Strand Hanagae (하나개해수욕장) - Die Umgebung - Korea Reiseinformationen

Strand Hanagae (하나개해수욕장)

Strand Hanagae (하나개해수욕장)

7.9 Km    1182     2020-09-23

San 189beonji, Muui-dong, Jung-gu, Incheon

Der Strand Hanagae ist der größte Wattstrand auf der Insel Muuido, der einen 1km langen Strand aus feinem Sand hat. Einzigartige Bungalows an der Küste werden bei Flut zu schwimmenden Häusern, und wenn die Ebbe eintritt, vergrößert sich der Strand in ein riesiges Wattfeld. Eine große Zahl an Muscheln, Seeschnecken und Krabben leben in diesem Watt und können mit bloßen Händen aus dem Boden geholt werden. Der Strand bietet außerdem einen beeindruckenden Anblick bei Sonnenuntergang und ist unter Touristen beliebt, da er Drehort der TV-Serie "Stairway to Heaven" war.

Tempel Yonggungsa (용궁사)

Tempel Yonggungsa (용궁사)

8.7 Km    1505     2020-04-10

199-1, Unnam-ro, Jung-gu, Incheon-si
+82-32-746-1361

Der Tempel Yonggungsa befindet sich am Berg Baegunsan, der sich auf der gleichen vorgelagerten Insel wie der Flughafen Incheon befindet. Gegründet wurde er während der Silla-Dynastie (vor etwa 1.300 Jahren) vom berühmten buddhistischen Mönch Wonhyo. Ursprünglich war der Name des Tempels Baegunsa, benannt nach dem Berg an dem er liegt (im koreanischen steht sa für „Tempel“ und san für „Berg“). Während der späten Joseon-Zeit hat sich Heungseon Daewongun (1820-1898, Vater des Königs Gojong und einer der wichtigsten Akteure in der koreanischen Politik des 19. Jahrhundert) 10 Jahre hier aufgehalten und betete, dass sein Sohn eines Tages den Thron besteigen wird. Nachdem sein Sohn gekrönt worden war, ließ Heungseon Daewongun den Tempel neu aufbauen und änderte den Namen in Yonggungsa.

Auf dem Tempelgelände befinden sich die Gebäude Gwaneumjeon (Wiederaufbau von Heungseon Daewongun in Auftrag gegeben), Yosachae (Wohnort der Mönche), Chilseonggak und Yonghwanggak. Im Gebäude Yosachae hängen noch immer die Schriften des Heungseon Daewongun und erst kürzlich wurde eine 11 Meter hohe Statue von Maitreya aufgestellt. Vor der Tempel befinden sich zudem zwei 1.300 Jahre alten Zelkoven.

 

Insel Yeongjongdo (영종도)

Insel Yeongjongdo (영종도)

8.7 Km    2553     2020-04-21

100, Unnamseo-ro, Jung-gu, Incheon

Die Insel Yeongjongdo befindet sich in der Nähe der Insel Wolmido und ist über die Brücke Yeongjongdaegyo mit dem Festland verbunden. Sie bietet Sehenswürdigkeiten wie den Berg Baegunsan, wo auch der Tempel Yonggungsa ist, sowie eine wunderschöne Küstenlandschaft.

Incheon-Brücke (인천대교)

Incheon-Brücke (인천대교)

9.0 Km    3085     2019-08-28

1113-70, Unnam-dong, Jung-gu, Incheon-si
+82-32-745-8000

Die Incheon-Brücke wurde im Oktober 2009 fertiggestellt und verbindet die Insel Yeongjongdo mit dem Internationalen Flughafen Incheon mit dem Internationalen Geschäfts- und Bildungsviertel Songdo (Songdo International Business District). Die insgesamt 21,38 km lange sechsspurige Brücke ist die größte und längste Brücke Koreas. Mit der maximalen Stützweite von 800 Metern zwischen den beiden Brückenpfeilern in der Mitte ist sie außerdem die fünftlängste Seilbrücke der Welt. Durch die Brücke hat sich die Fahrtzeit vom Internationalen Flughafen Incheon nach Incheon, Songdo und in die südlichen Stadtbezirke Seouls um rund 40 Minuten verkürzt.
Im März 2010 wurde darüber hinaus auf der Insel Yeongjongdo eine Ausstellung zur Incheon-Brücke eröffnet. Auf vier Stockwerken wird der Entwicklungs- und Bauprozess und die Architektur der Brücke im Detail dargestellt, und von einer Aussichtsplattform und einem Café aus kann man den Ausblick auf die Brücke genießen. Der Eintritt ist kostenlos.

Strand Sugi (수기해변(수기해수욕장))

Strand Sugi (수기해변(수기해수욕장))

10.7 Km    1514     2019-08-02

Sido-ri, Bukdo-myeon, Ongjin-gun, Incheon
+82-32-751-2628

Der Strand Sugi liegt in Incheon und ist einfach von Seoul aus zu erreichen. Der Strand liegt auf einer kleinen Insel zwischen Yeongjong-do und Ganghwa-do. Der Strand ist nicht so überfüllt wie viele andere und ist deshalb ideal für Familien oder Camper.
Die bekannteste Touristenattraktion am Sugi-Strand ist ein Haus was in dem KBS Drama „Full House“ eine große Rolle gespielt hat. Das Haus zu bauen hat eine Milliarde Won gekostet und die meisten Szenen des Dramas wurden dort gedreht. Si-do ist über Sin-do und Mo-do mit dem Festland verbunden und kann deshalb mit dem Auto oder zu Fuß besucht werden.

