Festung Gwongeumseong (설악산 권금성)

  • Festung Gwongeumseong (설악산 권금성)
  • Festung Gwongeumseong (설악산 권금성)
  • Festung Gwongeumseong (설악산 권금성)
  • Festung Gwongeumseong (설악산 권금성)

Beschreibung

Die Überreste der Festung Gwongeumseong, auch bekannt unter dem Namen Festung Seoraksanseong, Onggeumsanseong oder Totoseong, liegen auf dem steilen Berg Dolsan im Gebiet des Seoraksan Sogongwon-Gebirges. Es wird vermutet, dass die Festungsanlagen unter der Herrschaft von König Gojong (Regierungszeit 1213~1259), dem 23. König der Goryeo-Dynastie (918~1392), erbaut wurden. Einer Legende zufolge, nach der die Generäle Gwon und Kim die Festung erbauten, um einen Krieg zu verhindern, wird die Anlage auch Festung Gwonkim(geum)seong genannt. An der linken Seite des Sogongwon, nach der Biryonggyo-Brücke über die Schlucht, befindet sich zwar ein Fußweg zur Gwongeumseong-Festung, welche den steilen, 2,5 km langen Aufstieg über viele Felsen in rund einer Stunde ermöglicht, doch benutzen die meisten Besucher die Seilbahn. Die Seilbahn wurde im Jahr 1971 durch Dr. Lee Gi-Seop installiert und wird immer noch von vielen Touristen genutzt. Die Öffnungszeiten sind von 07:00 bis 18:00 bzw. 18:30 Uhr und die Abfahrten erfolgen alle 7 Minuten. Die Fahrkarten sind nur für eine komplette Rundfahrt am gleichen Tag gültig. Von der Gwongeumseong-Festungsruine hat man eine herrliche Aussicht auf über 80 Felsformationen, das Ostmeer und die Stadt Sokcho. Vor allem im Westen bietet das Seoraksan-Gebirge dem Besucher einen herrlichen Ausblick.


Kontaktieren Sie uns

+82-33-636-7700, +82-33-636-4300


Startseite

knps.or.kr (Korean, English)
sokchotour.com (Korean, English, Japanese, Chinese, Russian)
www.sorakcablecar.co.kr (Korean, English, Japanese)


Wie es funktioniert

Anfragen und Informationen : • Touristentelefon:
+82-33-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter:
+82-33-636-7700 (Kor)

Parkmöglichkeiten : vorhanden

Nutzungszeit : Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang


Position

1091, Seoraksan-ro, Sokcho-si, Gangwon-do