Pavillon Gwanghallu (광한루)

  • Pavillon Gwanghallu (광한루)
  • Pavillon Gwanghallu (광한루)
  • Pavillon Gwanghallu (광한루)
  • Pavillon Gwanghallu (광한루)
  • Pavillon Gwanghallu (광한루)
  • Pavillon Gwanghallu (광한루)
  • Pavillon Gwanghallu (광한루)
  • Pavillon Gwanghallu (광한루)
  • Pavillon Gwanghallu (광한루)
  • Pavillon Gwanghallu (광한루)
  • Pavillon Gwanghallu (광한루)
  • Pavillon Gwanghallu (광한루)
  • Pavillon Gwanghallu (광한루)

Beschreibung

Gwanghallu ist der repräsentative Pavillon der Joseon-Zeit und wurde während der Regierungszeit von König Injo, im Jahre 1638, wiedergebaut. Ursprünglich stammt er aus dem Jahre 1419, als Hwang Hui, ein anerkannter Premierminister der Joseon-Zeit in Namwon ins Exil ging und den Pavillon baute. Damals hieß er noch Gwangtongnu, erhielt jedoch seinen jetzigen Namen im Jahre 1434 durch den Gelehrten und Politiker Jeong In-ji.
Der Pavillon ist Schatz Nr. 281, während der Park Gwanghalluwon, der Gwanghallu, einen Teich, die Pavillons Bangjangjeong und Yeongjugak umfasst, zur Historischen Stätte Nr. 33 ernannt wurde.


Kontaktieren Sie uns

+82-63-620-6172


Startseite

www.gwanghallu.or.kr


Wie es funktioniert

Anfragen und Informationen : • Touristentelefon:
+82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter:
+82-63-625-4861

Parkmöglichkeiten : vorhanden

Aus Tages : ganzjährig geöffnet

Nutzungszeit : Sommerzeit (April-Oktober) 08:00-20:00 Uhr (19:00-20:00 Uhr kostenloser Eintritt)
Winterzeit (November-März) 08:00-20:00 Uhr (18:00-20:00 Uhr kostenloser Eintritt)


Detaillierte Informationen

Eintrittspreis
* Erwachsene (19-64 Jahre) 2.500 Won / Gruppe 2.000 Won
* Jugendliche (13-18 Jahre), Soldaten 1.500 Won / Gruppe 1.000 Won
* Kinder (7-12 Jahre) 1.000 Won / Gruppe 500 Won

※ Gruppen ab 30 Personen
※ kostenloser Eintritt für Kinder unter 6 Jahren, Senioren (ab 65 Jahre) und Behinderte

Position

1447, Yocheon-ro, Namwon-si, Jeollabuk-do