Dorf Namsa Yedamchon (남사예담촌)

  • Dorf Namsa Yedamchon (남사예담촌)
  • Dorf Namsa Yedamchon (남사예담촌)
  • Dorf Namsa Yedamchon (남사예담촌)
  • Dorf Namsa Yedamchon (남사예담촌)
  • Dorf Namsa Yedamchon (남사예담촌)
  • Dorf Namsa Yedamchon (남사예담촌)
  • Dorf Namsa Yedamchon (남사예담촌)
  • Dorf Namsa Yedamchon (남사예담촌)
  • Dorf Namsa Yedamchon (남사예담촌)
  • Dorf Namsa Yedamchon (남사예담촌)
  • Dorf Namsa Yedamchon (남사예담촌)
  • Dorf Namsa Yedamchon (남사예담촌)
  • Dorf Namsa Yedamchon (남사예담촌)

Beschreibung

Das Dorf Namsa Yedamchon und Dorf Hahoe bei Andong zeigen repräsentative Hanok (traditionelle koreanische Häuser) in Korea. Durch seine Lage am Fuße des Nigusan-Berges, am Sasucheon-Wasserlauf sieht das Dorf macht das Dorf einen traumhaften Eindruck. Obwohl man das Gründungsjahr nicht kennt, kann man davon ausgehen dass es vor der Goryeo-Dynastie gegründet wurde, da eine der Königinen aus der Goryeo-Dynastie dort geboren sein soll.

Im Dorf in der Nähe des Hauses des Ha-Familienclans gab es einen 670-Jahre alten Aprikosenbaum, der bei vielen Menschen sehr beliebt war. Leider ist der Baum vor ein paar Jahren gestorben, an seiner Stelle wächst nun ein neuer Baum. Aufgrund von historischen Überlieferungen weiss man, dass das Haus 1377 gebaut wurde, allerdings wurde es während der Donghak-Revolution niedergebrannt und danach wieder aufgebaut.

Neben dem Haus des Ha-Familienclans gibt es noch viele weitere traditionelle Häuser im Dorf. Das älteste Haus im Dorf, ist das der Yi, welches im 18. Jahrhundert gebaut wurde. Das Haus ist für die 300-Jahre alten Bäume, die auf dem Weg zum Haus stehen berühmt. Die Bäume formen ein "X" und ziehen durch diese ungewöhnliche Form viele Fotografen, die nur deswegen gekommen sind, an.

Namsa Yedamchon heisst auf koreanisch "Hübsche-Mauern-Dorf" und ist der passende Name für dieses herrliche Dorf. Die Steinmauer am Eingang ist 5.7 km lang, eine andere 3.2 km und beide wurden 2006 als Kulturerbe ausgezeichnet. Im Dorf Namsa Yedamchon kann man nicht nur traditionelle Häuser besichtigen und in ihnen übernachten man kann auch aktiv an vielen Programmen teilnehmen. Am Ende des Trips kann man sogar in die nahegelegene Holzkohle-Sauna, die Holzkohle stammt vom Berg Jirisan, gehen und sich entspannen.

* Bauern-Leben-Erfahrung – Traditionelle-Wassermühlen-Erfahrung, Bienen-Zucht, Ein-Tag-Bauer-Erfahrung
* Traditionelle Spiele– Samgot, Nori, und Pungmul (Volksmusik) Vorführungen & Lagerfeuer
* Lernprogramme- Alte Häuser, kulturelles Erbe, Sanchong 8 landschaftliche Attraktionen, "Seodang (Traditionell Schule) Erfahrung", natürliches Trocken mit Pagoda-Bäumen


Kontaktieren Sie uns

Dorf Namsa Yedamchon +82-55-972-7107


Startseite

yedam.go2vil.org (Korean only)


Wie es funktioniert

Stellenzahl : 50 bis 100 Personen

Erleben möglich Alter : Alle Altersgruppen

Guidance Erfahrung : * Interaktive Programme, nach Saison
Frühling – Honigbienen-Zucht, Ein-Tag-Bauer-Erfahrung
Sommer – Samgot Nori, natürliches Trocken mit Pagoda-Bäumen
Herbst – Traditionelle Wassermühle, Seidenraupen-Fütterung, Kuntshandwerk-Herstellung
Winter – Seodang (Traditionell Schule) Erfahrung, Traditionelles koreanisches Haus Erfahrung

Anfragen und Informationen : Touristentelefon:
+82-(0)2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn)
Weitere Informationen unter:
+82-(0)55-972-7107
+82-(0)10-2987-9984, +82-(0)10-2020-6629 (Kor)

Parkmöglichkeiten : Vorhanden

Aus Tages : Ganzjährig geöffnet


Detaillierte Informationen

Informationen zum Ablauf der Tour
※ Vorgeschlagene Route für (2)-Tagestrips
Tag Eins
14:00—Ankunft
15:00—Über die Geschichte des Dorfes lernen, Wassermühle im Dorf Namsa, traditionelle Hochzeit, Samgot Nori, Fischen, Reiskuchen-Herstellung bei der Wassermühle, Schwimmen
18:00—Abendessen
19:00—Pungmul (Volksmusik) Vorführung & Lagerfeuer, Gegrilltes Schwarzes Schwein
21:00—Freizeit/Schlafen

Tag Zwei
07:00—Frühstück
09:00—natürliches Trocken mit Pagoda-Bäumen (ganzjährig), traditionelle koreanische Ettikette, Seodang (Traditionell Schule) Erfahrung, Medizin-Herstellung, Reiskuchen-Herstellung bei der Wassermühle.
12:00—Mittagessen
13:00—Besichtigung von nahen Attraktionen / Abfahrt

Einrichtungen
Gyeonghwadang, ein Ort um über koreanische Traditionen zu lernen, Wohnanlage, Cafeteria, Yedamwon, Wassermühle für die Reiskuchen-Herstellung, Hanok (traditionelles Haus)

Eintrittspreis
Kostenlos

Toilette
Vorhanden

Parkplatzgebühr
Kostenlos

Führung (Engl. Jap.,Chin.)
Keine

Position

10-4, Jirisan-daero 2897beon-gil, Danseong-myeon, Sancheong-gun, Gyeongsangnam-do