Kirche Jeil in Daegu (대구 제일교회)

  • Kirche Jeil in Daegu (대구 제일교회)

Beschreibung

Die Kirche Jeil Daegu ist die älteste protestantische Kirche in der Provinz Gyeongsangbuk-do. Im Jahr 1898 wurde die Kirche zunächst über vier Häusern mit Ziegeldächern errichtet, im Jahr 1933 jedoch wurde sie dann mit traditionellen und westlichen Architekturdesigns neu erbaut. Anschließend gab der Diakon Lee Ju-Yeol im Jahr 1937 einen 33 m hohen Glockenturm, während die Kirche 1969 renoviert und 1981 noch erweitert wurde.

In Verbindung mit der physischen Entwicklung, die an der Spitze der architektonischen Modernisierung der Nation stand, trug die Kirche auch viel zur Modernisierung und Verbreitung des Christentums, sowohl in der Region als auch in ganz Korea, bei. Zusäztlich regten die Gründer der Daegu Jeil Kirche die soziale Entwicklung der Region an, indem sie die Einwohner Daegus mit moderner Medizin und Bildung vertraut machten.


Kontaktieren Sie uns

+82-53-253-2615


Startseite

www.firstch.org (Korean only)


Wie es funktioniert

Anfragen und Informationen : • Touristentelefon: +82-(0)2-1330
(Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter: +82-(0)53-253-2615~2617

Parkmöglichkeiten : Vorhanden


Detaillierte Informationen

Eintrittspreis
Kostenlos

Toilette
Vorhanden

Behindertengerechte Einrichtungen
Behindertentoilette, Rampe für Rollstuhlfahrer

Position

23 Namseong-ro, Jung-gu, Daegu-si