Festung Jinjuseong (진주성)

  • Festung Jinjuseong (진주성)
  • Festung Jinjuseong (진주성)
  • Festung Jinjuseong (진주성)
  • Festung Jinjuseong (진주성)
  • Festung Jinjuseong (진주성)
  • Festung Jinjuseong (진주성)
  • Festung Jinjuseong (진주성)
  • Festung Jinjuseong (진주성)
  • Festung Jinjuseong (진주성)
  • Festung Jinjuseong (진주성)
  • Festung Jinjuseong (진주성)
  • Festung Jinjuseong (진주성)
  • Festung Jinjuseong (진주성)

Beschreibung

Jinju ist eine Stadt reich an historischen Ereignissen, dessen Mittelpunkt meist die Festung Jinjuseong auf den Klippen am Fluss Namgang war.  Eine der drei großen Schlachten der japanischen Invasion fand hier statt, und auch die großen Bauernaufstände von 1862 begannen hier.
Die Geschichte der Festung reicht bis in die Zeit der Drei Königreiche zurück, als sie noch Geoyeolseong genannt wurde. Die heutigen Festungsmauern stammen aus der Joseon-Zeit, messen im Umfang 1.760 km und sind 5-8 m hoch.


Startseite

www.jinju.go.kr


Wie es funktioniert

Anfragen und Informationen : • Touristentelefon:
+82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter:
+82-55-749-5170

Parkmöglichkeiten : vorhanden

Nutzungszeit : 09:00-18:00 Uhr


Detaillierte Informationen

Eintrittspreis
Erwachsene 2.000 Won / Gruppe 1.400 Won
Jugendliche 1.000 Won / Gruppe 600 Won
Kinder 600 Won / Gruppe 400 Won

* kostenloser Eintritt für Kinder unter 7 Jahren und Senioren (ab 65 Jahre)
* Gruppen ab 30 Personen

Position

626, Namgang-ro, Jinju-si, Gyeongsangnam-do