O₂Ski-Resort (오투리조트 스키장) - Die Umgebung - Korea Reiseinformationen

O₂Ski-Resort (오투리조트 스키장)

O₂Ski-Resort (오투리조트 스키장)

18.4 Km    1997     2019-05-22

861, Seohak-ro, Hwangji-dong, Taebaek-si, Gangwon-do
+82-33-580-7000

Das O₂Resort erlebte seine große Eröffnung im Dezember 2008 und liegt im Zentrum der Erholungs- und Skiregion Gangwon-do, mitten im Gebirge Taebaek Sanmaek. Hier fällt der erste Schnee des Jahres und auch der letzte, sodass Besucher eine Vielfalt an spannenden Attraktionen genießen können. O₂ liegt mitten im Zentrum der Region Taebaek, nur 10 Minuten entfernt von der Stadt Taebaek, sodass einem in diesem dorfähnlichen Resort die Attraktionen der gesamten Regionen offen stehen. Der Schnee wird teils künstlich aus dem Wasser des reinen Hangang und Nakdonggang hergestellt, teils ist er vollkommen natürlich, was für beste Schneequalität sorgt. Selbst die Anfängerpisten gehen hier auf eine Höhe von bis zu 1.420 Metern und die längstmögliche Abfahrt ist 3,2 km lang, sodass es einem vorkommt als würde man wie im Märchen aus dem Himmel auf Wolken zur Erde absteigen. Die Pisten haben extra Rodelberge und einen „Kids Park“, aber auch die Hauptpisten richten sich an Familien, die gemeinsam das Erlebnis Skifahren genießen möchten. Alle Pisten beginnen an einem einzigen Punkt am Gipfel, variieren dann einzig im Verlauf und kommen im Tal wieder zusammen, was dieses Konzept sehr gut unterstreicht. Dank des vom Resort eigens angebotenen 'Season Bus', der Sie aus vielen Städten Koreas abholt, ist auch die Anreise sehr bequem.

Felswand Molundae (몰운대)

Felswand Molundae (몰운대)

18.6 Km    1006     2018-04-16

Hwaam-myeon, Jeongseon-gun, Gangwon-do
+82-1544-9053

Molundae bedeutet wörtlich "Felswand, hinter der die Wolken verschwinden". Auf dem Gipfel der steilen Felswand stehen drei Kiefern, die über 500 Jahre alt sind. Die Legende besagt, dass die Götter sich auf dem Felsgipfel niederließen, um von dort die wunderschöne Aussicht zu genießen. Am Fuße der Steilwand liegt ein großer, flacher Fels, auf dem Hunderte von Menschen Platz haben.

Samcheok Maengbang Rapsblütenfestival (삼척 맹방유채꽃축제)

Samcheok Maengbang Rapsblütenfestival (삼척 맹방유채꽃축제)

18.6 Km    111     2020-07-15

3992-8, Samcheok-ro, Samcheok-si, Gangwon-do
• Touristentelefon: +82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn) • Weitere Informationen unter: +82-33-570-3382

Das Maengbang Rapsblütenfestival ist ein beliebtes Frühlingsfestival, das jedes Jahr im April in der Nähe von Samcheok in der Provinz Gangwon-do stattfindet. Das Festival bietet einen wunderschönen Anblick der gelben Rapsblüten, wunderschönen Kirschblüten und des blauen Meers der Ostküste. Außerdem bietet das Festival eine Reihe von Events und Programmen, darunter Märkte mit lokalen Produkten und Spezialitäten und vieles mehr. In der Umgebung befinden sich zudem viele weitere Sehenswürdigkeiten, die ebenfalls einen Besuch wert sind.

Hafen Samcheokhang/Saecheonnyeon-Küstenstraße (삼척항/새천년도로변)

Hafen Samcheokhang/Saecheonnyeon-Küstenstraße (삼척항/새천년도로변)

18.8 Km    1351     2011-08-19

Gangwon-do, Samcheok-si, Gyo-dong /

Lassen Sie das Auto stehen und genießen Sie das Angeln entlang des Küstenweges, der sich vom Eingang des Hafens Samcheokhang bis hin zur Küstenstraße Saecheonnyeon erstreckt.

