Felszeichnungen Goryeong Janggi-ri (고령 장기리 암각화)

  • Felszeichnungen Goryeong Janggi-ri (고령 장기리 암각화)
  • Felszeichnungen Goryeong Janggi-ri (고령 장기리 암각화)
  • Felszeichnungen Goryeong Janggi-ri (고령 장기리 암각화)
  • Felszeichnungen Goryeong Janggi-ri (고령 장기리 암각화)
  • Felszeichnungen Goryeong Janggi-ri (고령 장기리 암각화)
  • Felszeichnungen Goryeong Janggi-ri (고령 장기리 암각화)
  • Felszeichnungen Goryeong Janggi-ri (고령 장기리 암각화)
  • Felszeichnungen Goryeong Janggi-ri (고령 장기리 암각화)
  • Felszeichnungen Goryeong Janggi-ri (고령 장기리 암각화)

Beschreibung

Die Felszeichnungen Yangjeondong wurden im Jahre 1971 entdeckt und sind 3 m hoch und 5,5 m weit. Sie zeigen den Alltag und die Religion der prähistorischen Zeit und wurden zumeist auf Felsen oder anderen als heilig geschätzten Flächen gemalt, um für Fruchtbarkeit zu beten.
Die Zeichnungen bestehen aus konzentrischen Kreisen (symbolisierend für Sonne und Mond), Kreuzen (symbolisierend für den Lebensbereich des Stammes) und 17 Masken.


Wie es funktioniert

Anfragen und Informationen : • Touristentelefon:
+82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter:
+82-54-654-2201


Position

15-5, Araealteo-gil, Goryeong-gun, Gyeongsangbuk-do