Festung Gongsanseong [UNESCO-Welterbe] (공주 공산성 [유네스코 세계문화유산])

  • Festung Gongsanseong [UNESCO-Welterbe] (공주 공산성 [유네스코 세계문화유산])
  • Festung Gongsanseong [UNESCO-Welterbe] (공주 공산성 [유네스코 세계문화유산])
  • Festung Gongsanseong [UNESCO-Welterbe] (공주 공산성 [유네스코 세계문화유산])
  • Festung Gongsanseong [UNESCO-Welterbe] (공주 공산성 [유네스코 세계문화유산])
  • Festung Gongsanseong [UNESCO-Welterbe] (공주 공산성 [유네스코 세계문화유산])
  • Festung Gongsanseong [UNESCO-Welterbe] (공주 공산성 [유네스코 세계문화유산])
  • Festung Gongsanseong [UNESCO-Welterbe] (공주 공산성 [유네스코 세계문화유산])
  • Festung Gongsanseong [UNESCO-Welterbe] (공주 공산성 [유네스코 세계문화유산])
  • Festung Gongsanseong [UNESCO-Welterbe] (공주 공산성 [유네스코 세계문화유산])
  • Festung Gongsanseong [UNESCO-Welterbe] (공주 공산성 [유네스코 세계문화유산])
  • Festung Gongsanseong [UNESCO-Welterbe] (공주 공산성 [유네스코 세계문화유산])
  • Festung Gongsanseong [UNESCO-Welterbe] (공주 공산성 [유네스코 세계문화유산])
  • Festung Gongsanseong [UNESCO-Welterbe] (공주 공산성 [유네스코 세계문화유산])

Beschreibung

Die Festung Gongsanseong ist eine Bergfestung aus der Baekje-Zeit (234-678) in der Stadt Gongju. Die Festung ist rund 2,5 km lang und kann auf zwei Wegen erkundet werden. Eine Möglichkeit ist vom Parkplatz aus am Westtor Geumseoru vorbei auf der asphaltierten Straße entlang zu gehen. Die Straße ist gut ausgebaut und bequem zu fahren. Bei der zweiten Variante wendet man sich am Anfang der asphaltieren Straße nach links und wandert entlang des oberen Teiles der Festung auf der Sanseong-Straße. Obwohl dieser Weg etwas beschwerlicher und enger ist, kann man dafür die Aussicht entlang des Geumgang-Flussufers genießen. Jede Besichtigung beginnt am Gongbungnu (zweistöckiges Gebäude ohne Wände) vor dem Sanseong-Dorf. Von Gongbungnu aus folgt man der Sanseong-Straße und kommt über einen kleinen Hügel, von dem aus man den Yeongeunsa-Tempel, einen kleinen Tempel aus dem Jahr 1458, dem 4. Regierungsjahr von König Sejo, sieht. Vor dem Tempel befinden sich Manharu (zweistöckiges Gebäude ohne Wände) und der Teich Yeonji, dieser Ort ist wahrscheinlich der beste Aussichtspunkt der Festung. Von hier aus hat man ebenfalls eine schöne Aussicht auf das Ufer des Geumgang-Flusses. Folgt man dem Weg etwas weiter nach oben, kommt man zum Imnyugak-Pavillon, dem größten Pavillon der Festungsanlage. Es lohnt sich, der Gongsan-Bergfestung aufgrund ihrer historischen und kulturellen Bedeutung einen Besuch abzustatten. Auch die schöne Aussicht auf den Geumgang-Fluss und der Wanderweg sind nicht ohne Reiz. Der Weg ist rund 3 km lang mit einem Höhenunterschied von 110 m. In gemütlichem Tempo dauert die Besichtigung rund zweieinhalb Stunden.


Kontaktieren Sie uns

+82-41-856-7700


Startseite

tour.gongju.go.kr


Wie es funktioniert

Kulturelle Erbe von Welt

Anfragen und Informationen : • Touristentelefon: +82-2-1330
(Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter: +82-41-856-7700, +82-41-840-8080

Parkmöglichkeiten : vorhanden (kostenlos)

Nutzungszeit : 09:00 - 18:00 Uhr (letzter Einlass um 17:30 Uhr)
* Außerhalb dieser Zeiten kostenloser Eintritt möglich.


Detaillierte Informationen

Eintrittspreis
[Eintritt zur Festung Gongsanseong]
Einzelpersonen – Erwachsene 1.200 Won / Schüler 800 Won / Kinder 600 Won
Gruppen – Erwachsene 1.100 Won / Schüler 700 Won / Kinder 500 Won
* Kostenloser Eintritt: Seniors ab 65 Jahren

[Kombi-Ticket (Königsgrab von König Muryeong + Gongsanseong + Seokjangni Museum)]
Einzelpersonen – Erwachsene 2.800 Won / Schüler 1.800 Won / Kinder 1.300 Won
Gruppen – Erwachsene 2.500 Won / Schüler 1.600 Won / Kinder 1.100 Won
* Gruppen: ab 20 Personen

Position

2, Geumseong-dong, Ongnyong-dong Ildae, Gongju-si, Chungcheongnam-do