Tal Cheonbuldong (천불동계곡)

  • Tal Cheonbuldong (천불동계곡)
  • Tal Cheonbuldong (천불동계곡)
  • Tal Cheonbuldong (천불동계곡)
  • Tal Cheonbuldong (천불동계곡)

Beschreibung

Das Tal Cheonbuldong ist das Haupttal des Seoraksan-Gebirges und auch unter der Bezeichnung Seorakgol-Tal bekannt. Die Bezeichnung kommt von den vielen Berggipfeln auf beiden Seiten des Tals, die an lange Reihen buddhistischer Statuen oder Heiliger erinnern, welche Essensopfer darbringen. Wenn man dem Wasserlauf von Waseondae für ungefähr 300 m folgt, erreicht man Biseondae. Von hier aus ist der höchste Berggipfel des Seoraksan-Gebirges, Daecheongbong, nur 12 km entfernt. Weiterhin kann man Biseondae, Munjudam, Ihodam und den steilen Gwimyeonam-Felsen besuchen. Auf der anderen Seite, rund eine Stunde zu Fuß, nach dem Chilseongbong und direkt am Hwachaebong-Gipfel, liegt die Chilseonggol-Straßengabelung, von wo aus man die Oryeon-, Yangpok- und Cheondang-Wasserfälle und andere Täler mit außergewöhnlich schönen Panoramen bestaunen kann. Der Weg ist mit verschiedenen Komfort-Einrichtungen gut ausgebaut und bietet eine hervorragende Aussicht auf das Cheonbuldong-Tal. Viele Besucher wählen diesen Startpunkt für Wanderungen im Seoraksan-Gebirge aufgrund des einfachen Aufstiegs vom Seorak-dong-Park. Vor allem im Oktober, wenn die Herbstfarben den gesamten Gebirgszug in einzigartiger Farbenpracht erstrahlen lassen, findet man hier viele Wanderer und Erholungssuchende.


Kontaktieren Sie uns

+82-33-636-7700


Startseite

http://seorak.knps.or.kr
(Korean, English, Japanese, Chinese)


Wie es funktioniert

Anfragen und Informationen : • Touristentelefon: +82-2-1330
(Korean, English, Japanese, Chinese)
• Weitere Informationen unter: +82-33-636-7700

Parkmöglichkeiten : vorhanden (kostenpflichtig)


Detaillierte Informationen

Wanderrouten
1-Tages-Routen
* Route Biryong-Fälle (2.4 km, 50 Min.)
Sogongwon – Yukdam Falls - Biryong Falls * Route Geumganggul-Höhle (3,6 km, 1 Std. 40 Min.)
Sogongwon – Waseondae – Biseondae - Geumganggul-Höhle
* Route Ulsanbawi-Felsen (3,8 km, 2 Std. 20 Min.)
Sogongwon – Tempel Sinheungsa – Gyejoam - Ulsanbawi-Felsen
* Route Yongso-Fälle (3,2 km, 1 Std. 10 MIn.)
Yaksuteo-Besucherzentrum – Tempel Seongguksa - Yongso-Fälle - Besucherzentrum Yongso-Fälle
* Route Baekdamsa-Tempel (6 km, 1 Std. 20 Min.)
Baekdam-Besucherzentrum - Tempel Baekdamsa
* Route Daeseung-Fälle (0,9 km, 50 Min.)
Jangsudae - Daeseung-Fälle
* Route Yangpok (6 km,  3 Std. 50 Min.)
Sogongwon – Waseondae – Biseondae – Gwimyeonam – Berghütte Yangpok
* Route Suryeomdong (10,7km,  3 Std. 10 Min.)
Tempel Baekdamsa – Yeongsiam – Berghütte Suryeomdong
* Route Namgyori (11,3 km, 7 Std. 30 Min.)
Namgyori – Boksungatang – Daeseungnyeong – Jangsudae
* Route Daecheongbong-Gipfel (Osaek) (10 km, 8 Std.)
Osaek – Seorak-Fälle – Daecheongbong-Gipfel – Seorak-Fälle – Osaek
* Route Heullimgol (3,3 km, 2 Std. 30 Min.)
Heullimgol jikimteo – Deungseondae – Yongso-Besucherzentrum
* Route Gwongeumseong (1,5 km, 30 Min.)
Sogongwon – Seilbahn - Gwongeumseong
 
 2-Tages-Routen
* Route Daecheongbong-Gipfel (Hangyeryeong) (19,3 km, 13 Std. 20 Min.)
Hangyeryeong-Besucherzentrum – Hangyeryeong-Kreuzung – Seobuk-Grat – Daecheongbong-Gipfel – Huiungak – Biseondae – Sogongwon
* Route Daecheongbong-Gipfel (Seorakdong) (16 km, 11 Std. 20 Min.)
Sogongwon – Biseondae – Huiungak – Daecheongbong-Gipfel– Seorak-Fälle - Osaek
* Route Daecheongbong-Gipfel (Baekdam) (31 km, 16 Std.)
Tempel Baekdamsa – Yeongsiam – Berghütte Suryeomdong – Bongjeongam – Socheongbong-Gipfel – Daecheongbong-Gipfel – Huiungak - Biseondae
* Route Gongnyong-Grat (22,1 km, 16 Std. 30 Min.)
Sogongwon – Geumganggul-Höhle – Madeungnyeong - Gongnyong-Grat – Huiungak – Daecheongbong-Grat – Osaek
 


Position

Berg Seoraksan, Seorak-dong, Sokcho-si, Gangwon-do