Berg Baekunsan (Gwangyang) (백운산 - 광양)

  • Berg Baekunsan (Gwangyang) (백운산 - 광양)
  • Berg Baekunsan (Gwangyang) (백운산 - 광양)
  • Berg Baekunsan (Gwangyang) (백운산 - 광양)
  • Berg Baekunsan (Gwangyang) (백운산 - 광양)
  • Berg Baekunsan (Gwangyang) (백운산 - 광양)
  • Berg Baekunsan (Gwangyang) (백운산 - 광양)

Beschreibung

Man sagt, dass der Berg Baegunsan (1.218 m) drei Geister beherbergt: Phönix, Fuchs und Eber. Als Teil der Baekdudaegan Bergkette grenzt der Baegunsan im Norden an den Fluss Seomjingang und im Süden an den Berg Jirisan und hat vier große Täler - Seongbul, Donggok, Eochi und Geumcheon - mit klarem Wasser und üppigen Wäldern. Der Wald im mittleren Teil des Berges ist die Heimat von rund 900 seltenen Pflanzenarten. Der Berg Baegunsan beherbergt nach dem Berg Hallasan sogar die größte Vielfalt an Pflanzenarten.


Kontaktieren Sie uns

+82-61-797-2731, +82-61-797-2655


Wie es funktioniert

Anfragen und Informationen : • Touristentelefon:
+82-(0)2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter:
+82-(0)61-797-3575, +82-(0)61-797-3424, +82-(0)61-797-2655~6


Detaillierte Informationen

Wanderrouten
▲ Dorf Dongdong (동동 마을) → Baegunsan Trainingscenter (백운산 수련장) → Gipfel Eokbulbong (억불봉) → Bergspitze → Dorf Jinteul (진틀 마을) (16 km, Dauer: 6 Stunden, 30 Minuten)
▲ Dorf Seondong Village (선동 마을) → Tempel Baegunsa (백운사) → Einsiedelei Sangbaegunam (상 백운암) → Bergspitze → Dorf Jinteul (진틀 마을) (12 km, Dauer: 5 Stunden)
▲ Dorf Jinteul (진틀 마을) → Samgeori (삼거리) → Bergspitze → Sinseondae (신선대) → Samgeori (삼거리) → Dorf Jinteul (진틀 마을) (10 km, Dauer: 4 Stunden)
▲ Dorf Nonsil (논실 마을) → Hanjae (한재) → Bergspitze → Samgeori (삼거리) → Dorf Jinteul (진틀 마을) (11 km, Dauer: 4 Stunden, 30 Minuten)

Position

Ongnyong-myeon, Gwangyang-si, Jeollanam-do