Straße Gaehangjang (개항장 거리)

  • Straße Gaehangjang (개항장 거리)
  • Straße Gaehangjang (개항장 거리)
  • Straße Gaehangjang (개항장 거리)
  • Straße Gaehangjang (개항장 거리)
  • Straße Gaehangjang (개항장 거리)
  • Straße Gaehangjang (개항장 거리)
  • Straße Gaehangjang (개항장 거리)
  • Straße Gaehangjang (개항장 거리)
  • Straße Gaehangjang (개항장 거리)
  • Straße Gaehangjang (개항장 거리)
  • Straße Gaehangjang (개항장 거리)
  • Straße Gaehangjang (개항장 거리)

Beschreibung

In der Straße Gaehangjang kann man die 126-jährige Geschichte und Kultur des Hafens Incheon, das im Jahre 1883 eröffnet wurde, erleben. Hier findet man unter anderem das ehemalige japanische Konsulat (heute das Bezirksamt Jung-gu), sowie die 1., 18. und 58. japanische Bank und viele weitere moderne Gebäude. Weitere Sehenswürdigkeiten sind das ehemalige Gebäude von Nippon Yusen, die Incheon Art Platform, das Gebäude des Jemulpo Clubs und viele weitere Einblicke in die Geschichte. Mit vorheriger Reservierung kann man genauere Erklärungen von einem Kulturtourismus-Experten erhalten.


Startseite

www.icjg.go.kr


Wie es funktioniert

Anfragen und Informationen : • Touristentelefon:
+82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter:
+82-32-773-7511


Detaillierte Informationen

Eintrittspreis
kostenlos

Toilette
vorhanden

Position

27, Jemullyang-ro 232beonan-gil, Jung-gu, Incheon