Kim Yu-jeong Literaturdorf (김유정 문학촌)

  • Kim Yu-jeong Literaturdorf (김유정 문학촌)
  • Kim Yu-jeong Literaturdorf (김유정 문학촌)
  • Kim Yu-jeong Literaturdorf (김유정 문학촌)
  • Kim Yu-jeong Literaturdorf (김유정 문학촌)
  • Kim Yu-jeong Literaturdorf (김유정 문학촌)
  • Kim Yu-jeong Literaturdorf (김유정 문학촌)
  • Kim Yu-jeong Literaturdorf (김유정 문학촌)
  • Kim Yu-jeong Literaturdorf (김유정 문학촌)
  • Kim Yu-jeong Literaturdorf (김유정 문학촌)
  • Kim Yu-jeong Literaturdorf (김유정 문학촌)
  • Kim Yu-jeong Literaturdorf (김유정 문학촌)

Beschreibung

Kim Yu-jeong (1908-1937) war einer der großen Autoren Koreas und seine Heimat war das Dorf Sille, in der Gemeinde Sindong-myeon, die zur Stadt Chuncheon gehört. Sein Geburtshaus wurde wieder aufgebaut und ein Ausstellungsraum eingerichtet. Doch auch außerhalb des Hauses wurde das Dorf unter dem Thema des berühmten Sohnes in ein Literaturdorf verwandelt. So gibt es einen Literatur-Spazierweg, einen Wanderweg und viele weitere Orte, die im Zusammenspiel mit der Natur eingerichtet wurden.
Nach seiner Geburt ging er nach Seoul, kam aber 1931 mit 23 Jahren wieder nach Sille zurück und veröffentlichte sein erstes Werk „Bergdorfwanderer“. Er schrieb danach noch viele Werke wie z.B. „Frühling, Frühling“ und „Kamelie“, die das Landleben zum Thema haben.
Im Komplex gibt es neben dem Geburtshaus auch andere Gebäude, die wieder exakt so aufgebaut wurden wie sie früher waren, so auch eine Didilbanga (Getreidemühle, die mit den Füßen betrieben wird). Zudem gibt es Programme, die sich mit der Welt aus seinen Werken beschäftigen und auf Spurensuche gehen.


Kontaktieren Sie uns

+82-33-261-4650


Startseite

www.kimyoujeong.org (Korean only)


Wie es funktioniert

Anfragen und Informationen : • Touristentelefon: +82-2-1330
(Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter: +82-33-261-4650 (Kor)

Aus Tages : montags, Neujahr, Seollal, Chuseok

Nutzungszeit : * Winter 09:30-17:00 Uhr
* Sommer 09:00-18:00 Uhr


Position

25, Sille-gil, Sindong-myeon, Chuncheon-si, Gangwon-do