige Gebäude im westlichen Stil umgibt, wird auch durch seine Lage inmitten des malerischen Deoksugung-Palastes erzeugt. Im Erdgeschoss des Palais Seokjojeon befinden sich die Verwaltung und ein audiovisueller Mehrzweckraum. Die erste Etage ist Sonderausstellungen gewidmet und im 2.Stock ist die Dauerausstellung mit ausgewählten Exponaten des Nationalmuseums für Moderne Kunst untergebracht. Es werden Arbeiten in Wasserfarben, Ölfarben sowie Skulpturen gezeigt.

Nanta-Theater Gangbuk Jeongdong (강북정동난타전용관)

Nanta-Theater Gangbuk Jeongdong (강북정동난타전용관)

1.0 Km    2760     2019-03-22

3, Jeongdong-gil, Jung-gu, Seoul-si
+82-2-739-8288

Das Nanta-Theater Gangbuk Jeongdong liegt an der alten und romantischen Jeongdong-Straße. Gewöhnlich wird es für Aufführungen oder Premieren von Filmvorführungen genutzt. Das Innere des Gebäudes ist als eine große Halle und die Zuschauersitze in zwei Etagen konstruiert. Insgesamt können darin etwa 600 Besucher Platz nehmen. Die einzelnen Sitzreihen sind nicht nur tribünenartig sondern auch im weiten Abstand voneinander platziert, sodass man die Aufführungen bequem und ungestört erleben kann. Wenn Sie die Schauspieler genauer sehen möchten, sollten Sie sich am besten in eine der ersten Reihen des ersten Stockwerkes hinsetzen. Wenn Sie hingegen mehr Wert auf einen allgemeinen Überblick auf die Bühnenatmosphäre legen, sollten Sie besser einen Platz in einer der ersten Reihen des 2. Stockwerkes wählen. Das Theater strotzt nicht gerade vor Luxusausführungen, aber gerade seine Einfachheit nimmt den Besucher für sich ein. Selbst wenn Sie nicht vorhaben eine Aufführung zu sehen, lohnt sich trotzdem ein Besuch, durch den Sie die vorherrschende einzigartige Atmosphäre erleben können. Im Inneren des Theaters gibt es einen Ruheplatz an dem Sie nicht nur Getränkeautomaten finden, sondern sich auch zur Musik entspannen können.

Wenn Sie allerdings aus dem Gebäude herauskommen, werden Sie noch viel schönere Plätze zum Entspannen finden. Gleich nebenan gibt es einen kleinen Park, wo man z.B. ein Picknick veranstalten könnte. Sie werden merken, wie wunderschön es sein kann, auch nur auf einem grünen Rasen zu sitzen. Wenn Sie zum Jeongdong A&C kommen, ist es empfehlenswert besser an der Station City Hall als Seodaemun auszusteigen. Obwohl der Weg von der letzteren Station aus näher ist, ist dieser vorbei am Deoksugung Palast unvergleichlich schöner. Diese dafür berühmte Strasse wird auch der Deoksugung Steinmauerweg genannt. Besonders am Abend, wenn die Stadtlichter auf die Mauer fallen, erzeugen diese einen wunderbaren romantischen Anblick. Angefangen von der City Hall endet der Deoksugung-Steinmauerweg genau vor dem Jeongdong A&C.

Palast Deoksugung (덕수궁)

Palast Deoksugung (덕수궁)

1.0 Km    17669     2019-11-11

99, Sejong-daero, Jung-gu, Seoul
+82-2-771-9951

Der Palast Deoksugung war ursprünglich kein Königspalast, doch nachdem die anderen Paläste während der japanischen Invasion niederbrannten, wurde es seit 1593 als solcher genutzt. Während seiner Zeit als königkicher Palast der Joseon-Dynastie hieß er noch Palast Gyeongungung, doch nach dem Rücktritt von König Gojong und der Thronbesteigung König Sunjongs wurde er in Deoksugung umbenannt.

