Tempel Jeokseoksa (적석사)

Beschreibung

Der Tempel Jeokseoksa ist ein traditioneller buddhistischer Tempel, der vor etwa 1.600 Jahren gegründet wurde. Er ist bekannt für Gamrojeong, was das Wasser meint, dass aus Felsspalten an der östlichen Seite der Halle Daeungjeon (Hauptgebäude des Tempels) rieselt. Während das Wasser kühl und süß ist besagt eine Legende, das es in Zeiten nationaler Krisen austrocknet oder trüb wird. Laut Aufzeichnungen wurden die Palman Daejanggyeong (Druck-Holzblöcke der Tripitaka Koreanea) im Jeokseoksa aufbewahrt, bis sie zum Tempel Baengnyeongsa, dann zum Tempel Jeondeungsa und schließlich zum Tempel Haeinsa gebracht wurden.

Der Jeokseoksa ist mit dem Nakjodae-Observatorium verbunden, das einen tollen Ausblick auf den Sonnenuntergang über dem Westmeer bietet. Der Ausblick ist sogar so großartig, dass er als einer der 10 besten Ansichten Ganghwas gilt.


Kontaktieren Sie uns

+82-32-932-6191


Wie es funktioniert

Anfragen und Informationen : • Touristentelefon: +82-(0)2-1330
(Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter: +82-(0)32-932-6191 (Kor)

Parkmöglichkeiten : Vorhanden

Aus Tages : Das ganze Jahr geöffnet.

Nutzungszeit : Sonnenaufgang - Sonnenuntergang


Detaillierte Informationen

Toilette
Vorhanden

Behindertengerechte Einrichtungen
Nicht vorhanden

Führung (Engl. Jap.,Chin.)
Wird nicht angeboten.

Position

181, Yeonchon-gil, Naega-myeon, Ganghwa-gun, Incheon