Insel Dolsando (돌산도)

  • Insel Dolsando (돌산도)

Beschreibung

Dolsando ist die siebtgrößte Insel Koreas und wurde 1984 durch die Eröffnung der Dolsan-Brücke mit dem Festland verbunden. Die 450 m lange Brücke fügt sich gut in die Landschaft ein und hat sich damit schon an sich zu einer Sehenswürdigkeit entwickelt. Auf der Insel selbst finden sich der Dolsan-Park; der Dünenstreifen Musulmok, vor dem während der Imjin-Kriege im 16. Jahrhundert eine historische Schlacht stattfand; ein Aquarium, der Bangjukpo-Strand und die buddhistischen Einsiedeleien Hyangiram und Eunjeokam. Eine Küstenstraße führt um die Insel herum und lädt dazu ein, Meer und Insel zu genießen. Dolsando ist auch heute noch kein entwickeltes Tourismusgebiet, aber mit der Zunahme von Restaurants und Pensionen in letzter Zeit steigen auch die Besucherzahlen stetig an.
Selbst wenn man nur mit dem Auto einmal um die Insel fährt, lohnt sich ein Besuch hier. Die Küstenstraße ist insgesamt ca. 60 km lang, und eine Rundfahrt dauert ein bis zwei Stunden. Unter der Dolsan-Brücke liegt ein Modell der berühmten Schildkrötenschiffe aus den Imjin-Kriegen im Wasser, an der Küste gibt es überall Restaurants, in denen man frischen Fisch und Meeresfrüchte genießen kann, und auch der Blick von der Dolsan-Brücke bzw. vom Brückenpark direkt an der Abfahrtsrampe auf die Innenstadt Yeosus ist sehenswert.


Kontaktieren Sie uns

Stadt Yeosu +82-61-690-2038


Wie es funktioniert

Anfragen und Informationen : • Touristentelefon:
+82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter:
+82-61-690-2038

Parkmöglichkeiten : Keine

Aus Tages : ganzjährig geöffnet


Detaillierte Informationen

Eintrittspreis
Kostenlos

Toilette
Vorhanden

Führung (Engl. Jap.,Chin.)
Keine

Position

Dolsan-eup, Yeosu-si. Jeollanam-do