Katholische Kathedrale Myeongdong (서울 명동성당)

  • Katholische Kathedrale Myeongdong (서울 명동성당)
  • Katholische Kathedrale Myeongdong (서울 명동성당)
  • Katholische Kathedrale Myeongdong (서울 명동성당)
  • Katholische Kathedrale Myeongdong (서울 명동성당)
  • Katholische Kathedrale Myeongdong (서울 명동성당)
  • Katholische Kathedrale Myeongdong (서울 명동성당)
  • Katholische Kathedrale Myeongdong (서울 명동성당)
  • Katholische Kathedrale Myeongdong (서울 명동성당)
  • Katholische Kathedrale Myeongdong (서울 명동성당)
  • Katholische Kathedrale Myeongdong (서울 명동성당)

Beschreibung

Die Katholische Kathedrale Myeongdong ist der Sitz des Erzbischofs und das Zentrum der Diözese Seoul. Hier wurde die katholische Gemeinde Koreas gegründet, und somit war sie stets der Mittelpunkt des katholischen Glaubens. Die kleine Kapelle im Untergeschoss der Kathedrale bewahrt heute die sterblichen Überreste von fünf Heiligen und vier Märtyrern, darunter der französische Bischof Imbert (1796~1839), der französische Priester Maubant (1803-1839), Priester Chastan (1803-1839) und Priester Pourthie (1830-1866).
Viele Besucher, unabhängig von ihrer Religion, suchen diese Kirche wegen ihrer architektonischen Schönheit auf. Auch die Innenausstattung im gotischen Stil ist sehenswert. Der Bau der Kirche wurde 1892 begonnen und 1898 fertig gestellt. Der Turm ist 45 m hoch und macht das Gebäude inmitten des Hochhausmeeres zu einem Blickfang. Das Kirchengebäude ist aus roten Backsteinen gebaut, deren Farbe und Form unterschiedlich ist. Vorbei an der Christusstatue gelangt man durch das Hauptportal ins Innere der Kathedrale mit ihren mächtigen Säulen, kunstvoll gearbeiteten Glasfenstern und einem luxuriösen Altar. Wenn man sich umdreht, sieht man den Chor und die Orgel im ersten Stock.
Das Viertel Myeongdong, wo die Kathedrale steht, ist ein Teil des geschäftigen Innenstadts Seouls und lockt zahlreiche Touristen an. In der Nähe befinden sich beispielsweise das Hanok-Dorf Namsan, wo Häuser im traditionel koreanischen Stil (Hanok) stehen, der Namsan Tower mit seinem herrlichen Blick auf die Stadt Seoul und auch der Namdaemun-Markt, wo man zum günstigen Preis einkaufen kann.


Startseite

www.mdsd.or.kr


Wie es funktioniert

Anfragen und Informationen : • Touristentelefon:
+82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter:
+82-2-774-1784

Parkmöglichkeiten : vorhanden


Detaillierte Informationen

Eintrittspreis
kostenlos

Position

74, Myeongdong-gil, Jung-gu, Seoul