Tempel Seonunsa (선운사)

  • Tempel Seonunsa (선운사)
  • Tempel Seonunsa (선운사)
  • Tempel Seonunsa (선운사)
  • Tempel Seonunsa (선운사)
  • Tempel Seonunsa (선운사)
  • Tempel Seonunsa (선운사)
  • Tempel Seonunsa (선운사)
  • Tempel Seonunsa (선운사)
  • Tempel Seonunsa (선운사)
  • Tempel Seonunsa (선운사)
  • Tempel Seonunsa (선운사)
  • Tempel Seonunsa (선운사)
  • Tempel Seonunsa (선운사)

Beschreibung

Der Tempel Seonunsa wurde in der Baekje-Zeit (18 v.Chr.-678) gegründet. Er war ursprünglich ein sehr großer Tempel, aber vieles ging während der Jeongyujaeran (2. japanische Invasion im Jahr 1597) verloren. Zum Seonunsa-Tempel gehören die Pavillons Daeungbojeon, Manseru, Yeongsanjeon, und Myeongbujeon sowie vier zusätzliche buddhistische Grotten, einschließlich Dosoram.
Der Tempel ist am vor allem für seine Kamelienblüten bekannt. Auf dem flachen Hügel hinter dem Daeungbojeon-Pavillon, gibt es zahlreiche Kameliebäume. Im Frühling lassen die schönen Kamelien die gesamte Tempelanlage in ihren Farben erstrahlen. Diese Blume, die wegen ihrer Symbolhaftigkeit auch häufig in der Literatur Erwähnung findet, ist in Korea als Naturdenkmal verzeichnet. Der Seonunsa-Tempel ist außerdem für seine schöne Landschaft im Wandel der vier Jahreszeiten bekannt. Im Frühling schmücken Kirschblüten und im Sommer weiße Spinnenlilien den Weg zur Dosoram-Grotte. Die Herbstblätter und Winterlandschaften sind ebenfalls äußerst reizvoll. Das Budo-Feld, in dem die Reliquien der Mönche aufbewahrt werden, ist ein weiterer Ort, den man unbedingt besuchen sollte. Auch bei anderen großen Tempelanlagen gibt es Budo-Felder, doch das zum Seonunsa gehörige liegt in einem dichten Hain mit gerade gewachsenen Bäumen, und die kleinen Budo-Türmchen fügen sich hervorragend in die Baumlandschaft ein. Desweiteren befinden sich auf dem Weg zur Dosoram-Grotte noch die Jinheung-Höhle und ein riesiges Buddha-Relief, das direkt in den Felsen gearbeitet ist.


Kontaktieren Sie uns

+82-63-561-1422


Startseite

www.seonunsa.org
culture.gochang.go.kr


Wie es funktioniert

Guidance Erfahrung : Informationen zu den Templestay-Programmen erhalten Sie unter: +82-63-561-1375

Anfragen und Informationen : • Touristentelefon:
+82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter:
+82-63-561-1422, 1418

Parkmöglichkeiten : vorhanden

Aus Tages : ganzjährig geöffnet


Detaillierte Informationen

Eintrittspreis
Einzelperson - Erwachsene (19-64 Jahre) 3.000 Won / Jugendliche (13-18 Jahre) 2.000 Won / Kinder (7-12 Jahre) 1.000 Won
Gruppen - Erwachsene (19-64 Jahre) 2.500 Won / Jugendliche (13-18 Jahre) 1.500 Won / Kinder (7-12 Jahre) 800 Won
※ Gruppen ab 30 Personen
※ kostenloser Eintritt für Kinder unter 7 Jahren, Senioren (ab 65 Jahre), Behinderte

Position

250, Seonunsa-ro, Asan-myeon, Gochang-gun, Jeollabuk-do