Chodang Dubu-Dorf (초당두부마을)

  • Chodang Dubu-Dorf (초당두부마을)
  • Chodang Dubu-Dorf (초당두부마을)
  • Chodang Dubu-Dorf (초당두부마을)
  • Chodang Dubu-Dorf (초당두부마을)
  • Chodang Dubu-Dorf (초당두부마을)
  • Chodang Dubu-Dorf (초당두부마을)
  • Chodang Dubu-Dorf (초당두부마을)
  • Chodang Dubu-Dorf (초당두부마을)
  • Chodang Dubu-Dorf (초당두부마을)

Beschreibung

Direkt südlich vom Strand Gyeongpo liegt das Chodang Dubu-Dorf, welches berühmt für Sundubu (weicher Tofu) ist. Für das Chodang Sundubu wird dem Sojabohnenbrei nach und nach Salzwasser aus dem Ostmeer für den Gerinnungsprozess hinzugegeben, der ein weiches und leichtes Tofu zum Ergebnis hat. Der Name dieses Dorfes, Chodang, kommt von dem Namen der berühmten Familie Chodang-Heoyeop, die einst hier gelebt hat. Heoyeop war der Vater des Schriftstellers Heo Gyun (1569-1618) und der Dichterin Heo Nanseolheon (1563-1589). Ein koreanisches Haus im traditionellen Stil wurde an der Stelle nachgebaut, an der ursprünglich das Haus von Heo Gyun und Heo Nanseolheon stand.


Kontaktieren Sie uns

+82-33-640-4414, +82-33-640-4531


Startseite

gnchodangdubu.modoo.at  (Korean only)


Wie es funktioniert

Anfragen und Informationen : • Touristentelefon:
+82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter:
+82-33-640-4414, 4531

Parkmöglichkeiten : vorhanden


Detaillierte Informationen

Informationen zum Ablauf der Tour
Methode der Sundubuherstellung:
1. Sojabohnen mahlen
2. die zerriebenen Sojabohnen werden in ein feines Stoffsieb gegeben, und kochendes Wasser hindurch gefiltert
3. das gewonnene Sojabohnenwasser wird gekocht
4. Das Sojabohnenwasser wird dann mit Meerwasser gemischt und zum Gerinnen beiseite gestellt
Serviervorschlag: Das weiche Sundubu wird in einer großen Schüssel serviert. Verschiedene Gewürze werden in kleinen Schälchen auf den Tisch gestellt, und jeder kann diese nach seinem eigenen Geschmack für eine Sojasoßenmischung verwenden, in die das Sundubu getunkt wird.

Position

99, Chodangsundubu-gil, Gangneung-si, Gangwon-do