Observatorium Cheomseongdae (첨성대)

  • Observatorium Cheomseongdae (첨성대)

Beschreibung

Cheomseongdae ist das älteste existierende astronomische Observatorium in Asien. Es wurde in der Regierungszeit von Königin Seondeok (632-647) errichtet und diente zur Beobachtung der Sterne, um Wettervorhersagen treffen zu können. Diese gelungene Mischung aus geraden Linien und Bogenformen in der Steinarchitektur wurde am 20. Dezember 1962 zum Nationalschatz Nr.31 ernannt. Das Observatorium hat eine zylindrische Form und besteht aus 263 Steinblöcken, die 30 cm dick sind und in 27 Lagen übereinander vermauert wurden. In 4,16 m Höhe vom Boden hat der Turm eine 1 m² große Öffnung und eine Vorrichtung für eine Leiter. Das Innere des Turmes war bis zur 12. Steinschicht mit Erde gefüllt, und die 19., 20., 25. und 26. Ebene besteht aus kreuzweise übereinandergelegten und an den äußeren Enden herausragenden Steinquadern in der Form des chinesischen Zeichens 井. Der Turm ist 9,17 m hoch und die Fundamentsteine haben jeweils eine Länge von 5,35 m. Durch die Beobachtung der Sterne wurden Frühlings- und Herbstäquinoktium sowie Winter- und Sommersonnenwende festgelegt. Die kreuzweise gelegten Steinquader an der Spitze sind nach den vier Himmelsrichtungen ausgerichtet und die Gesamtzahl der verbauten Steinblöcke symbolisiert mit 362 die Zahl der Tage eines Mondjahres.


Startseite

guide.gyeongju.go.kr
www.cha.go.kr


Wie es funktioniert

Anfragen und Informationen : • Touristentelefon:
+82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter:
+82-54-772-3843

Parkmöglichkeiten : Vorhanden am Parkplatz von Daereungwon

Aus Tages : ganzjährig geöffnet

Nutzungszeit : 09:00-22:00 Uhr


Detaillierte Informationen

Eintrittspreis
kostenlos

Toilette
vorhanden

Position

140-25, Cheomseong-ro, Gyeongju-si, Gyeongsangbuk-do