Passagierterminal am Hafen Incheonhang (인천항여객터미널)

Passagierterminal am Hafen Incheonhang (인천항여객터미널)

13.1 Km    2194     2016-06-14

88, Yeonanbudu-ro, Jung-gu, Incheon

Als Passagierterminal am Hafen Incheonhang ist es unterteilt in das Internationale Passagierterminal und das Küstenpassagierterminal. Das Internationale Terminal besteht aus Terminal 1 und Terminal 2, das Küstenpassagierterminal bedient Fahrten zu Inselregionen und nach Jeju-do.

Themenpark Wolmi (월미테마파크)

Themenpark Wolmi (월미테마파크)

13.1 Km    15529     2020-05-08

81, Wolmimunhwa-ro, Jung-gu, Incheon
+82-32-761-0997

Der Themenpark Wolmi ist ein modernisierter Vergnügungspark, der viele verschiedene Unterhaltungsmöglichkeiten bietet. Früher bekannt als My Land, das im September 1992 auf der Insel Wolmido eröffnet wurde und sich großer Beliebtheit erfreute, wurde diese Anlage im August 2009 als großer Vergnügungspark neu geboren.
Neben der Schiffsschaukel bietet der Themenpark auch einen 800m hohen Riesenrad, das als Wahrzeichen vor der Küste von Incheon gilt, und einen ca. 826m² großen Innenspielplatz und -erlebnisraum für Kinder, sodass sich Besucher allen Alters hier amüsieren können.

„Spezielle Touristenzone“ Wolmi (월미 관광특구)

„Spezielle Touristenzone“ Wolmi (월미 관광특구)

13.2 Km    759     2020-03-25

Jung-gu, Incheon
+82-32-760-6481

Die "spezielle Touristenzone" Wolmi bietet einen Einblick in die moderne Geschichte und Kultur Koreas innerhalb der Stadt Incheon. In der Gegend gibt es außerdem viele Beispiele der modernen Architektur und Kulturerben aus der Zeit der Eröffnung des Hafens.

Im Chinatown kann man anhand der chinesischen Restaurants, des Museums und der Ausstellungshalle mehr über die Geschichte und Gegenwart der Chinesen, die nach Korea kamen und sich hier niederließen, erfahren. Jedes Jahr finden im Jayu-Park außerdem das Kulturtourismusfestival und das Songwol-dong Märchendorf-Festival statt.

Weitere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung sind das Museum für koreanische Immigrationsgeschichte, die Kulturstraße Wolmi und die Aussichtsplattform Wolmi innerhalb des Wolmi-Parks.

Yejeon (예전)

Yejeon (예전)

13.3 Km    91     2019-08-01

43-2, Wolmimunhwa-ro, Jung-gu, Incheon
+82-32-772-2256

Yejeon is a western food restaurant and is considered one of the establishments that first created Wolmido Island’s café culture. Located in the middle of Wolmido's Munhwa Street (Culture Street), this Western-style redbrick building resembles that of a European atmosphere in Korea.

Anlegestelle Yeonan (연안부두)

Anlegestelle Yeonan (연안부두)

13.4 Km    1335     2020-09-16

70, Yeonanbudu-ro, Jung-gu, Incheon

Die Anlegestelle Yeonan ist der Ausgangspunkt für alle Küsten-Passagierschiffe, die verschiedene Inseln im westlichen Meer anfahren. Der nahegelegene Fischmarkt Incheon ist immer voller Menschen, die auf der Suche nach frischem oder eingelegtem Fisch zu günstigen Preisen sind. Ebenfalls in der Nähe der Anlegestelle gelegen ist der Fischmarkt für geschnittenen rohen Fisch, der vom Verein für Meeresprodukte betrieben wird. Am südlichen Kai fahren die Fischerboote aufs Meer hinaus. Die Schiffe hier können auch für verschiedene Anlässe wie Klassentreffen oder Seminare gemietet werden.

Baemikkumi Skulpturenpark (배미꾸미조각공원)

9.7 Km    712     2016-09-04

41, Modo-ro 140beon-gil, Bukdo-myeon, Ongjin-gun, Incheon
+82-32-752-7215

Der Baemikkumi Skulpturenpark befindet sich auf der Insel Modo, einer der nächstgelegenen Inseln zur Insel Yeongjongdo, wo sich der Internationale Flughafen Incheon befindet.

Der Name 'baemikkumi' kommt aus dem lokalen Dialekt. Es wird gesagt, dass die Insel der Form eines 'Loches' (kkumi) an der 'Unterseite eines Schiffes' (baemit) gleicht, woraus im lokalen Dialekt dann 'baemikkumi' wird.

Dank des Bildhauers Lee Il-ho, der zunächst privat einige Figuren auf der Insel ausgestellt hatte, woraus sich dann ein ganzer Skulpturenpark entwickelte, ist die Insel zu einer wunderschönen Ausstellungshalle von Kunstwerken geworden. Die auf der Insel ausgestellten Kunstwerke bilden einen inspirierenden Kontrast zum Gelben Meer im Hintergrund.

Insel Wolmido (월미도)

13.4 Km    5405     2020-10-23

36, Wolmimunhwa-ro, Jung-gu, Incheon
+82-32-765-4169

Die Insel Wolmido war einst eine isolierte Insel, die etwa 1km von der Küste Incheons entfernt lag. Mit dem Bau der Autobahn wurde die Insel jedoch mit dem Festland verbunden. Ihren Namen verdankt die Insel ihrer Form, die der eines Halbmondes ähnelt, und da sie verkehrsgünstig und nahe der Hauptstadt Seoul liegt, kommen immer viele Besucher über das Wochenende hierher.