Berg Jaeyaksan (재약산)

  • Berg Jaeyaksan (재약산)
  • Berg Jaeyaksan (재약산)
  • Berg Jaeyaksan (재약산)
  • Berg Jaeyaksan (재약산)
  • Berg Jaeyaksan (재약산)

Beschreibung

Zwischen Miryang (Gyeongsangnam-do) und Ulju (Ulsan) gelegen, bietet der Berg Jaeyaksan (1.108m) großartige Landschaften, mit riesigen Steinformationen nahe des Gipfels. Entlang des Bergrückens befindet sich in 800 Meter Höhe die Ebene Sajapyeong, eine der größten Chinaschilfweiden Koreas. Wegen der atemberaubenden Aussicht während des Herbstes gilt diese als eine der acht schönsten Attraktionen des Berges Jaeyaksan.

Sajapyeong ist eine bekannte Wanderdestination in der Yeongnam-Bergkette. Die riesigen behutsam durch den Wind wehenden Chinaschilfwellen erinnern den Besucher an Meereswellen. Am westlichen Fuß des Berges Jaeyakksan befinden sich der alte Tempel Pyochungsa, die Cheungcheung Wasserfälle, die Heukryong Wasserfälle (beide etwa 20 Meter hoch) und die Geumgang Wasserfälle (25 Meter hoch). Eine weitere Attraktion, im Norden des Berges, ist Eoleumgol (Eistal, natürliches Monument Nr. 224) am Berg Cheonhwangsan, welches Dank der niedrigen und oft unter 0 Grad gehend Temperaturen, selbst im Sommer, Eistal genannt wird.


Kontaktieren Sie uns

+82-55-352-1150


Wie es funktioniert

Anfragen und Informationen : Touristentelefon: +82-(0)55-1330
(Kor, Eng, Jap, Chn)
Weitere Informationen unter:
+82-(0)55-359-5114 (Kor)

Parkmöglichkeiten : Verfügbar

Aus Tages : Ganzjährig geöffnet


Detaillierte Informationen

Wanderrouten
Tempel Pyochungsa (50 Minuten) – Honhyong Wasserfälle (50 Minuten) – Cheungcheung Wasserfälle (20 Minuten) – Gosari-Schule, Ebene Sajapyeong (50 Minuten) – Berg Jaeyaksan (50 Minuten) – Cheonhwangsan (1 Stunde 30 Minuten) – Tempel Pyochungsa

Toilette
Verfügbar

Position

Gucheon-ri, Danjang-myeon, Miryang-si, Gyeongsangnam-do