Insel Heuksando (흑산도)

  • Insel Heuksando (흑산도)
  • Insel Heuksando (흑산도)
  • Insel Heuksando (흑산도)
  • Insel Heuksando (흑산도)
  • Insel Heuksando (흑산도)
  • Insel Heuksando (흑산도)
  • Insel Heuksando (흑산도)
  • Insel Heuksando (흑산도)

Beschreibung

Die Insel Heuksando liegt rund 98 Kilometer vom südlichen Ende des Landes und dem Hafen Mokpo entfernt. Die Inselgruppe besteht aus 11 unbewohnten und 89 bewohnten Inseln, welche aufgrund ihrer besonderen Schönheit zusammen mit einigen Nachbarinseln in den Dadohae Meerespark aufgenommen wurden. Auf der Insel Heuksando befindet sich eine Straße entlang der Küste rund um die Insel. Folgt man dieser Straße, kann man fast alle natürlichen und kulturellen Sehenswürdigkeiten der Insel bewundern.

Dem Magnolienbaum, einem Naturdenkmal, wird die Fähigkeit nachgesagt, böse Geister zu vertreiben, wenn man einen Zweig des Baumes abbricht und auf einen buddhistischen Altar legt. In der Nähe findet man auch einen Wald mit immergrünen Bäumen und einen schamanistischen Schrein (Seonghwangdang). Auf der Insel Heuksando erwarten den Besucher auch viele Kulturdenkmäler, wie Jiseokmyogun, Samcheungseokdeung, Samcheungseoktap und Banwolseong. Der Heuksan-Berg auf der Insel besitzt acht besonders schöne Aussichtspunkte, von denen Munamchangsong, Songjeonmangwol und Myeongsasimni besonders bekannt sind. Der Name Munamchangsong nimmt Bezug auf die immergrünen Wälder des Munamsan-Berges und die Bezeichnung Songjeonmangwol bedeutet „den Vollmond vor einem Kiefernbaum betrachten“. Myeongsasimni ist ein großer, weißer Strand vor dem Dorf Jinri. Die acht Sehenswürdigkeiten des Heuksan-Berges sollten zum Pflichtprogramm jedes Besuchers der Insel Heuksando gehören.


Wie es funktioniert

Anfragen und Informationen : • Touristentelefon: +82-(0)2-1330 (Eng, Kor, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter: +82-(0)61-240-8356 (Kor)


Position

Heuksan-myeon, Sinan-gun, Jeollanam-do