Volkskundedorf Oeam (아산 외암민속마을) - Die Umgebung - Korea Reiseinformationen

Volkskundedorf Oeam (아산 외암민속마을)

Volkskundedorf Oeam (아산 외암민속마을)

0m    18929     2019-07-11

Oeam-ri, Songak-myeon, Asan-si, Chungcheongnam-do
+82-41-540-2654

Das Volkskundedorf Oeam in der Provinz Chungcheongnam-do wurde vor mehr als 500 Jahren gegründet. Die Bewohner benannten ihre Häuser nach den Orten, aus denen sie ursprünglich stammten, so z.B. Yeongam-daek, und sie benutzen das Wasser, das hinter dem Berg des Dorfes fließt. Die Steinmauer, die das Dorf umgibt, misst etwa 500 m und gibt die Geschichte des Dorfes wieder. Schaut man über die Dorfmauer hinweg, so findet man Kastanienbäume, Kakibäume und Aprikosenbäume, die in den Gärten der vielen Häuser wachsen.
Mehr als 60 Häuser umfasst das Dorf, von denen die meisten Strohdächer haben, die an die Joseon-Zeit erinnern sollen. Desweiteren gibt es hier etwa ein Dutzend Häuser mit Ziegeldächern, die größtenteils bereits 100 bis 200 Jahre alt sind. Aus diesem Grund wurde das Dorf 1988 von der Regierung zur landesweit zweiten Erhaltungsstätte traditioneller Häuser und im Jahr 2000 zum Nationalschatz Nr. 236 ernannt.
Das Dorf wurde bereits häufig als Drehort verwendet, u.a. für die Fernsehserien „Deoki“ und „Yainsidae“ sowie für die Filme „Chwihwaseon“ (Strokes of Fire) und „Taegukgi Hwinallimyeo“ (Brotherhood of War).

* Kulturgüter des Dorfes

- Yeongamgunsu-daek
Dieses Haus erhielt seinen Namen von der Heimat seines Gründers Lee Sang-ik (李相翼 1848-1897), der aus Yeongamgunsu stammte.

- Champan-daek
Dieses Haus wurde von Lee Jeong-ryul (1865-1950) erbaut, welcher aus Champan stammte. Es enthält noch heute sehr alte Inschriften.

Festival zu Ehren des Admirals Yi Sun-sin in Asan  (아산 성웅 이순신축제)

Festival zu Ehren des Admirals Yi Sun-sin in Asan (아산 성웅 이순신축제)

5.6 Km    1798     2019-06-10

69-10, Oncheon-dong, Asan-si, Chungcheongnam-do
• Touristentelefon: +82-(0)41-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn) • Für weitere Informationen: +82-(0)41-540-2544, +82-(0)41-540-2550 (Kor)

Das Festival zu Ehren des Admirals Yi Sun-sin findet in Ansan statt und ehrt einen der berühmtesten koreanischen Kriegshelden, der vor etwa 460 Jahren die Japaner in einer bedeutsamen Seeschlacht besiegte. Das Festival findet in der Zeit um den Geburtstag des Admirals, den 28. April, herum statt, um seiner großen Errungenschaften zu gedenken.
Veranstaltungen während des Festivals umfassen eine Reinszenierung der Parade, in der Yi Sun-sin seine Matrosen in die Schlacht führte, sowie Reproduktionen des berühmten schildkrötenförmigen Schiffes (Geobukseon, „Schildkrötenschiff“), welches während der Schlacht genutzt wurde.

Onyang Palace Hotel (온양팔래스호텔)

Onyang Palace Hotel (온양팔래스호텔)

5.8 Km    1321     2018-01-05

1462, Oncheon-daero, Asan-si, Chungcheongnam-do
+82-41-547-2500

Onyang Palace Hotel is located in Asan's Onyang Hot Springs, well known ever since the Baekje Dynasty. The buildings boast the harmony or traditional Korean beauty and functionality. The hot springs rise from a grout 305m below ground at 55'C. Its waters consist of sodium bicarbonates, with facilities such as Amethyst, Hardwood Charcaol, Bamboo, and Hwangto Jjimjilbangs, along with a Finnish Sauna great for the skin at 110'C. Guests may also try clean tasting food at the Korean restaurant, and feel the ambiance of traditional Korean beauty in the hotel's Korean-style rooms, each offering waters from the hot springs. Also, many tourism sites are nearby such as Hyeonchungsa Temple, Folk Museum, Asanho, Sabgyocheon, Independence Hall of Korea, Sudeoksa Temple and more.

