Baekundong-Tal (백운동계곡)

Beschreibung

Das Baekundong-Tal erstreckt sich über 5 km zwischen dem Tal des Berges Deoktaesan und dem Berg Seongaksan. Hier wachsen Eichen und Ahornbäume in dichten Gruppen, und in ihrer unmittelbaren Nähe fließt klares Wasser. Das Baekundong-Tal beginnt zwischen den Sieben-Brüder-Felsen und dem Yongdam-Wasserfall, und reicht bis zum Gwuiddegicheong-Gipfel. Die Felsen sind in einer langen Linie miteinander verbunden, und hier und da sind kleine Teiche verstreut. Die massiven Felswände zu beiden Seiten des Tales schaffen eine unvergessliche Kulisse.
Das Baekundong-Tal konnte bis heute seine natürliche Schönheit und Herrlichkeit erhalten und zieht viele Bergkletterer an. Der größte Wasserfall des Baekungdong-Tales ist der Baekun-Wasserfall mit einer Höhe von 30 m. Am Kopf des Wasserfalls sind Felsen in einer langen Linie aufgereiht. An der Stelle, an der sich Jikbaekun und Gokbaekun zum Gugok-Tal verbinden, findet man die großartigste Kulisse des Baekundong-Tales. Die Landschaft, die man hier vor sich ausgebreitet sieht, steht repräsentativ für die Schönheit des Seoraksan-Gebirges.


Kontaktieren Sie uns

+82-33-636-7700, +82-33-462-2554


Startseite

seorak.knps.or.kr


Wie es funktioniert

Anfragen und Informationen : • Touristentelefon:
+82-(0)33-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter:
+82-(0)33-462-2554 (Kor)

Aus Tages : Keine Ruhetage

Nutzungszeit : 8:00 - 18:00 Uhr


Detaillierte Informationen

Eintrittspreis

*Kinder
(bis 13 Jahre)
Jugendliche
(14-19 Jahre)
Erwachsene
(ab 20 Jahre)
Won3006001.300


Position

Gwuiddaegicheong-bong, Buk-myeon, Inje-gun, Gangwon-do