Garten Myeongokheonwonrim (담양 명옥헌 원림)

  • Garten Myeongokheonwonrim (담양 명옥헌 원림)
  • Garten Myeongokheonwonrim (담양 명옥헌 원림)
  • Garten Myeongokheonwonrim (담양 명옥헌 원림)
  • Garten Myeongokheonwonrim (담양 명옥헌 원림)
  • Garten Myeongokheonwonrim (담양 명옥헌 원림)
  • Garten Myeongokheonwonrim (담양 명옥헌 원림)
  • Garten Myeongokheonwonrim (담양 명옥헌 원림)

Beschreibung

Der Garten Myeongokheonwonrim liegt im Öko-Dorf Husan-ri (in Damyang in der Provinz Jeollanam-do) und war in der Joseon-Dynastie der Garten des Gelehrten Oh Hui-do (1583-1623) . Hier verbrachte der Gelehrte viel Zeit mit dem Lesen und Schreiben von Büchern. Hauptmerkmale des Gartens sind der Pavillon Myeongokheon, in dem der Gelehrte Vorträge hielt, und der quadratische Teich vor dem Pavillon, der von anmutigen, blühenden Bäumen umgeben ist.

‘Myeongokhen’ (der Name des Pavillons) ist der Begriff für das Geräusch, das Jadeperlen machen, wenn sie sanft aneinanderschlagen und soll den Klang des plätschernden Wassers beschreiben, wie es sanft entlang des Uferteichs fließt. Die blühenden Bäume rund um den Teich beinhalten rote Kiefern und Lagerströmien und neben dem Teich sind in einen großen Felsen die chinesischen Zeichen ‘鳴玉軒癸丑’, eingraviert, die ‘Myeongokheongyechuk’ bedeuten. An der rechten Seite des Gartens Myeongokheonwonrim befindet sich ein 300 Jahre alter Ginko-Baum, an dem König Injo (1623-1649) der Joseon-Dynastie sein Pferd anband, als er den Gelehrten Oh Hui-do besuchte. Der Garten Myeongokheonwonrim ist so schön wie der Garten Soswaewon und wurde im Jahr 2009 in Korea zur landschaftlichen Schönheit Nr. 58 ernannt.


Kontaktieren Sie uns

+82-61-380-3752


Startseite

tour.damyang.go.kr
www.cha.go.kr


Wie es funktioniert

Anfragen und Informationen : • Touristentelefon: +82-(0)61-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter: +82-(0)61-380-2810~3 (Kor)


Position

103, Husan-gil, Goseo-myeon, Damyang-gun, Jeollanam-do (고서면)