Bergrücken Hangyeryeong (한계령(양양))

  • Bergrücken Hangyeryeong (한계령(양양))
  • Bergrücken Hangyeryeong (한계령(양양))

Beschreibung

Hangyeryeong, Misiryeong und Jinburyeong sind die drei Bergrücken, die das Seoraksan-Gebirge ausmachen, und Hangyeryeong zusammen mit Misiryeong teilen Yeongdong in ein Ost- und ein Westgebiet. Diese Verbindung wurde Sodongraryeong, der verbindende Pfad zwischen der Ostküste und dem Inland, genannt. Im Dezember 1971 wurde eine gepflasterte Straße gebaut, um Yangyang und Inje zu verbinden, welche die Touristen-Straße zwischen dem inneren und äußeren Seoraksan-Gebirge wurde. Wenn man dem Hangyeryeong-Pfad folgt, kommt man in den Osaek-Distrikt. Es wird gesagt, dass es hier jede Sache fünf mal gibt, da „o“ im Koreanischen „fünf“ heißt. Es wird sogar gesagt, dass die Quelle karbonisierten Wassers des Grundgesteins hier fünf Geschmäcker hat. Die 3-stöckige Pagode (Nationalschatz Nr. 497), die in der Seongguksa-Tempelanlage steht, wird Osaek-Steinpagode genannt, da man sagt ihr Stein strahle in fünf Farben. Der Osaek-Blumenmythos besagt, dass der Ort den Namen Osaek bekam, weil hier ein Baum stand, der Blüten in fünf verschiedenen Farben trug.


Kontaktieren Sie uns

+82-33-672-1707


Startseite

seorak.knps.or.kr
(Korean, English, Japanese, Chinese)


Wie es funktioniert

Anfragen und Informationen : Touristentelefon:
+82-(0)2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn)
Weitere Informationen unter:
+82-(0)33-672-2883 (Kor)

Nutzungszeit : Zutritt zum Berg im Winter: 04:00-11:00 Uhr, im Sommer 03:00-14:00 Uhr


Position

Buk-myeon, Inje-gun, Gangwon-do