Pavillon Yeongnamnu (Miryang) (밀양 영남루)

  • Pavillon Yeongnamnu (Miryang) (밀양 영남루)
  • Pavillon Yeongnamnu (Miryang) (밀양 영남루)
  • Pavillon Yeongnamnu (Miryang) (밀양 영남루)
  • Pavillon Yeongnamnu (Miryang) (밀양 영남루)
  • Pavillon Yeongnamnu (Miryang) (밀양 영남루)
  • Pavillon Yeongnamnu (Miryang) (밀양 영남루)

Beschreibung

Auf dem Berg Adongsan und neben dem Fluss Namcheongang gelegen, ist der Pavillon Yeongnamnu (Nationalschatz Nr. 147) einer der drei großen Pavillons Koreas neben dem Pavillon Chokseoknu in Jinju und dem Pavillon Bubyeoknu in Pyeongyang.

Der zweistöckige Pavillon mit seinem gekrümmten Giebeldach wurde als Teil des Tempels Yeongnamsa, einem der fünf größten Tempel während der Zeit der Silla-Dynastie, am selben Ort erbaut. Der Pavillon wurde während der Regierungszeit des Königs Gongmin in der Goryeo-Dynastie abgerissen und neu erbaut. Die jetzige Konstruktion wurde 1884 nach dem Design von dem damaligen Magistrat Yi In-jae gebaut.

Die Umgebung des Pavillons umfasst Neungpagak, Chimryugak, die Tore Sajumum und Iljumun sowie Cheonjingung. In Stein gemeißelte Kalligrafie aus der Joseon-Dynastie gibt es reichlich in dem Pavillon und zieht viele Besucher an.


Kontaktieren Sie uns

Die Stadt Milyang +82-55-359-5638


Startseite

tour.miryang.go.kr


Wie es funktioniert

Anfragen und Informationen : • Touristentelefon: +82-2-1330
(Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter: +82-55-359-5590, +82-55-359-5641

Parkmöglichkeiten : Öffentlicher Parkplatz

Aus Tages : Ganzjährig geöffnet


Detaillierte Informationen

Eintrittspreis
Kostenlos

Toilette
Vorhanden

Position

324, Jungang-ro, Miryang-si, Gyeongsangnam-do