Onyang Grand Hotel (온양그랜드호텔)

Onyang Grand Hotel (온양그랜드호텔)

5.9 Km    1008     2019-05-07

7, Chungmu-ro20beon-gil, Asan-si, Chungcheongnam-do
+82-41-543-9711

Das Onyang Grand Hotel ist die älteste Einrichtung in der Gegend um die Onyang Thermalquellen. Onyang hat eine lange Geschichte. Sie reicht 1.300 Jahre zurück, über die Baekje- und Joseon-Dynastien hinaus wurde die Region berühmt für Paläste und alte Schätze, die die Könige zurückgelassen hatten. Die Quellen befinden sich in der Nähe von Cheonan und Asan, welches das größte Industriegebiet Koreas ist. Das Onyang Grand Hotel hegt den Ruf als das zentralste "commercial hotel", ausgestattet mit 150 Gästezimmern und Einrichtungen höchster Qualität. Seine Gäste können sich hier während ihrer Geschäftsaufenthalte in Ruhe entspannen.

Heiße Quellen Onyang (온양온천지구)

Heiße Quellen Onyang (온양온천지구)

5.9 Km    3743     2019-08-28

Oncheon-dong, Asan-si, Chungcheongnam-do
+82-41-540-1234

Bei den Heißen Quellen Onyang handelt es sich um die ältesten Thermalquellen in Korea. Während der Joseon-Zeit wurde aufgezeichnet, dass König Sejong und viele andere Könige hierherkamen, um sich auszuruhen oder ihre Krankheiten behandeln zu lassen.
Die Wassertemperatur der Thermalquelle beträgt ca. 57 ℃, was selbst unter den Thermalquellen recht hoch ist. Neuralgie, Arthritis, Hautprobleme, Lebererkrankung, Bluthochdruck und diverse geriatrische Krankheiten sollen sich mit Hilfe von Behandlungen an den heißen Quellen Onyang beheben lassen.
Die Kombination aus der Wasserqualität und bekannten nahegelegenen Touristenattraktionen machen die Heißen Quellen zu einem gern besuchten Ort für zahlreiche Touristen.

Schrein Hyeonchungsa (현충사)

Schrein Hyeonchungsa (현충사)

8.7 Km    3810     2018-03-06

Baekam-ri 100, Yeomchi-eup, Asan-si, Chungcheongnam-do
+82-41-539-4600

Hyeonchungsa, der Gedenkschrein füt General Yi Sunsin (1545-1598), liegt ca. 4 km von der heißen Quelle Onyang entfernt. Im Jahr 1932 wurde er während der japanischen Besatzung neu erbaut und von 1966 bis 1974 von der Regierung auf 547.297 m² vergrößert. Der Schrein beinhaltet Sipkyeongdo, ein Portrait des Generals Yi Sunsin mit seinem Lebensweg, sowie den Schatz Nr.326, das Haus in dem er gelebt hat, den Nachbau eines "Schildkrötenschiffs" (geobukseon), mit denen der General damals die japanischen Invasoren zurückschlagen konnte, einen Bogenschießplatz uvm.

Paradise Spa Dogo (파라다이스 스파도고)

Paradise Spa Dogo (파라다이스 스파도고)

11.8 Km    2238     2018-10-24

176, Dogooncheon-ro, Asan-si, Chungcheongnam-do
+82-41-537-7100

„Paradise Spa DOGO“ ist eine in Asan in der Provinz Chungcheongnam-do gelegene Heilquelle (Boyang Oncheon). Die Paradise Group, bekannt u.a. für das Paradise Hotel, ist für den Betrieb dieser großen Erholungsanlage zuständig. Die Gesamtanlage hat eine Größe von 24.622 ㎡ und eine Kapazität von 5.000 Personen. Zudem beherbergt sie unter anderem einen Badepool mit einer Hydrotherapie-Funktion, eine große Schwefelquelle und verschiedene Wasserattraktionen. Besonders beliebt ist auch das Event-Spa im Außenbereich, das zu jeder Jahreszeit ein neues Thema parat hat. Im Winter findet man hier Quellen, deren Quellwasser mit in Korea heimischen Ogapi-Pflanzen, Ingwer oder auch Mandarinenschalen gefüllt ist. Und auch nach dem Baden gibt es genug Programme, an denen die Besucher teilnehmen können: Man kann zwischen Kimchi-Einlegen, Khakipflücken oder einer Farmbesichtigung wählen. Zu den nahegelegenen touristischen Attraktionen gehören die Grotte Hyeonchungam, das Volkskundedorf Oeamri, das Volkskundemuseum Onyang und der Fluss Sinjeongho.

