Heilige Stätte Mirinae (미리내 성지)

  • Heilige Stätte Mirinae (미리내 성지)
  • Heilige Stätte Mirinae (미리내 성지)
  • Heilige Stätte Mirinae (미리내 성지)
  • Heilige Stätte Mirinae (미리내 성지)
  • Heilige Stätte Mirinae (미리내 성지)
  • Heilige Stätte Mirinae (미리내 성지)
  • Heilige Stätte Mirinae (미리내 성지)
  • Heilige Stätte Mirinae (미리내 성지)
  • Heilige Stätte Mirinae (미리내 성지)

Beschreibung

Die Heilige Stätte Mirinae befindet sich in Anseong, Gyeonggi-do und beherbergt die Gräber des Heiligen Andreas Kim Taegon und seiner Mutter Ursula, sowie von Bischof Ferréol, dem 3. Oberhaupt der Joseon-Gemeinde, der Priester Kim ordinierte und Vincentius Lee Minsik, der Kim Taegon begrub.
Der Name Mirinae stammt von den koreanischen Katholiken, die während der späten Joseon-Zeit heimlich hierher kamen, um der Verfolgung zu entgehen. Das Lampenlicht ihrer Häuser in dem Dorf, in dem sie sich niederließen, erinnerte an das Sternenlicht der Milchstraße.


Kontaktieren Sie uns

+82-31-674-1256


Startseite

www.mirinai.or.kr


Wie es funktioniert

Anfragen und Informationen : • Touristentelefon:
+82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter:
+82-31-674-1256

Parkmöglichkeiten : vorhanden


Detaillierte Informationen

Eintrittspreis
kostenlos

Toilette
vorhanden

Position

420, Mirinaeseongji-ro, Yangseong-myeon, Anseong-si, Gyeonggi-do