Deoksugung Doldam-gil (Steinmauer-Straße Deoksugung) (덕수궁 돌담길)

Deoksugung Doldam-gil (Steinmauer-Straße Deoksugung) (덕수궁 돌담길)

1.0 Km    2303     2019-04-10

Deoksugung-gil, Jung-gu, Seoul

Mit 900 Metern Länge ist die Steinmauer-Straße am Palast Deoksugung Koreas erster erfolgreicher Versuch, einen urbanen Raum zu schafffen, an dem sowohl Menschen als auch Natur koexistieren können. Beim Bau der Straße wurden umweltfreundliche Materialien benutzt und große Vorsichtsmassnahmen ergriffen, um die Sicherheit der Fußgänger zu gewährleisten. Es gibt über 20 Bänke und 130 Bäume entlang der Straße, die angenehme Ruhemöglichkeiten gewährleisten und helfen, die einzigartige Atmosphäre wahrzunehmen.

Es ist eine einmalige Erfahrung, an der Straße entlang der Palastmauer spazieren zu gehen. Diese romantische Straße ist sowohl ein idealer Ort für Pärchen für ein Date als auch eine Möglichkeit für einen kulturellen Spaziergang, da sich in der Nähe das Seoul Kunstmuseum, das Geschichtsmuseum und einige wichtige historische Gebäude befinden.

Wachablösung am Palast Deoksugung (덕수궁 왕궁수문장교대의식)

Wachablösung am Palast Deoksugung (덕수궁 왕궁수문장교대의식)

1.0 Km    8494     2020-03-25

99, Sejong-daero, Jung-gu, Seoul
• Touristentelefon: +82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn) • Weitere Informationen unter: +82-2-120

Seitdem führende Historiker in ihren Forschungen darauf stießen, wird seit 1996 eine Wachablösung am Palast Deoksugung aufgeführt. Die Vorführung findt vor dem Tor Daehanmun statt und ist eine Tradition im Stile der Wachablösung vor dem Buckingham Palace in London und somit auch eine seltene Gelegenheit, die Hofskultur zu erleben. Das Tor wird zu bestimmten vorgegebenen Zeiten geöffnet und geschlossen. Die Aufsicht trägt die Verantwortung für die Wachen und Patrouillen und führt drei Mal am Tage eine Wachablösung durch.
Die Königliche Wachablösung ist eine wunderbare Gelegenheit, traditionelle Kultur zu erleben. Es wird empfohlen, eine Kamera mitzubringen, denn die Kostüme der Wachen mit ihren prächtigen Farben sind wirklich wunderschön. Zwar kann man während der Wachablösung keine Bilder mit den Wachen schießen, doch dies ist nach der Vorführung möglich.

Masan Place (마산집)

Masan Place (마산집)

1.1 Km    38     2019-05-22

22-5, Sejong-daero 14-gil, Jung-gu, Seoul
+82-2-752-2415

Masan Place is located in a famous food alley near Seoul City Hall. The restaurant has been in operation for over 40 years, being most well known for their soegogi gukbap (beef rice soup) and modeum jeon (assorted pancakes). The latter comes with pan-fried oysters, seafood, and other ingredients. This dish goes particularly well with alcohol.

Masan Place is known for being frequented visited by Former President Roh Moo-hyun. Since the establishment opened, the same cook has prepared its delicious meals. The restaurant was named after the proprietor from Masan.

Tor Daehanmun am Palast Deoksugung (덕수궁 대한문)

Tor Daehanmun am Palast Deoksugung (덕수궁 대한문)

1.1 Km    1036     2019-04-08

99, Sejong-daero, Jung-gu, Seoul
+82-2-771-9951

Bevor die Haupthalle Junghwajeon gebaut wurde, war das Tor Inhwamun das Haupttor des Palastes. Im Jahre 1902 wurde der Palast dann ausgeweitet und die Halle Junghwajeon sowie die Tore Junghwamun und Jowonmun gebaut, um das Gesetzbuchsystem unterzubringen. An der Stelle des Tores Inhwamun wurde das Tor Geongeukmun und östlich des Tores Jowonmun das Tor Daehanmun gebaut, das von da an zum Haupttor wurde.

