Nationalpark Sobaeksan (소백산국립공원, 북부)

  • Nationalpark Sobaeksan (소백산국립공원, 북부)
  • Nationalpark Sobaeksan (소백산국립공원, 북부)
  • Nationalpark Sobaeksan (소백산국립공원, 북부)
  • Nationalpark Sobaeksan (소백산국립공원, 북부)
  • Nationalpark Sobaeksan (소백산국립공원, 북부)
  • Nationalpark Sobaeksan (소백산국립공원, 북부)
  • Nationalpark Sobaeksan (소백산국립공원, 북부)

Beschreibung

Der Berg Sobaeksan ragt hoch in der Mitte der koreanischen Halbinsel auf bietet von seinen Gipfeln Hyeongjebong, Sinseonbong, Gukmangbong, Birobong und Yeonhwabong eine herrliche Aussicht. Die Berglandschaft zieht zu jeder Jahreszeit zahlreiche Besucher an, denn zeigt der Berg zeigt sich jeweils in einem anderen Gewand: Im Frühling ist der Berg bedeckt von Azaleen, im Sommer blühen Wildblumen, der Herbst taucht die Landschaft in leuchtende Rot- und Gelbtöne, während im Winter der Schnee alles weiß erstrahlen lässt. Besondere Attraktionen des Sobaeksan sind das offene Grasfeld auf dem Gipfel Birobong (1.439 m), die Sternwarte auf dem Gipfel Yeonhwabong (1.349 m), welches als die historische Wiege der koreanischen Astronomie gilt, sowie das Königliche-Azaleen-Festival im Sobaeksan, das jeweils im Juni jeden Jahres in der Nähe von Danyang-gun veranstaltet wird.


Kontaktieren Sie uns

Nördliches Büro des Nationalparks Sobaeksan +82-43-423-0708


Startseite

sobaek.knps.or.kr


Wie es funktioniert

Anfragen und Informationen : • Touristentelefon: +82-(0)43-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter: +82-(0)43-423-0708, +82-(0)43-423-2449 (Kor)

Parkmöglichkeiten : Vorhanden (kostenpflichtig)
Kleinwagen 2.000 Won / PKW 4.000 Won / Bus 6.000 Won

Aus Tages : Ganzjährig geöffnet


Detaillierte Informationen

Zeit ohne Zugang zum Berg
Waldbrandgefahr im Frühling: 16.2.-11.5.2012.5.11.
※ Vor einem Besuch sollte man die Meldungen auf der Homepage überprüfen, da je nach Wetterbedingungen der Park aus Sicherheitsgründen geschlossen werden kann.

Zugängliche Gebiete
* Cheondong (천동) ~ Cheondong Samgeori (천동삼거리) 6,2 km
* Eouigok (어의곡) ~ Eouigok Samgeori (어의곡삼거리) 4,2 km
* Jungnyeong (죽령) ~ Gipfel Yeonhwabong (연화봉) 7 km
* Beodeulbat-Feld (버들밭) ~ Soya (소야) 2,5 km
* Samga (삼가) ~ Gipfel Birobong (비로봉) 5,7 km
* Huibang-Parkplatz (희방주차장) ~ Gipfel Yeonhwabong (연화봉) 2,9 km
* Gipfel Yeonhwabong (연화봉) ~ Gipfel Birobong (비로봉) 4,3 km
* Jujeonggol (주정골) ~ Jungnyeong (죽령) 2 km
* Dalbatgol (달밭골) ~ Tempel Choamsa (초암사) 3,1 km

Gesperrte Berggebiete
* Myojeongnyeong (묘적령) ~ Jungnyeong (죽령) 8,6 km
* Euljeon (을전) ~ Neujeunmaegijae-Pass (늦은맥이재) 4,5 km
* Tempel Choamsa (초암사) ~ Gipfel Gungmangbong (국망봉) 4 km
* Gipfel Birobong (비로봉) ~ Gipfel Gungmangbong (국망봉) 3,1 km
* Gipfel Gungmangbong (국망봉) ~ Nujeunmogi (늦은목이) 25 km
* Yeonhwadong (연화동) ~ Yeonhwadong Samgeori (연화동삼거리)
* Jeomma (점마) ~ Hajwaseok (하좌석) 4,1km
* Danggol (당골) ~ Tempel Yuseoksa(유석사) 3,2 km
* Huibang-Station (희방역) ~ Huibang-Parkplatz 3 (희방3주차장) 1,5 km

Position

Eouigok-ri, Gagok-myeon, Danyang-gun, Chungcheongbuk-do