Provinzpark Yeoninsan (연인산도립공원)

  • Provinzpark Yeoninsan (연인산도립공원)
  • Provinzpark Yeoninsan (연인산도립공원)
  • Provinzpark Yeoninsan (연인산도립공원)
  • Provinzpark Yeoninsan (연인산도립공원)
  • Provinzpark Yeoninsan (연인산도립공원)
  • Provinzpark Yeoninsan (연인산도립공원)
  • Provinzpark Yeoninsan (연인산도립공원)
  • Provinzpark Yeoninsan (연인산도립공원)

Beschreibung

Der Berg Yeoninsan (연인산), der auch die Quelle des Yongchu Wasserfalls ist, befindet sich 1.068 Meter über dem Meeresspiegel und ist geprägt von einem weichen Terrain sowie einer wunderschönen Landschaft. Der örtliche Volksmund sagt, dass die, die mit dem Wunsch nach wahrer Liebe zu diesem Berg kommen, später diesen Wunsch erfüllt bekommen.

Der Boden des Berges ist sehr fruchtbar und bietet daher gute Bedingungen für allerlei Arten von Blumen und Bäumen. Verschiedene Wildblumen blühen vom frühen Frühling bis späten Herbst. Die Strecke, die den Berg Yeoninsan mit den Bergen Myeongjisan, Cheonggyesan und dem Gipfel Gwimokbong verbindet, ist fast von Menschenhand unberührt: Campen und Kochen ist in dieser Gegend streng verboten. Alle Berge auf dieser Strecke sind über 1.000 Meter hoch. Ein besonderes Merkmal des Berges sind die königlichen Azaleen, die im späten Mai blühen. Der Bezirk Gapyeong feiert diese königlichen Azaleen mit dem Mount Yeoninsan Festival im Mai jeden Jahres.

Als idealer Berg zum Wandern bietet Yeoninsan verschiedene Strecken: eine beginnt in Buk-myeon in Baekdun-ri, eine von Mail-ri und eine vom Yongchu-Tal. Wenn sie ein paar steile Strecken durchhalten, können Wanderer hier eine Vielzahl von Naturlandschaften bewundern, vor allem die blühenden Azaleen im Frühling sowie die wundervollen sich färbenden Blätter im Herbst.


Kontaktieren Sie uns

Yeoninsan Provinz Park +82-31-8008-8140


Startseite

farm.gg.go.kr


Wie es funktioniert

Anfragen und Informationen : - Touristentelefon: + 82-(0)31-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn)
- Weitere Informationen unter: +82-(0)31-580-9900 (Kor)

Parkmöglichkeiten : vorhanden

Aus Tages : (Infostelle) montags

Nutzungszeit : [Infostelle] 10.00-17.00 Uhr


Detaillierte Informationen

Zeit ohne Zugang zum Berg
1.Februar – 15. Mai / 1. November - 15. Dezember
※ Um Waldbrände zu vermeiden, ist es verboten andere Wege als die gekennzeichneten Wanderwege zu benutzen.

Wanderrouten
Baekdun-ri (백둔리) Kurs
1) Baekdun Yeoningyo Brücke → Chowu (초우) Rastort → Jangsu Wasserfälle (장수폭포) → Somang (소망) Erhöhung → Gipfel (5.14km, 3 Stunden)
2) Baekdun Yeoningyo Brücke → Chowu Rastort → Jangsu Hügel → Jangsu Erhöhung → Gipfel (6,5 km, 3,5 Stunden)

* Seungan-ri (승안리) Kurs
1) Letzte Haltestelle des Youngchu Busses → Rastplatz → Kalbong (칼봉) Holzhütte → Cheongpung (청풍) Erhöhung → Gipfel (9 km, 4,5 Stunden)
2) Letzte Haltestelle des Youngchu Busses → Rastplatz → Kalbong Holzhütte → Yeonin (연인) Erhöhung → Gipfel (11,76 km. 5,5 Stunden)

* Mail-ri (마일리) / Sangpan-ri (상판리) Wujeong (우정, Freundschaft) Erhöhung Kurs
1) Letzte Haltestelle des Mail-ri Busses (Guksudang, 국수당) → Wujeong Hügel → Wujeong Erhöhung → Wujeongbong Gipfel → Gipfel (6,15 km, 3 Stunden)
2) Sangpan-ri → Eingang zum Jeiwon → Erhöhung → Hubschrauber Landeplatz → Gipfel (4,15 km, 2 Stunden 40 Minuten)

Eintrittspreis
kostenlos

Toilette
vorhanden

Position

Ha-myeon, Buk-myeon, Gapyeong-eup, Gapyeong-gun, Gyeonggi-do