Berg Achasan (아차산)

  • Berg Achasan (아차산)
  • Berg Achasan (아차산)
  • Berg Achasan (아차산)
  • Berg Achasan (아차산)
  • Berg Achasan (아차산)
  • Berg Achasan (아차산)
  • Berg Achasan (아차산)

Beschreibung

Der Berg Achasan (287 m über Meeresspiegel) erstreckt sich von Seoul nach Guri und ist sehr beliebt bei Bergwanderern aus Seoul, Guri und der Umgebung. Nach einem 40-minütigen Aufstieg bis zur Spitze des Berges, werden Bergwanderer mit einem fantastischen Blick auf den Fluss Hangang und über ganz Seoul belohnt.
Während der Joseon-Ära (1392-1910) galten Bonghwa, der Gipfel Yongmabong und der Friedhof Manguri als Teil des Berges. Zwanzig Bollwerke wurden am Berg Achasan entdeckt, welche bis auf die Zeit der Drei Königreiche zurückzugreifen schienen. Weitere Nachforschungen ergaben, dass einige von den Überresten ein Teil einer militärischen Festung sind, die während der Goguryeo-Zeit gebaut wurde. Die Anlage wurde schließlich 2004 zur Historischen Stätte Nr. 455 ernannt.


Wie es funktioniert

Anfragen und Informationen : • Touristentelefon:
+82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter:
+82-2-450-1655

Parkmöglichkeiten : vorhanden (Anfragen: +82-(0)2-455-5288)

Aus Tages : ganzjährig geöffnet

Nutzungszeit : 24 Stunden geöffnet


Detaillierte Informationen

Eintrittspreis
kostenlos

Einrichtungen
Öko-Park (botanischer Garten, Schmetterlingsgarten, Öko-Sumpfpark), Sammelplatz, Kiefernwald, Quelle, u.a.

Toilette
vorhanden (am Eingang des Öko-Parks)

Position

Gwangjang-dong, Gwangjin-gu, Seoul