Tempel Hwaamsa (Yesan) (화암사 (예산)

Beschreibung

Im Tempel Hwaamsa werden die Überreste von Chusa, einem Gelehrten und angesehenen Kalligrafen aus der Joseon-Zeit, aufbewahrt. Chusa wurde als Kim Jeong-hui in Yesan geboren und sein Geburtshaus sowie sein Anwesen können noch immer in der Nähe besichtigt werden. Errichtet wurde der Tempel Hwaamsa von Chusas Urgroßvater Kim Han-sin, der durch Heirat der königlichen Familie angehörte.

Besucher des Tempels mögen sich am Anfang nicht wie in einem Tempel vorkommen, da nahe des Tempeleingangs das Quartier der Mönche vorzufinden ist. Passiert man jedoch die Wohnstätte der Mönche, gelangt man zum Tempel und dem Platz, an dem Chusas Reste aufbewahrt werden.


Kontaktieren Sie uns

+82-41-332-9250


Wie es funktioniert

Anfragen und Informationen : • Touristentelefon:
+82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter:
+82-41-332-9250

Parkmöglichkeiten : vorhanden

Aus Tages : ganzjährig geöffnet


Detaillierte Informationen

Eintrittspreis
kostenlos

Toilette
vorhanden

Position

21-29, Yonggung 1-gil, Sinam-myeon, Yesan-gun, Chungcheongnam-do