Tempel Naesosa (내소사 (부안))

  • Tempel Naesosa (내소사 (부안))
  • Tempel Naesosa (내소사 (부안))
  • Tempel Naesosa (내소사 (부안))
  • Tempel Naesosa (내소사 (부안))
  • Tempel Naesosa (내소사 (부안))
  • Tempel Naesosa (내소사 (부안))
  • Tempel Naesosa (내소사 (부안))
  • Tempel Naesosa (내소사 (부안))
  • Tempel Naesosa (내소사 (부안))
  • Tempel Naesosa (내소사 (부안))
  • Tempel Naesosa (내소사 (부안))

Beschreibung

Der Tempel Naesosa wurde im Jahr 633 in der Baekje-Zeit durch den buddhistischen Mönch Hyegu gegründet und 1633 in der Joseon-Zeit durch den Mönch Cheonmin wieder neu aufgebaut. Die Haupthalle Daeungbojeon stammt noch aus dieser Zeit.
Von der Haupthalle aus erstreckt sich der Tempel mit seinen Einsiedeleien etwa einen Kilometer in jede Richtung. Nach dem Genuss des Fichtendufts und der idyllischen Landschaft kommt man an einer Reihe von Kirschbäumen vorbei, was diesen Weg ideal für einen Spaziergang macht. Direkt vor dem Tempel findet man vier Schutzgötter, die der Bewachung des Tempels dienen und sacheonwang ("vier Himmelskönige") genannt werden. 


Startseite

www.naesosa.kr


Wie es funktioniert

Erleben möglich Alter : ab 5 Jahren

Anfragen und Informationen : • Touristentelefon:
+82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter:
+82-63-583-7281

Parkmöglichkeiten : vorhanden

Aus Tages : ganzjährig geöffnet

Nutzungszeit : siehe Homepage


Detaillierte Informationen

Restrooms
vorhanden

Admission Fees
Erwachsene 4.000 Won / Gruppe 3.500 Won
Jugendliche 3.000 Won / Gruppe 2.500 Won
Kinder 1.000 Won / Gruppe 800 Won

* Gruppen ab 30 Personen


Position

191, Naesosa-ro, Buan-gun, Jeollabuk-do