Iksan Ssangneung (익산 쌍릉)

  • Iksan Ssangneung (익산 쌍릉)
  • Iksan Ssangneung (익산 쌍릉)
  • Iksan Ssangneung (익산 쌍릉)
  • Iksan Ssangneung (익산 쌍릉)
  • Iksan Ssangneung (익산 쌍릉)
  • Iksan Ssangneung (익산 쌍릉)
  • Iksan Ssangneung (익산 쌍릉)
  • Iksan Ssangneung (익산 쌍릉)
  • Iksan Ssangneung (익산 쌍릉)
  • Iksan Ssangneung (익산 쌍릉)
  • Iksan Ssangneung (익산 쌍릉)
  • Iksan Ssangneung (익산 쌍릉)
  • Iksan Ssangneung (익산 쌍릉)

Beschreibung

Die in Iksan-si in Jeollabuk-do gelegen Gräber Ssangneung wurden zur Historischen Stätte Nr. 87 erklärt. Weil die zwei Grabhügel rund 150 m entfernt voneinander liegen, werden sie Ssangneung (Zwillingsgräber) genannt. Das größere Grab im Norden wird Maltong Daewangneung oder Daewangmyo (Großköniggrab) genannt, während das kleinere im Süden Sowangmyo (Kleinköniggrab) genannt wird. Im Grab sollen Muwang, König der Baekje-Zeit (18 v. Chr. - 660 n. Chr.) und seine Gemahlin Prinzessin Seonhwa begraben worden sein. * Größe und Struktur von Ssangneung in Iksan: Bei der Ausgrabung waren die Gräber ca. 3,1 m hoch und ca. 0,5 km breit. Nach der Restaurierung betragen der Durchmesser und die Höhe des Grabs Daewangmyo jeweils etwa 30 m und 5 m, während das Sowangmyo einen Durchmesser von 24 m und eine Höhe von 3,5 m aufweist.


Kontaktieren Sie uns

+82-63-859-5792


Startseite

www.iksan.go.kr
www.cha.go.kr/a>


Wie es funktioniert

Anfragen und Informationen : • Touristentelefon: +82-2-1330
(Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter: +82-63-859-5796
(Stadt Iksan - Abteilung für Kultur & Tourismus)


Position

San56, Seokwang-dong, Iksan-si, Jeollabuk-do