Botanischer Garten Gayasan (가야산 야생화식물원)

  • Botanischer Garten Gayasan (가야산 야생화식물원)
  • Botanischer Garten Gayasan (가야산 야생화식물원)
  • Botanischer Garten Gayasan (가야산 야생화식물원)
  • Botanischer Garten Gayasan (가야산 야생화식물원)
  • Botanischer Garten Gayasan (가야산 야생화식물원)
  • Botanischer Garten Gayasan (가야산 야생화식물원)
  • Botanischer Garten Gayasan (가야산 야생화식물원)
  • Botanischer Garten Gayasan (가야산 야생화식물원)
  • Botanischer Garten Gayasan (가야산 야생화식물원)
  • Botanischer Garten Gayasan (가야산 야생화식물원)
  • Botanischer Garten Gayasan (가야산 야생화식물원)
  • Botanischer Garten Gayasan (가야산 야생화식물원)
  • Botanischer Garten Gayasan (가야산 야생화식물원)

Beschreibung

Der Botanische Wildblumen-Garten Gayasan ist Koreas erster Wildblumengarten und wurde im Juni 2006 eröffnet. Er ist das Zuhause für fast 400 verschiedene Spezien.

Außengarten
Der Außengarten bietet die großartige Landschaft des Berges Gayasan, eingeordnet in die fünf folgenden verschiedenen Themen. 1) Sträucher
Hier wurden 30 verschiedene Arten von Sträuchern und Wildblumen gepflanzt. Man kann die Schönheit dieser Pflanzen vom frühen Frühling bis zum Winter genießen.
2) Chrysanthemen Garten
Fast 15 verschiedene Chrysanthemien-Sorten und Wildblumen stehen hier bis zum späten Herbst in Blüte.
3) Garten der Perennierenden Pflanzen
Fast 50 verschiedene Sorten von Wildblumen, eingeschlossen Tränendes Herz (Dicentra spectabilis), Sibirische Schwertlilien (Iris nertschinskia), Taglilien (Hemerocallis thunbergii) und Funkien (Hosta longipes) blühen hier von Frühling bis Herbst.
4) Gayasan Garten der einheimischen Pflanzen
Fast 120 Arten von einheimischen Wildblumen wurden hier gepflanzt.
5) Bildungsgarten der Wildblumen
Fast 50 verschiedene Wildblumen-Spezien wurden auf dem Dach des Museums gepflanzt. Hier können Besucher die Vielzahl der Blumen betrachten und vergleichen.

Gewächshaus
Das Gewächshaus bietet Bäume und Wildblumen, die in warmer Umgebung wachsen. Erleben Sie den Duft der Blumen unabhängig von der Jahreszeit.
1) Garten der essbaren Pflanzen
Fast 20 verschiedene Arten von essbaren Pflanzen gibt es hier, unter anderem Manderinenbäume und Japanische Mispeln.
2) Garten der medizinischen Kräuter
Hier gibt es 25 Sorten von Pflanzen, die auch in der Medizin verwendet werden.
3) Garten der duftenden Blumen
30 verschiedene Sorten von duftenden Pflanzen, wie Lorbeerrose, Indischer Oleander (Nerium indicum) und Japanische Nusseibe (Torreya nucifera) wurden hier gepflanzt.
4) Garten der Zierpflanzen
Fast 30 Sorten verschiedener schöner Zierpflanzen, wie Gekerbte Spitzblume (Ardisia crenata), Pachysandra (Pachysandra terminalis), Japanische Ardisia (Ardisia japonica), Asiatische Hakenlilie (Crinum asiatica) und Chinesiche Orchidee (Bletilla striata) können in diesem Garten bewundert werden.
5) Garten der Wasserpflanzen
Fast 20 verschiedene Sorten von Wassepflanzen, bestehend aus Tiefwasserpflanzen und frei-schwimmenden Pflanzen wie Wasserlilien, Molchschwanz (Houttuynia cordata) und Seekannen (Nymphoides indica) können in diesem Garten besichtig werden.
6) Farn Garten
Farne sind Pflanzen, die sich durch die Sporen fortpflanzen und keine Blüten haben. Ungefähr 40 verschiedene Farnarten wie Adlerfarn (Pteridium aquilinum var. latiusculum), Günsel (Lycopodium clavatum var. nipponicum) und Pflanzen aus wärmeren Gebieten wie Leveile (Dendropanax morbifera) und Lorbeerbäume sind in diesem Garten zu finden.


Kontaktieren Sie uns

+82-54-931-1264


Startseite

sj.go.kr


Wie es funktioniert

Anfragen und Informationen : - Korea Touristentelefon: +82-(0)54-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn)
- Weitere Informationen unter: +82-(0)54-931-1264 (Kor)

Tage der offenen Tür : 16. Juni 2006

Parkmöglichkeiten : vorhanden

Aus Tages : montags, 1. Januar, Seollal und Chuseok

Nutzungszeit : 10:00 – 17:00 Uhr (letzter Einlass um 16:00 Uhr)


Detaillierte Informationen

Informationen zum Ablauf der Tour


Eintrittspreis
Kostenlos

Einrichtungen
Museum and Gewächshaus (1-stöckiges Gebäude)

* Sammlungen
518,825 Pflanzen von 405 verschiedenen Spezien eingeschlossen Koreanische Scheinkamelien
Bäume – 884 Pflanzen von 92 verschiedenen Spezien eingeschlossen Kieferbäume
Büsche – 17,623 Pflanzen von 54 verschiedenen Spezien eingeschlossen Königsazalee
Wildblumen – 500,328 Pflanzen von 257 verschiedenen Spezien eingeschlossen Koreanische Kuhschellen

Toilette
vorhanden

Reservierungsinformation (Kor.)


Führung (Engl. Jap.,Chin.)


Position

49, Gayasansingmurwon-gil, Suryun-myeon, Seongju-gun, Gyeongsangbuk-do