Berg Gongjaksan (공작산)

  • Berg Gongjaksan (공작산)
  • Berg Gongjaksan (공작산)

Beschreibung

Der Berg Gongjaksan (887 m), auf Deutsch „Pfau-Berg“, erhielt seinen Namen wegen seiner Linie, die sich wie die Flügeln eines Pfaus elegant erstreckt. Von seiner Spitze mit einer besonders schönen Landschaft und dem beeindruckenden Kliff kann man die ganze Gegend von Hongcheon-gun in einen Blick erfassen. Der Tempel Sutasa, der sich auf der nordwestlichen Seite von der Spitze befindet, und das Sutasa-Tal, das bis zum Dorf Nocheon-ri führt, vervollkommnen das malerische Landschaftsbild.
Im Frühling begrüßen die Schlippenbachs Azaleen, im Herbst das Herbstlaub und die alten Kiefern und im Winter die schneebedeckten Hügel die Bergwanderer.


Kontaktieren Sie uns

+82-33-430-2791


Startseite

www.great.go.kr


Wie es funktioniert

Anfragen und Informationen : • Touristentelefon: +82-(0)2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter: +82-(0)33-430-2790


Detaillierte Informationen

Zeit ohne Zugang zum Berg
* Zur Vorbeugung von Waldbrand sowie zum Schutz der Landschaft und der Natur ist der Zutritt in folgenden Zeiträumen in einigen Bereichen des Bergs begrenzt:
Frühling: 1. Februar - 15. Mai / Herbst bzw. Winter: 1. November - 15. Dezember
※ Änderungen aufgrund von Wetterbedingungen vorbehalten

Zugängliche Gebiete
Gongjak-Tal bis zur Spitze (5 km)

Gesperrte Berggebiete
Anmal-Tal bis zur Spitze (3,5 km)

Position

Guneop-ri, Hwachon-myeon, Hongcheon-gun, Gangwon-do (bis Nocheon-ri, Dong-myeon)