Nationalpark Bukhansan (Seoul) (북한산국립공원(서울))

  • Nationalpark Bukhansan (Seoul) (북한산국립공원(서울))
  • Nationalpark Bukhansan (Seoul) (북한산국립공원(서울))
  • Nationalpark Bukhansan (Seoul) (북한산국립공원(서울))
  • Nationalpark Bukhansan (Seoul) (북한산국립공원(서울))
  • Nationalpark Bukhansan (Seoul) (북한산국립공원(서울))
  • Nationalpark Bukhansan (Seoul) (북한산국립공원(서울))
  • Nationalpark Bukhansan (Seoul) (북한산국립공원(서울))
  • Nationalpark Bukhansan (Seoul) (북한산국립공원(서울))
  • Nationalpark Bukhansan (Seoul) (북한산국립공원(서울))
  • Nationalpark Bukhansan (Seoul) (북한산국립공원(서울))
  • Nationalpark Bukhansan (Seoul) (북한산국립공원(서울))

Beschreibung

Der Berg Bukhansan wurde im Jahre 1983 offiziell zum Nationalpark ernannt und erstreckt sich über die Berge Bukhansan und Dobongsan. An der Spitze des Berges Bukhansan befinden sich die Terrassen Baegundae und Mangyeongdae sowie der Gipfel Insubong, wodurch der Berg den während der Joseon-Zeit auch Samgaksan (bedeutet etwa "Berg mit drei Hörnern") genannt wurde. Weitere Namen des Berges sind Sambongsan ("Berg mit drei Gipfeln"), Hwasan ("Blumenberg") und Buaak ("Berg in der Form einer Person, die jemanden huckepack trägt"). Sein heutiger Name wurde dem Berg gegeben, als unter König Sukjong in der Joseon-Zeit die Festung Bukhansanseong errichtet wurde.


Startseite

bukhan.knps.or.kr


Wie es funktioniert

Anfragen und Informationen : • Touristentelefon:
+82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter:
+82-2-909-0498

Parkmöglichkeiten : vorhanden


Detaillierte Informationen

Restrooms
vorhanden

Position

262, Bogungmun-ro, Seongbuk-gu, Seoul