Daraengi-Dorf Gacheon (가천 다랭이마을)

  • Daraengi-Dorf Gacheon (가천 다랭이마을)
  • Daraengi-Dorf Gacheon (가천 다랭이마을)
  • Daraengi-Dorf Gacheon (가천 다랭이마을)
  • Daraengi-Dorf Gacheon (가천 다랭이마을)
  • Daraengi-Dorf Gacheon (가천 다랭이마을)
  • Daraengi-Dorf Gacheon (가천 다랭이마을)
  • Daraengi-Dorf Gacheon (가천 다랭이마을)
  • Daraengi-Dorf Gacheon (가천 다랭이마을)
  • Daraengi-Dorf Gacheon (가천 다랭이마을)
  • Daraengi-Dorf Gacheon (가천 다랭이마을)

Beschreibung

Das Daraengi-Dorf Gacheon in Namhae ist für seine Reisfelder bekannt, die auf einer steilen, fast 500 m hohen Anhöhe am Fuße des Berges Seolheulsan liegen. Die Reisfelder sind in 108 Terassen angelegt, die aus Steinen und Erde bestehen, und sehen auf Fotos besonders malerisch aus. Da sich das Dorf im Süden befindet, sind die Temperaturen im Winter mild und in ganz Korea wachsen hier Frühlingsgewächse wie Beifuß und Spinat am frühsten im Jahr. Umweltfreundliche und nachhaltige Landwirtschaft ist hier weit verbreitet, da die Meeresbrise Insektenbefall verhindert.


Startseite

darangyi.modoo.at


Wie es funktioniert

Anfragen und Informationen : • Touristentelefon:
+82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter:
+82-10-4590-4642

Parkmöglichkeiten : vorhanden


Detaillierte Informationen

Toilette
vorhanden

Position

21, Nammyeon-ro 679beon-gil, Namhae-gun, Gyeongsangnam-do