Besichtigung - Korea Reiseinformationen

Strand Gosapo (고사포해변)

Strand Gosapo (고사포해변)

1632     2020-08-05

Unsan-ri, Byeonsan-myeon, Buan-gun, Jeollabuk-do
+82-63-580-4413

Der Strand Gosapo liegt inmitten einer herrlichen Landschaft und ist umgeben von einem Kiefernwald, der entlang des Strandes als Windschutz gepflanzt wurde. Während des Sommers können Sie ihr Zelt zwischen den Kiefern aufstellen und vom Zelt aus die Aussicht auf den Strand genießen. Da der Gosapo-Strand weniger bekannt ist als der Byeonsan-Strand, bietet er die Gelegenheit für einen etwas ruhigeren Sommerausflug. Eine Kochgelegenheit, Ruheräume sowie Toiletten und Duschen sind in den neuen, hellen und sauberen Gebäuden untergebracht. Seien Sie beim Baden jedoch vorsichtig: Das Wasser kann während der Flut sehr tief sein. Drei Tage vor und nach dem ersten und fünfzehnten Tag des Mondkalenders teilt sich das Meer aufgrund des niedrigen Wasserstands und gibt einen Weg vom Gosapo-Strand zur Insel Haseom frei. Hier können Sie ein natürliches Phänomen erfahren, das an das „Wunder von Moses“ erinnert.

Anlegestelle Yeonan (연안부두)

Anlegestelle Yeonan (연안부두)

1329     2020-08-04

70, Yeonanbudu-ro, Jung-gu, Incheon
+82-32-777-1330

Die Anlegestelle Yeonan ist der Ausgangspunkt für alle Küsten-Passagierschiffe, die verschiedene Inseln im westlichen Meer anfahren. Der nahegelegene Incheon Fischmarkt ist immer voller Menschen, die auf der Suche nach frischem oder eingelegtem Fisch zu günstigen Preisen sind. Ebenfalls in der Nähe der Anlegestelle gelegen ist der Fischmarkt für geschnittenen rohen Fisch, der vom Verein für Meeresprodukte betrieben wird. Am südlichen Kai fahren die Fischerboote aufs Meer hinaus. Die Schiffe hier können auch für verschiedene Anlässe wie Klassentreffen oder Seminare gemietet werden.

Strand Baeksajang (백사장해수욕장)

Strand Baeksajang (백사장해수욕장)

986     2020-08-04

Changgi-ri, Anmyeon-eup, Taean-gun, Chungcheongnam-do
+82-41-670-2691

Der Hafen Baeksajangpogu liegt nur 4 km südwestlich der Brücke Anmyeondo, die das Festland mit der Insel verbindet. Nahe des Hafens erstreckt sich ein weißer Strand, welcher Baeksajang genannt wird. Der weiße Sand des Strandes Baeksajang erstreckt sich scheinbar grenzenlos und erzeugt bei Ebbe einen anderen Blick auf den Horizont. Obwohl das Wasser einen starken Tidenhub hat, ist das Wasser des Strandes ein sicherer und aufgrund der hohen Temperaturen angenehmer Ort, den man selbst bis in den Spätsommer aufsuchen kann.

Der Strand ist 1,2 km lang und 300 m breit und ist aus feinem Quarzsand. Nicht weit vom Strand entfernt liegt der Strand Sambong. Der Strand Baeksajang ist einer der Hauptquellen für Riesengarnelen und während des Herbstes kommen jede Menge Menschen, um die frisch gefangenen Riesengarnelen zu probieren. Der Strand hält sogar jeden Herbst, dann wenn die Riesengarnelenfischerei ihren Höhepunkt erreicht, ein Garnelenfest ab.

Gyeongju Bird Park (경주 버드파크)

Gyeongju Bird Park (경주 버드파크)

1012     2020-08-04

74-14, Bomun-ro, Gyeongju-si, Gyeongsangbuk-do

Im Gyeongju Bird Park kann man die Vögel nicht nur in Käfigen sehen, sondern aus nächster Nähe betrachten. Denn hier betritt man einen riesigen Vogelkäfig und dann verschiedene Vögel streicheln und sogar auf der Schulter tragen.
Er ist der erste solcher Erlebnisparks und bietet auch eine Öko-Erlebnishalle, in der man mehr über die Vögel und weitere Tierarten wie Reptilien, Fische und Kleintiere erfahren kann.

UN-Skulpturenpark (유엔조각공원)

UN-Skulpturenpark (유엔조각공원)

1587     2020-08-04

93, UN pyeonghwa-ro, Nam-gu, Busan
+82-51-607-4542

Der UN-Skulpturenpark sollte ein Symbol für Weltfrieden und Freiheit darstellen wurde neben dem UN-Gedenkfriedhof errichtet. Bildhauer aus 21 Ländern, die an dem Krieg beteiligt waren, nahmen an der Internationalen Skulpturen-Fachtagung zum Gedenken des 50. Jahrestag des Koreakrieges teil und spendeten ihre Skulpturen, um den Park aufzubauen.