Ehemalige Russische Legation (구 러시아공사관)

Ehemalige Russische Legation (구 러시아공사관)

1.1 Km    1426     2019-11-25

21-18, Jeongdong-gil, Jung-gu, Seoul-si
+82-2-3396-5842

Die Russische Legation wurde 1890 im Stil der Renaissance errichtet. Der russische Architekt A.J. Scredin Sabatine entwarf das Gebäude. 1895, während der Joseon-Dynastie, demonstrierte beim Eulmisabyeon-Vorfall Japan seine Macht. Die Kaiserin Myeongseong war damals eine starke Figur in Korea, in einer Zeit des Machtkampfes zwischen Japan, China, Russland und weiteren Mächten. Für den japanischen Minister Miura Goro repräsentierte die Kaiserin eine Bedrohung, und er befahl ihre Ermordung. Als sie von der Ermordung erfuhren, flüchteten König Gojong und der Kronprinz in die russische Legation, wo sie ein Jahr lang blieben.
1945 übernahm die Sowjetunion das Botschaftsgebäude. Während des Koreakrieges (1950-1953) wurde es von einem Feuer fast vollständig zerstört. Die einzigen verbliebenen Gebäudeteile waren der Turm und die Untergeschosse. Die Legation wurde 1973 restauriert und wird nun von vielen als öffentlicher Park besucht.

Samik Fashion Town (삼익패션타운)

Samik Fashion Town (삼익패션타운)

1.1 Km    1030     2017-11-29

7, Namdaemunsijang 8-gil, Jung-gu, Seoul
+82-2-1566-4578


Mitten im Herzen des Namdaemun Markts befindet sich die Samik Fashion Town, auf deren 15 Stockwerken 1.500 Geschäfte verteilt sind. Das im Jahre 1985 eröffnete Gebäude führt Kleidung für Männer, Frauen und Kinder, Schuhe und vieles mehr.

Die Samik Fashion Town ist besonders für ihre große Kinderabteilung im ersten Stock und den Schuhmarkt im sechsten Stock bekannt. Ein Foodcourt zur Stärkung während des Einkaufens befindet sich im neunten Stock. Im ersten Untergeschoss finden Sie verschiedene Artikel für Fans koreanischer Stars und Sternchen wie zum Beispiel T-Shirts, Postkarten, Sticker, Stifte und Notizblöcke.
 

Jeonju Hoegwan (전주회관)

Jeonju Hoegwan (전주회관)

1.1 Km    138     2019-08-30

32-1, Sejong-daero 14-gil, Jung-gu, Seoul
82-2-778-6689

Well-known among both Koreans and foreigners, this restaurant has been specializing in traditional Korean dishes for more than 50 years. Its gopdol bibimbap is patented and also the most popular dish in the restaurant.

Songwon Bokjib (송원복집)

Songwon Bokjib (송원복집)

1.1 Km    20     2020-02-07

39, Namdaemun-ro 5-gil, Jung-gu, Seoul
+82-2-755-3979

This restaurant serves traditional Japanese-style pufferfish specialties. With almost half-century of experience in pufferfish cuisine, the owner of Songwon was trained in Teppan, Japan and remains a special member of the Japanese Pufferfish Federation. The restaurant also offers eel, sukiyaki, and sushi dishes, all made in the traditional Japanese style.

Cecil Theater (한화손보 세실극장)

Cecil Theater (한화손보 세실극장)

1.1 Km    847     2019-03-22

16, Sejong-daero 19-gil, Jung-gu, Seoul

Das bekannte Cecil Theater wurde im Jahre 1976 gegründet und war der Veranstaltungsort für die fünf ersten Koreanischen Filmfestivals. Erst vor kurzem wurde das traditionsreiche Theater nach einer Modernisierung der Anlagen wiedereröffnet. Die Bühne wurde etwas abgesenkt und verbreitert um den Zuschauern eine bessere Aussicht bieten zu können. Die Lobby ist besonders schick und duftet herrlich nach Espresso. Sie ist jeden Tag zur Mittagszeit für die Büroangestellten vor Ort geöffnet.

Das Cecil Theater ist auch für seine schöne Aussicht auf die umliegende Gegend bekannt. Der Weg zum Theater führt an Steinmauern entlang, unweit von der Anglikanische Kirche. Dank seiner klassischen Architektur ist es ein wunderschönes Gebäude, besonders sticht es im Frühling und Herbst hervor. In der Umgebung befinden sich Palast Deoksugung, das Rathaus und die Jeong-dong-Straße.