Heiße Quellen Asan-si Touristenzone (아산시 온천 관광특구)

Heiße Quellen Asan-si Touristenzone (아산시 온천 관광특구)

12.0 Km    1691     2019-09-19

Asan-si, Chungcheongnam-do
+82-41-540-2689

Die Asan-si heiße Quellen Touristenzone umfasst die heißen Quellen Dogo, Asan und Onyang. Mit der Eröffnung der U-Bahnstation Onyangoncheon entlang der Seouler Linie 1 im Dezember 2008 stieg auch die Zahl der Touristen, die hier herkamen.

Es wird gesagt, dass die Heißen Quellen Onyang etwa 1300 Jahre alt sind, was beutet dass ihre Geschichte bis in die Zeit der Drei Königreiche zurückreicht. In der Joseon-Zeit war es der Lieblingsort des Herrschers für Behandlungen und Erholung.

Die Heißen Quellen Onyang verfüben über akalines Wasser und haben eine hohe Wasserqualität. Die Wassertemperatur beträgt etwa 37-54°C. Es gibt in hier etwa 200 Unterbringungsmöglichkeiten und weitere Einrichtungen, darunter Hotels, die heißen Quellen und Restaurants, sodass die Gegend ein perfekter Ort für Erholung ist.

Die Heißen Quellen Dogo sind als therapeutische Quellen anerkannt und mit Spa-Behandlungseinrichtingen ausgestattet. Der Wasserpark ist vor allem bei Familien beliebt. In der Nähe gibt es zudem einen Bahnhof, den ehemalingen Dogooncheon Bahnhof, an dem man heute mit Railbikes fahren kann. Eine weitere beliebte Sehenswürdigkeit ist der Botanische Garten Asan, in dem man selbst im Winter wunderschöne Blüten sehen kann.

Die Heißen Quellen Asan beherbergen auch eine Reihe von Wasserpark-Attraktionen in ihren Thema-Quellen. Da das Wasser sehr weich ist und viele Mineralien enthält, soll es besonders gut für die Gesundheit sein. Neben den modernen Unterkünften gibt es hier auch einen Golfplatz, einen Wasserpark, ein Schwimmbecken mit Quellwasser im Freien und vieles mehr, sodass sich hier viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung bieten.

* Asan Hot Springs Special Tourist Zone
1) Bereiche: Gegenden um Sinsu-ri, Eumbong-myeon, Asan-si, Chungcheongnam-do (Heiße Quellen Onyang, Dogo und Asan, Sinjeongho Touristenstätte)
2) Fläche: 3.710.000 ㎡

Good Morning Motel  [A Good Stay Accommodation]

Good Morning Motel [A Good Stay Accommodation]

12.6 Km    335     2014-05-09

Chungcheongnam-do, Cheonan-si, Ssangyong-dong, 210-29

Das Good Morning Motel liegt inmitten der Provinz Chungcheongnam-do. Das Gebäude des Motels hebt sich von den anderen Gebäuden deutlich hervor, da es mit seinen 52 Zimmern viel größer als die übrigen Motels in dieser Umgebung ist. Das Good Morning Motel bietet seinen Gästen drei verschiedene Zimmerkategorien zur Auswahl: Standard, Zweibett- und VIP-Zimmer. Alle Gästezimmer sind mit Möbeln und Lampen in modernem Stil und geometrisch-besonderen Designs eingerichtet. Weiße Wände,Holzmöbel und eine wunderbare Beleuchtung vermitteln eine klare Eleganz. Alle Zimmer sind mit Kabelfernsehen, internetfähigem Computer und Klimaanlage ausgestattet. Die örtlichen Sehenswürdigkeiten befinden sich ganz in der Nähe.

Momiji (모미지)

Momiji (모미지)

13.1 Km    83     2019-04-16

427, Seobu-daero, Sebuk-gu, Cheonan-si, Chungcheongnam-do
+82-41-592-0020

Opened in 2003 and located in the middle of Bongseosan Mountain, Momiji is a great place to dine in a beautiful natural environment. The restaurant is in a Japanese-style building, adding to the overall ambiance.

Bahnhof Cheonan-Asan (천안아산역)

10.7 Km    487     2016-11-30

100, Huimang-ro, Asan-si, Chungcheongnam-do
+82-1544-7788

Der Bahnhof Cheonan-Asan begann seinen Betrieb gemeinsam mit der Eröffnung der KTX-Züge und umfasst die Bezirke Cheonan und Asan, daher auch sein Name.

Bahnhof Dogo Oncheon (도고온천역)

11.2 Km    458     2016-11-30

304, Oncheon-daero, Asan-si, Chungcheongnam-do

Der Bahnhof Dogo Oncheon wurde am 15. Juni 1922 als Bahnhof Seonjang eröffnet und im Jahre 2007 zu seinem heutigen Standort verlegt.