Landsitz von Rhee Syng-man (이승만별장(고성))

  • Landsitz von Rhee Syng-man (이승만별장(고성))
  • Landsitz von Rhee Syng-man (이승만별장(고성))
  • Landsitz von Rhee Syng-man (이승만별장(고성))
  • Landsitz von Rhee Syng-man (이승만별장(고성))
  • Landsitz von Rhee Syng-man (이승만별장(고성))

Beschreibung

Am See Hwajinpo befinden sich die Landsitze von Kim Il-sung, Rhee Syng-man und Lee Ki-poong. Rhee Syng-man war der erste Präsident Südkoreas und ließ seinen Landsitz im Jahre 1954 bauen. Der Landsitz verfiel im Jahre 1961 und wurde von Juli 1997 bis 1999 von der Armee wiederaufgebaut und als Museum eröffnet.


Startseite

www.gwgs.go.kr


Wie es funktioniert

Anfragen und Informationen : • Touristentelefon:
+82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter:
+82-33-680-3677

Parkmöglichkeiten : vorhanden

Aus Tages : ganzjährig geöffnet

Nutzungszeit : Sommer 09:00-18:00 Uhr, Winter 09:00-17:30 Uhr (Ticketverkauf bis 1 Stunde vor Schließung)
* kann sich je nach Jahreszeit ändern


Detaillierte Informationen

Admission Fees
[Geschichts- und Sicherheitsmuseum Hwajinpo] 
Erwachsene 3.000 Won / Gruppe 2.300 Won
Kinder 2.300 Won / Gruppe 1.600 Won

* kostenloser Eintritt für Senioren (ab 65 Jahre)
* Gruppen ab 30 Personen
* inklusive Eintritt zur Festung von Hwajinpo, zum Landsitz von Rhee Syng-man, Landsitz von Lee Ki-poong und dem Ökomuseum

Restrooms
vorhanden

Korean Info. Service


Position

33, Iseungmanbyeoljang-gil, Goseong-gun, Gangwon-do