Tal Hongnyudong (홍류동계곡)

Beschreibung

Das 4 km lange Tal zwischen dem Eingang zum Gayasan-Nationalpark und dem Haeinsa-Tempel heißt Hongnyudong. Der Name bezeichnet das Wasser in diesem Tal, das im Herbst durch die Spiegelung des Laubes eine karmesinrote Farbe annimmt. Hier soll Choe Chi-Won gelebt haben, der nach seiner Rückkehr aus Tang-China sein Heimatland Silla (57 v.Chr.- 935 n.Chr.) in desolatem Zustand vorfand und aus Gram der Welt entsagte, um in diesem Tal Gedichte zu schreiben. 19 kulturelle Sehenswürdigkeiten hat dieses Tal vorzuweisen, darunter den Nongsanjeong-Pavillon, den Nakwadam-See und den Wasserfall Bunokpok. Die landschaftliche Umgebung um den Nongsanjeong-Pavillon, wo Choe Chi-Won Gedichte las und Baduk (koreanische Form des Go-Spiels) spielte, ist besonders schön. An einer Felswand auf der gegenüberliegenden Seite sind Schriftzeichen eingemeißelt, die aus der Hand von Choe Chi-Won stammen. Die Yongmun-Wasserfälle im Norden des Tales bilden eine harmonische Verbindung aus dem seidig herabfallenden Wasser und den Felsformationen Giamgoeseok. Das Hongnyudong–Tal wechselt sein Erscheinungsbild mit jeder Jahreszeit und gehört zu den schönsten Plätzen im Gayasan –Gebirge. Im Frühling stehen die Azaleen in voller Blüte, im Sommer bringen die tausendjährigen Kiefern und das üppige Laub der dichten Bewaldung zusammen mit dem klaren Wasser des Baches angenehme Kühlung. Im Herbst fasziniert die prachtvolle Laubfärbung der Bäume, die das ganze Tal in tiefes Karmesin taucht und aus dem Wasser rote Flammen aufsteigen lässt, so dass man wieder an den Namen „Tal der roten Fluten“ (Hongnyudong) erinnert wird.


Kontaktieren Sie uns

+82-55-930-8000


Startseite

english.knps.or.kr
(Korean, English, Chinese, Japanese)


Wie es funktioniert

Anfragen und Informationen : • Touristentelefon +82-(0)55-1330
(Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter
+82-(0)55-932-7830

Parkmöglichkeiten : Parkplatz am Haeinsa-Tempel (340 Parkplätze), Baekwun-dong (400 Parkplätze)

Aus Tages : Ganzjährig geöffnet


Detaillierte Informationen

Wanderrouten
Eingang des Haeinsa-Tempels - Maaebul-Gabelung - Tosingol - Sangwangbong-Gipfel (4 km, 4 Std. 10 Min.)

Eintrittspreis
Einzelperson
* ab 20 Jahre: 3.500 Won
* 14 - 19 Jahre: 1.300 Won
* bis 13 Jahre: 900 Won
Gruppe (ab 30 Personen)
* ab 20 Jahre: 3.100 Won
* 14 - 19 Jahre: 1.100 Won
* bis 13 Jahre: 750 Won


Position

Gayasan-ro, Gaya-myeon, Hapcheon-gun, Gyeongsangnam-do