Strand Mageompo (마검포해수욕장)

Strand Mageompo (마검포해수욕장)

1017     2020-08-04

Sinon-ri, Nam-myeon, Taean-gun, Chungcheongnam-do
+82-41-670-2691

Der Strand Mageompo in Nam-myeon, Taean-gun liegt direkt vor der Brücke, die zur Insel Anmyeondo führt. Da der Strand unter Touristen nicht sehr bekannt ist, kann man dort eine ruhige und entspannte Urlaubszeit verbringen. Nahe am Strand befindet sich ein kühlender Kiefernwald, in dem man das Campen genießen kann. Der weiße Strand und das seichte Gewässer machen es ebenfalls zu einem guten Platz für Kinder. Am Abend ist der Strand ein toller Ort, um den Sonnenuntergang zu genießen.

Der Ort ist bekannt für Silchi-hoe, ein Gericht, welches aus frisch geschnittenem rohem Fisch besteht. Im Ozean direkt vor dem Strand kann man eine Menge dieser Fische und Meeresfrüchte wie zum Beispiel Aal, Anchovies oder Oktopus finden.

Strand Dongmak (강화 동막해변)

Strand Dongmak (강화 동막해변)

709     2020-08-04

1481, Haeannam-ro, Ganghwa-gun, Incheon
+82-32-937-4445

Der Strand Dongmak bietet mit seinem weißen Sand und dem üppigen Kiefernwald eine wunderschöne Ansicht. Er ist ein beliebter Ort, um den Sonnenuntergang zu betrachten.

Insel Muuido (무의도)

Insel Muuido (무의도)

2796     2020-08-04

310-11, Daemuui-ro, Jung-gu, Incheon

Die Insel Muuido befindet sich in der Nähe der Insel Yeongjongdo und war vor dem Bau der Brücke Muuidaegyo nur mit der Fähre erreichbar. In der Nähe befinden sich die Inseln Silmido und Somuuido, von denen die Insel Somuuido in ca. 10-15 Minuten über eine Brücke erreicht werden kann.
Die Strände Hanagae und Silmi sind sehr bekannt in der Umgebung. Während der Ebbe ist es möglich, vom Strand Silmi zur Insel Silmido zu laufen. Vom Strand Hanagae kann man zum Berg Horyonggoksan oder zum Gipfel Guksabong hinaufwandern.

Nationalpark Wolchulsan (월출산국립공원)

Nationalpark Wolchulsan (월출산국립공원)

2947     2020-08-04

280-43, Cheonhwangsa-ro, Yeongam-gun, Jeollanam-do

Der Nationalpark Wolchulsan (bedeutet etwa "Berg, an dem der Mond aufgeht") ist der am südlichsten gelegene Nationalpark in Korea und ist von einer wunderschönen Naturlandschaft umgeben. Besonders die Gebirgskette um den Berg Cheonhwangbong ist faszinierend, da jeder einzelne Berggipfel einen ganz eigenen Charakter besitzt.
Der Nationalpark lässt sich zu allen vier Jahreszeiten bewundern: während im Frühling Azaleen blühen, erfrischt im Sommer der kühlende Wasserfall, der Herbst stellt seine bunte Farbenpracht zur Schau und im Winter läßt der weiße Schnee eine märchenhafte Landschaft entstehen.

Höhle Gossigul (고씨굴 (강원고생대 국가지질공원))

Höhle Gossigul (고씨굴 (강원고생대 국가지질공원))

615     2020-08-04

1117, Yeongwoldong-ro, Yeongwol-gun, Gangwon-do

Die Höhle Gossigul wurde im Juni 1969 zu einem Naturdenkmal ernannt und wird so von der Regierung aufgrund ihrem hohen Wert für Bildung und Natur geschützt. Sie ist seit dem Jahre 1974 auch für die Öffentlichkeit zugänglich. 
Im Inneren der Höhle gibt es Stalaktiten, Stalagmiten, vier Seen, drei Wasserfälle und zehn Höhlenräume, die in den letzten 400 Millionen Jahren entstanden sind.

63 Square (63스퀘어)

63 Square (63스퀘어)

11366     2020-08-04

50, 63-ro, Yeongdeungpo-gu, Seoul
+82-2-789-5663

Das 63 Square ist mit insgesamt 63 Stockwerken und 264 m Höhe Koreas höchstes Gebäude und eine der bekanntesten und beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt Seoul. Von hier aus bietet sich ein spektakulärer Anblick des Flusses Hangang, sowie den Bergen Namsan, Bugaksan und Gwanaksan. Da vor allem der Anblick der Nacht atemberaubend ist, wird das 63 Square besonders am Abend von vielen Touristen besucht.

Baekdudaegan-Zug (V-Train) (백두대간협곡열차(V-트레인))

Baekdudaegan-Zug (V-Train) (백두대간협곡열차(V-트레인))

1127     2020-08-04

49, Buncheon-gil, Bonghwa-gun, Gyeongsangbuk-do
+82-1544-7788

Das V des V-Trains steht für "Valley", da der Zug durch die entlegenen, bergigen Gegenden der Regionen Gangwon-do und Gyeongsangbuk-do fährt. Der Zug fährt von Buncheon über Yangwon und Seungbu nach Cheoram . Dabei ist er auf der Strecke zwischen Buncheon und Seungbu mit einer Geschwindigkeit von nur 30km pro Stunde unterwegs, sodass man genug Zeit hat, die wunderschönen Naturlandschaften der Umgebung zu bestaunen.
Ein großer Teil der Außenwände des Zugs besteht aus großen Glasfenstern, sodass man einen guten Blick auf die atemberaubenden Täler und Wälder hat. Passagiere können zudem die Fenster öffnen, um die frische Bergluft zu genießen.