Cheokjudonghaebi & Daehanpyeongsutochanbi (척주동해비및 대한평수토찬비)

Cheokjudonghaebi & Daehanpyeongsutochanbi (척주동해비및 대한평수토찬비)

19.0 Km    1122     2020-04-02

82-1, Jeongsang-dong, Samcheok-si, Gangwon-do
+82-33-570-3721

Monument Cheokjudonghaebi
Das Monument Cheokjudonghaebi wurde von Heo Mok, dem Gouverneur der Stadt Samcheok, im zweiten Jahr der Regierungszeit Königs Hyeonjeongs (1661) errichtet und ist 170 cm hoch. Ursprünglich wurde es errichtet, um das Dorf auf der Insel Malli-do zu schützen, das häufig durch starken Regen und kräftige Wellen überschwemmt wurde. Es wird angenommen, dass die mystische Inschrift, die von Heo Mok auf das Monument geschrieben wurde, die rauen Wellen beruhigte. Heute steht das Denkmal für die Weisheit und ausgezeichnete Schreibkunst des ehemaligen Gouverneurs der Stadt Samcheok.

Monument Daehanpyeongsutochanbi
Das Monument Daehanpyeongsutochanbi ist 145 cm hoch. Es wurde von Heo Moks Nachfolger und ehemaligem Gouverneur der Stadt Samcheok, Jung Un-cheol, in Ehren seines weisen Vorfahren errichtet. Das Monument enthält 48 chinesische Schriftzeichen, die die zahlreichen Errungenschaften Heo Moks beschreiben.

5-Tage-Markt Bukpyeong (북평민속오일장 (3, 8일))

5-Tage-Markt Bukpyeong (북평민속오일장 (3, 8일))

19.7 Km    865     2020-04-20

111-4, Daedong-ro, Donghae-si, Gangwon-do

Der 5-Tage-Markt Bukpyeong findet an Tagen statt, die mit 3 oder 8 enden und bietet eine große Auswahl an Produkten. Die Geschichte des Marktes geht ca. 200 Jahre zurück bis ins Jahr 1796, als es sich noch am Fluss Jeoncheon befand. Aufgrund einer Überschwemmung  wurde es im Jahre 1932 auf seinen heutigen Standort verlegt.

Samtan Art Mine (삼탄아트마인)

Samtan Art Mine (삼탄아트마인)

19.8 Km    775     2020-04-01

1445-44, Hambaeksan-ro, Jeongseon-gun, Gangwon-do
82-33-591-3001

Samtan Art Mine ist ein kultureller Kunstraum, entstanden aus einer verlassenen Mine am Fuße des Berges Hambaeksan, der einst das Zentrum des Kohlebergbaus in Korea war. Der Name "Samtan" kommt von Samcheok Tanjwa, die eine der wichtigsten Minen in Korea war und "Art Mine" ist aus der englischen Bezeichnung "Coal Mine" entstanden. Auch wenn es im ganze Land viele Kultur- und Kunsträume gibt, ist die Samtan Art Mine besonders, da sie sich in einer echten Mine befindet. Eröffnet im Jahr 1964 war die Mine bis zum Jahr 2001 in Betrieb. Aufgrund dieser interessanten Geschichte hat die Samtan Art Mine eine noch tiefere künstlerische Bedeutung.

Wandmalereidorf Sangjangdong (태백 상장동 벽화마을)

Wandmalereidorf Sangjangdong (태백 상장동 벽화마을)

19.9 Km    717     2020-03-17

64, Sangjangnam-gil, Taebaek-si, Gangwon-do
+82-33-550-2828

Das Wandmalereidorf Sanjangdong in Taebaek wird auch Dorf Nambu genannt. Seit der New-Village-Bewegung 2011 wurde das Dorf deutlich verbessert durch Einwohner, die ehrenamtlich arbeiteten und ihre künstlerischen Fähigkeiten nutzten, um ihr Dorf zu verschönern. In jeder Gasse findet man einzigartige und lebhafte Bilder, die das ehemals triste Dorf aufleben lassen, und Events wie der Presskohle-Malwettbewerb für Studenten und Familien trägt zur allgemeinen Verbesserung der Dorfsatmosphäre bei.
Am 12. April 2013 begann der Betrieb des O-Trains, ein Touristenzug der KORAIL für das Innenland, und seitdem können Touristen ganz bequem den Zug nach Taebaek-si nehmen und dann das Wandmalereidorf besichtigen.

Samcheok Express Bus Terminal (삼척고속버스터미널)

18.3 Km    1298     2017-09-18

192, Jungang-ro, Samcheok-si, Gangwon-do
+82-33-572-7444

Der Samcheok Express Bus Terminal in Namyang-dong, Samcheok-si, dient als Tor zur Ostsee Koreas.

Samcheok Bus Terminal (삼척종합버스터미널)

18.3 Km    1578     2016-11-16

9-22, Bonghwang-ro, Samcheok-si, Gangwon-do